Etats / Referenzen / Detailansicht Zurück zur Übersicht
Projekttitel und ausführende Agentur:
Projekt-Titel:telekom-besondere-geschichten.de
Anbieter/Agentur:DDB Tribal, Hamburg
URLhttp://www.ddb-tribal.com

Details zum Projekt: (zuletzt aktualisiert am: 21.11.13)

Art der Meldung
Launch
Öffentlich zugänglich
http://www.telekom-besondere-geschichten.de/#bob-und-linda
Leistungen des Anbieters
Beratung/Konzeption,Kreative Umsetzung (Frontend)
Branche
Telekommunikation
Anwendungsbereich
Marketing
Zielplattform
Web,Andere Plattform
Auftraggeber
Deutsche Telekom
Projektmanagement, Konzept, Artdirektion, Design, Animation,Programmierung...
Kreation: DDB Tribal, Hamburg
Produktion: Soup Film, Berlin
Media: Mediacom, Düsseldorf
Public Relations: Schröder+Schömbs PR, Berlin
Aufgabe/Briefing
"Besondere Geschichten werden größer, wenn man sie teilt" - unter dieser Leitidee wird die Deutsche Telekom zukünftig im Rahmen ihrer Kommunikation wahren Geschichten aus dem Leben eine Plattform bieten. Im Mittelpunkt steht das Teilen besonderer Momente, ermöglicht durch die innovativen Telekommunikationstechnologien der Deutschen Telekom. Als erste Kampagne läuft "Die Geschichte von Bob und Linda".

Der Spot wurde von der Agentur DDB Tribal in Zusammenarbeit mit dem Regisseur Henry Lu in New York realisiert. Dem Amerikaner gelingt es, die berührende Geschichte des Paares voller Liebe, Wärme und Humor zu erzählen und die beeindruckenden Fotos von Bob Carey angemessen in Szene zu setzen.

Der Spot startet auf den reichweitenstarken Sendern und im Internet als 45-Sekünder. Ergänzt wird der Spot durch einen zweiminütigen Film für Internet-Plattformen. Ferner gibt es begleitende Social Media- und PR-Aktivitäten sowie unter www.telekom.de/besondere-geschichten eine eigene Microsite. Die begleitenden Kommunikationsmaßnahmen sollen insbesondere dabei helfen, die Geschichte hinter dem Spot zu erzählen und das Engagement von Bob und Linda Carey auch in Deutschland bekannt zu machen.

Parallel zur Kampagne "Die Geschichte von Bob und Linda" wird es eine Angebotskommunikation geben, die ebenfalls das Prinzip realer Geschichten aufgreift: Besondere Momente, visualisiert durch alltägliche Motive aus dem Familien- und Freundesumfeld, regen zum Teilen an. Die abgebildeten Momente rücken das schnelle Netz der Telekom in den Fokus - egal ob zu Hause oder unterwegs via LTE mit bis zu 150 Megabits pro Sekunde.
Umsetzung/Lösung
Den Auftakt bildet ab heute eine groß angelegte Kommunikationskampagne in TV und Online. Sie erzählt die Geschichte des amerikanischen Fotografen Bob Carey. Um seine an Brustkrebs erkrankte Frau Linda aufzuheitern, fotografierte er sich nur mit einem rosa Ballett-Tutu bekleidet an verschiedenen Plätzen. Die Fotos brachten Linda zum Lächeln, sie machten ihr Mut. Sie halfen beiden, mit der Krankheit besser fertig zu werden. Nach und nach verbreiteten sich Bobs Bilder im Internet und über soziale Netzwerke. Was folgte war eine unglaubliche Resonanz und eine Flut an Zuneigung und Anteilnahme. Die Fotos wurden zu mehr als nur Bildern von einem Mann im rosa Tutu. Sie wurden zu Symbolen für Hoffnung und Freude am Leben.

Die Fotos und das Teilen des persönlichen Schicksals mit anderen haben das Leben von Bob und Linda maßgeblich verändert. Das Ehepaar beschloss, fortan auch Verantwortung für andere zu übernehmen und gründete das "The Tutu Project" und die Stiftung "Carey Foundation" für an Brustkrebs erkrankte Frauen.
nach oben | Zurück zur Übersicht