Der iBusiness Honorarleitfaden ist das Standardwerk für Auftraggeber und Agenturen. Er listet auf 200 Seiten detailliert die bezahlten Preise für sämtliche 87 interaktiven Gewerke.
Hier kaufen
Welche Ansätze, Methoden und Erfolge iBusiness bei der Zukunftsforschung hat
Etats / Referenzen / Detailansicht Zurück zur Übersicht
Projekttitel und ausführende Agentur:
Projekt-Titel:DB-App Herthahelden
Anbieter/Agentur:Scholz & Volkmer
URLhttp://www.s-v.de

Details zum Projekt: (zuletzt aktualisiert am: 07.01.14)

Art der Meldung
Launch
Öffentlich zugänglich
Nein
Leistungen des Anbieters
Beratung/Konzeption,Technische Umsetzung (Backend),Kreative Umsetzung (Frontend)
Branche
Sport
Anwendungsbereich
Marketing
Zielplattform
Mobile,Smart TV
Auftraggeber
Deutsche Bahn
Aufgabe/Briefing
Scholz & Volkmer entwickelt für die Deutsche Bahn eine Second Screen App, mit der die Fans während der Heimspiele von Hertha BSC erstmals die Möglichkeit eines Onlinevotings haben: live im Stadion oder zuhause am Fernsehgerät den besten Hertha-Spieler wählen.
Umsetzung/Lösung
Die Deutsche Bahn schafft über ihre regulären Sponsoring-Aktivitäten hinaus für die Anhänger von Hertha BSC einen deutlichen Mehrwert: Erstmals bietet ein Sponsor den Fans die Möglichkeit eines Onlinevotings und damit einen direkten Rückkanal zu den Spielern. Mit Hilfe der App von Scholz & Volkmer verknüpft die Bahn das Stadionerlebnis mit allen Möglichkeiten der digitalen Welt und stellt den Helden der Heimspiele eine digitale Bühne – auf der sie besonders emotional inszeniert werden.

Die App ist ab sofort kostenlos im Apple Store und bei Google Play erhältlich. Nutzer anderer Smartphones können ihre Stimme über die Web App unter www.herthahelden.de abgeben. Ab der 60. Spielminute kann abgestimmt werden – der Held des Tages wird am Ende der Partie live im Stadion mit einem Pokal geehrt. Wer abstimmt, kann zu jedem Spiel eine von drei BahnCard 25 gewinnen. Am Ende der Saison wird außerdem ein Meet & Greet mit dem Helden der Saison verlost.

Die DB-App von Scholz & Volkmer kann noch mehr: Fans finden hier die aktuelle Aufstellung, Live-Statistiken der Spieler, ein Archiv mit den bisherigen Helden des Tages und exklusive News aus den Katakomben des Olympiastadions. Außerdem ist die App mit dem Youtube-Channel „Spielzug“ verknüpft, dem Fanmagazin der Deutschen Bahn. Jede Woche stimmt Ex-Hertha-Profi und Moderator Axel Kruse darin auf den Spieltag ein – mit interessanten „Home Stories“ und Spieler-Interviews. Außerdem gibt es Push-Benachrichtungen vor, während und nach dem Spiel sowie Sharing-Optionen für Social-Media-Kanäle.

Scholz & Volkmer hat für die Bahn darüber hinaus ein umfassendes Kommunikationspaket für den Launch realisiert. Plakate, Flyer, großformatige Werbebanner am Berliner Olympiastadion und Bandenwerbung sind unter Einsatz von mobiler URL, QR-Codes und erstmalig auch mit NFC-Tags vernetzt, um Nutzern den Zugang zu den Applikationen einfach und schnell zu ermöglichen. Die Deutsche Bahn ist seit 2006 Hauptsponsor sowie offizieller Mobilitäts- und Logistikdienstleister von Hertha BSC und unterstützt beispielsweise die Nachwuchsarbeit mit den DB Fußball-Camps oder ermöglicht DB Schülerreportern Blicke hinter die Kulissen der Bundesliga. Die enge Verbindung zwischen dem Hauptstadtclub und dem Hauptsponsor kommt in dem innovativen Projekt voll zum Ausdruck.
nach oben | Zurück zur Übersicht