Der iBusiness Honorarleitfaden ist das Standardwerk für Auftraggeber und Agenturen. Er listet auf 200 Seiten detailliert die bezahlten Preise für sämtliche 87 interaktiven Gewerke.
Hier kaufen
Welche Ansätze, Methoden und Erfolge iBusiness bei der Zukunftsforschung hat
Etats / Referenzen / Detailansicht Zurück zur Übersicht
Projekttitel und ausführende Agentur:
Projekt-Titel:Judoportal
Anbieter/Agentur:YUM GmbH
URLhttp://www.yum.de
E-Mailrn@yum.de
Tel.+49 69 48007650
Fax+49 69 48007655
StrasseStephanstraße 1
PLZ60313
OrtFrankfurt

Details zum Projekt: (zuletzt aktualisiert am: 16.04.14)

Art der Meldung
Launch
Öffentlich zugänglich
portal.judobund.de
Leistungen des Anbieters
Beratung/Konzeption,Technische Umsetzung (Backend),Kreative Umsetzung (Frontend),Usability / Qualitätssicherung
Branche
Sport
Anwendungsbereich
eCommerce
Zielplattform
Web
Auftraggeber
Deutscher Judobund
Projektleiter beim Auftraggeber
Reinhard Nimz
Projektleiter beim Anbieter
Oliver Katzer
Entwickelt für (Betriebssysteme, Plattform, Browser...)
Webapplikation
Entwickelt mit (Autorensystem, CMS, Flash, 3D-Programm....)
Ruby on Rails
Aufgabe/Briefing
Prozess der Pass-Anträge und Wettkampf-Lizenzen online abwickeln.
Umsetzung/Lösung
Für den Deutschen Judobund hat YUM das Judoportal unter portal.judobund.de erstellt über das alle Pass-Anträge sowie Wettkampf-Lizenzen online verwaltet werden. Mit Einführung der Online-Version wurde die bislang mit viel manueller Handarbeit durchgeführte Erteilung der Wettkampflizenzen und die Erstellung der Judopässe ersetzt.
Ergebnis/Erfolg
Die Judoka und Vereine melden sich kostenfrei im Portal an und haben die Möglichkeit, Pässe und Wettkampflizenzen online zu beantragen. Nach Prüfung des jeweiligen DJB Landesverbandes werden die Anträge online an die Druckerei weitergeleitet, die die entsprechenden Pässe druckt und versendet.

Darüber hinaus gibt es einen Veranstaltungskalender, der von Vereinen und Landesverbänden gepflegt wird sowie ein Rundschreiben-System für die direkte Ansprache von Athleten, Vereinen und Landesverbänden.
Budget
bis 100.000 Euro
nach oben | Zurück zur Übersicht