Der iBusiness Honorarleitfaden ist das Standardwerk für Auftraggeber und Agenturen. Er listet auf 200 Seiten detailliert die bezahlten Preise für sämtliche 87 interaktiven Gewerke.
Hier kaufen
Etats / Referenzen / Detailansicht Zurück zur Übersicht
Projekttitel und ausführende Agentur:
Projekt-Titel:openBC wird XING
Anbieter/Agentur:Brink & Martens GmbH
URLhttp://www.brink-martens.de
E-Mailinfo@brink-martens.de
Tel.040/8788030-0
Fax040/8788030-29
StrasseEppendorfer Weg 93a
PLZ20259
OrtHamburg

Details zum Projekt: (zuletzt aktualisiert am: 26.02.14)

Art der Meldung
Relaunch
Öffentlich zugänglich
www.xing.com
Leistungen des Anbieters
Beratung/Konzeption,Kreative Umsetzung (Frontend),Inhaltliche Umsetzung (Content),Usability / Qualitätssicherung
Branche
Beruf/Karriere
Anwendungsbereich
Entertainment/Infotainment
Zielplattform
Web
Auftraggeber
XING AG
Projektleiter beim Auftraggeber
Lars Hinrichs
Projektleiter beim Anbieter
Christiane Brink, Nils Martens
Aufgabe/Briefing
Das Rebranding von openBC zu XING und der damit verbundene Relaunch der Plattform. Außerdem Begleitung des Börsengangs durch eine Corporate Website mit Pressebereich und Investor-Relations-Bereich sowie einen Blog.
Umsetzung/Lösung
Zunächst beschäftigten wir uns mit der Restrukturierung der Plattform: Die gesamte Informationsarchitektur wurde mit dem Ziel überprüft, eine bessere User Experience herzustellen. Also räumten wir die Navigation auf, setzten Schwerpunkte und definierten Cluster. Darüber hinaus entwickelten wir neue Features und Funktionen, wie z.B. die Powersuche – die komplexe Suchanfragen bereitstellt, der Minimized Header – der auf Gruppenseiten das XING-Branding zugunsten der Themen und Inhalte zurücknimmt. Wichtig war für uns, die Nutzer in dem Veränderungsprozess mitzunehmen. Das bedeutete konkret: Trotz umfassender Veränderungen und Verbesserungen, achteten wir auf größtmögliche strukutrelle Stringenz. Außerdem moderierten wir den Übergang von openBC zu XING durch Previews und Guided Tours.

Das neue Design stand ganz im Zeichen der Internationalität: XING war zu einer weltweiten Community herangewachsen, die in 16 Sprachen abrufbar war. Deshalb mussten wir bei der Gestaltung natürlich auch globale Paradigmen einhalten, aber wir wollten trotzdem immer unique – und vor allem nicht banal – sein. Wir entschieden uns für ein Design in sachlicher Klarheit und entwarfen z.B. international verständliche Interface-Icons, die auch den Look von XING prägen. Wir schufen unterschiedliche ethnologisch geprägte Startseiten und beschäftigten uns ausführlich mit den Auswirkungen der unterschiedlichen Wortlängen in verschiedenen Sprachen.
Ergebnis/Erfolg
Der Relaunch von XING kam gut an – auch weil es trotz weitgehender Veränderungen keine größeren Hürden für die Nutzer gab. Der große Erfolg und das weitere enorme Wachstum – von 1,5 auf 14 Millionen Nutzer – belegen das eindrucksvoll. Die Corporate-Website mit ihren Informationsangeboten rund um den Börsengang des Unternehmens wurde ebenfalls gut genutzt.
Ein von uns erstellter Styleguide sorgt dafür, dass weiterhin die Gestaltungsqualität auf einem hohen Niveau bleibt.
Budget
k.A.
nach oben | Zurück zur Übersicht