Der iBusiness Honorarleitfaden ist das Standardwerk für Auftraggeber und Agenturen. Er listet auf 200 Seiten detailliert die bezahlten Preise für sämtliche 87 interaktiven Gewerke.
Hier kaufen
Welche Ansätze, Methoden und Erfolge iBusiness bei der Zukunftsforschung hat
Etats / Referenzen / Detailansicht Zurück zur Übersicht
Projekttitel und ausführende Agentur:
Projekt-Titel:Goldschmidt Thermit
Anbieter/Agentur:TheAppGuys
URLhttp://www.theappguys.de/

Details zum Projekt: (zuletzt aktualisiert am: 20.03.14)

Art der Meldung
Etat-Gewinn
Leistungen des Anbieters
Beratung/Konzeption,Technische Umsetzung (Backend),Kreative Umsetzung (Frontend)
Branche
Industrie
Anwendungsbereich
Intranet
Zielplattform
Mobile
Auftraggeber
Goldschmidt Thermit Railservice GmbH
Aufgabe/Briefing
Wie auf Schienen läuft ab sofort die Arbeit mit den Railstraight-Präzisionsmessgeräten der Goldschmidt Thermit Group. Das Unternehmen gehört zu den Marktführern im Bereich der Wartung und Instandsetzung von Schienensystemen. Weltweit bekannt ist sein spezielles Thermit-Verfahren zum Verbindungsschweißen von Eisenbahnschienen.

Für die Steuerung seiner innovativen Railstraight-Produkte setzt Goldschmidt Thermit nun auf modernste Mobiltechnologie. Die Mobile-Spezialisten von TheAppGuys entwickelten dazu eine Android-App für die Vor-Ort-Bedienung per Smartphone.
Umsetzung/Lösung
Bei der Entwicklung der Railstraight-App arbeitete TheAppGuys eng mit den Experten der Goldschmidt Thermit Group sowie den Anwendern der Produkte zusammen. So entstand eine Umsetzung, die optimal auf den Praxiseinsatz zugeschnitten ist.

Die App ermöglicht die Ansteuerung der Railstraight-Präzisionsmessgeräte zur Geradlinigkeits- und Riffelmessung von Schienen und Schienenverbindungen. Zudem erlaubt die App das Ausmessen der Schienentemperatur über ein externes Messgerät, mit dem es über Bluetooth verbunden werden kann.

Die Messwerte werden als interaktiver Graph dargestellt, umfassend ausgewertet und automatisch als pdf-Protokoll ausgeliefert. Dieses kann direkt per E-Mail versendet oder auf der SD-Karte abgespeichert werden. Für die Erstellung der In-App Hilfe sowie des Railstraight-Handbuchs arbeitete TheAppGuys mit der Design-Agentur Halbe Treppe aus Halle zusammen. Weltweit wird die App in insgesamt sieben Sprachversionen erscheinen.
nach oben | Zurück zur Übersicht