Der iBusiness Honorarleitfaden ist das Standardwerk für Auftraggeber und Agenturen. Er listet auf 200 Seiten detailliert die bezahlten Preise für sämtliche 87 interaktiven Gewerke.
Hier kaufen
Welche Ansätze, Methoden und Erfolge iBusiness bei der Zukunftsforschung hat
Etats / Referenzen / Detailansicht Zurück zur Übersicht
Projekttitel und ausführende Agentur:
Projekt-Titel:schweppes.de
Anbieter/Agentur:Interone
URLhttp://www.interone.de/

Details zum Projekt: (zuletzt aktualisiert am: 02.12.13)

Art der Meldung
Relaunch
Öffentlich zugänglich
http://www.schweppes.de/
Leistungen des Anbieters
Beratung/Konzeption,Technische Umsetzung (Backend),Kreative Umsetzung (Frontend)
Branche
Nahrungs-/Genußmittel
Anwendungsbereich
Marketing
Zielplattform
Web
Auftraggeber
Schweppes Deutschland GmbH
Projektmanagement, Konzept, Artdirektion, Design, Animation,Programmierung...
Bei Interone zeichnen Shin Oh, Executive Creative Director und Tanja Hirt, Management Supervisor sowie Matthias Schäfer, Geschäftsführer Kreation und Michael Ohanian, CCO für Idee und Konzeption verantwortlich.

Die technische Umsetzung der Website erfolgte gemeinsam mit der Multimedia-Agentur Wysiwyg.

Partner für die Filmproduktion war die Firma Lippertwaterkotte.
Aufgabe/Briefing
Cocktail-Fans können sich auf prickelnde Weihnachten freuen, denn die brandneue Website von Schweppes ist seit Kurzem online und bietet dem User mehr als 1.000 Rezepte zum selber Mixen. Verantwortlich für Konzeption und Design des neuen Schweppes Gesichts im Netz ist Interone.

Zeitgleich läuft jetzt der erste von zwei brandneuen TV-Spots, der die Mix-Kompetenz der Marke und die Weihnachtszeit thematisiert. Der zweite Spot zum Thema Silvester wird dann ab Mitte Dezember gezeigt. Auch die Spots stammen von der ersten Idee bis hin zur Postproduktion aus dem Hause des Multi-Kanal-Spezialisten Interone.
Umsetzung/Lösung
Neu bei Schweppes ist die anlassbezogene Kommunikation. Sowohl über die Spots als auch dem neuen Web-Auftritt demonstriert die Marke ihre umfassende Mixkompetenz jetzt noch stärker. So ist der Bereich „Mixen“ mit über 1.000 leckeren Rezeptideen eines der Highlights der neuen Website.

Ob der Besuch über Smartphone, Tablet oder PC erfolgt spielt dabei keine Rolle – die Inhalte passen sich automatisch dem jeweiligen Endgerät an. So wird sichergestellt, dass der Nutzer den Content über alle Geräte hinweg stets in gleicher Qualität konsumieren kann. Zudem können Website-Besucher über Filter- und Bewertungsfunktionen sowie die selbstlernende Datenbank noch gezielter nach ihren Lieblingsdrinks suchen.
nach oben | Zurück zur Übersicht