Etats / Referenzen / Detailansicht Zurück zur Übersicht
Projekttitel und ausführende Agentur:
Projekt-Titel:ELV Elektronik
Anbieter/Agentur:Elbkind
URLhttp://www.elbkind.de

Details zum Projekt: (zuletzt aktualisiert am: 13.11.13)

Art der Meldung
Launch
Öffentlich zugänglich
https://www.facebook.com/elvelektronik?fref=ts
Leistungen des Anbieters
Beratung/Konzeption,Technische Umsetzung (Backend),Kreative Umsetzung (Frontend),Inhaltliche Umsetzung (Content)
Branche
Elektro
Anwendungsbereich
Marketing
Zielplattform
Web
Auftraggeber
ELV Elektronik AG
Aufgabe/Briefing
Elbkind übernimmt die Betreuung, sowie Media, Monitoring und Reporting der ELV Social Media Kanäle Facebook (https://www.facebook.com/elvelektronik?fref=ts), Google+ (https://plus.google.com/103582739047288364472/posts) und Twitter (https://twitter.com/elvelektronik). Die kontinuierliche Zusammenarbeit startete am 01. November und hat eine Laufzeit bis mindestens Ende 2014.
Umsetzung/Lösung
ELV soll als technikverstehender Anbieter von Elektronik positioniert werden. Ziel der Social Media Arbeit ist es, das Wachstum der Fans und Follower auf den verschiedenen Kanälen signifikant zu steigern. Die bestehenden Kanäle Facebook und Google+ werden neu konzeptioniert und ab sofort durch elbkind betreut. Als neuer Kanal wird Twitter aufgesetzt.

Elbkind berät hinsichtlich plattformgerechter Anpassung der einzelnen Kanäle und inhaltlicher Ausrichtung auf die jeweilige Zielgruppe. Facebook bietet beispielsweise hohe Reichweiten, hohe Geschwindigkeit, Flexibilität und virales Potenzial. Auf Google+ soll der Austausch mit relevanten Meinungsführern und Multiplikatoren durch gezielten Dialog gefördert werden.

Inhaltlich wird auf den Kanälen über originäre Themen von ELV informiert. Dies geschieht über Serien, Schwerpunktthemen (wie beispielsweise Hausautomation etc.) und aktuelle Themen, die redaktionell umgesetzt werden. Die User sollen involviert und nicht zuletzt die Konversion auf ELV.de forciert werden.

Start der Zusammenarbeit des Eletronikversandhändlers und der Hamburger Agentur war die „ELV Insider“-Kampagne Anfang 2013.
nach oben | Zurück zur Übersicht