Der iBusiness Honorarleitfaden ist das Standardwerk für Auftraggeber und Agenturen. Er listet auf 200 Seiten detailliert die bezahlten Preise für sämtliche 87 interaktiven Gewerke.
Hier kaufen
Etats / Referenzen / Detailansicht Zurück zur Übersicht
Projekttitel und ausführende Agentur:
Projekt-Titel:laetta.com
Anbieter/Agentur:Deepblue Networks
URLhttp://htttp://www.db-n.com

Details zum Projekt: (zuletzt aktualisiert am: 10.01.14)

Art der Meldung
Relaunch
Öffentlich zugänglich
http://www.laetta.com
Leistungen des Anbieters
Beratung/Konzeption,Technische Umsetzung (Backend),Kreative Umsetzung (Frontend)
Branche
Markenartikler
Anwendungsbereich
Marketing
Zielplattform
Web,Mobile,Pad/Tablett
Auftraggeber
Unilever
Projektmanagement, Konzept, Artdirektion, Design, Animation,Programmierung...
Account Director: Philipp Hoppe
Art Director: Laura Miedza
Concept Developer: Nicola Heintze
Frontend Developer: Stefan Bruemmer
Backend Developer: Lennart Gessner
Aufgabe/Briefing
Die Unilever Marke Lätta hat einen neuen Webauftritt. Das Besondere: Alle Inhalte können auf jedem Endgerät (PC, Smartphone, Tablet) ortsunabhängig optimal erlebt werden, da sich das Layout automatisch an die jeweilige Bildschirmgröße anpasst. Die Hamburger Kreativagentur Deepblue Networks launcht die responsive Website der Unilever Margarine für Deutschland, Österreich und die Schweiz.
Umsetzung/Lösung
Lätta Produkte und leichte Rezepte immer und überall entdecken – das war das Ziel des Relaunchs der Online-Präsenz von Lätta auf www.laetta.com. Deepblue realisiert die Seite im Liquid Design, bei dem sich das Layout flexibel an die Bildschirmbreite von unterschiedlichen Endgeräten anpasst.

Dank mobiloptimierter Darstellung haben Nutzer im Supermarkt die Zutaten ihres Lieblingsrezepts auf dem Smartphone direkt zur Hand oder können in der Küche alle Zubereitungsschritte bspw. auf dem Tablet einsehen. Das zahlt auch auf die neue Digital-Strategie Unilevers ein, bei der auch am Point of Sale zunehmend auf digitale Kanäle gesetzt werden soll.

Doch Lätta ist erst der Anfang: 2014 sollen weitere Unilever Marken einen mobiloptimierten Webauftritt bekommen. Philipp Hoppe, Technical Account Director bei deepblue: "Die Verwaltung der Produkte und Rezepte über eine zentrale Unilever Datenbank und ein einfaches Content Management System machen es in Zukunft schneller und günstiger, weitere Unilever Markenwebsites responsive zu machen." Nach Lätta folgt im Februar als nächste die Marke Rama, die ebenfalls einen frischen Anstrich bekommt.
nach oben | Zurück zur Übersicht