Etats / Referenzen / Detailansicht Zurück zur Übersicht
Projekttitel und ausführende Agentur:
Projekt-Titel:export-erneuerbare.de
Anbieter/Agentur:Init AG für digitale Kommunikation
URLhttp://www.init.de

Details zum Projekt: (zuletzt aktualisiert am: 04.04.14)

Art der Meldung
Relaunch
Öffentlich zugänglich
http://www.export-erneuerbare.de/
Leistungen des Anbieters
Beratung/Konzeption,Technische Umsetzung (Backend),Kreative Umsetzung (Frontend)
Branche
Behörden
Anwendungsbereich
eGovernment,Marketing
Zielplattform
Web,Mobile,Pad/Tablett
Auftraggeber
Bundesministerium für Wirtschaft und Energie
Entwickelt mit (Autorensystem, CMS, Flash, 3D-Programm....)
Government Site Builder (GSB 6)
Aufgabe/Briefing
Getreu dem Sprichwort „Alles neu macht der Frühling“ gingen Ende März die neuen Websites der Exportinitiativen „Erneuerbare Energien“ und „Energieeffizienz“ des Bundesministeriums für Wirtschaft und Energie (BMWi) online.

Die von Init technisch und gestalterisch komplett überarbeiteten Informationsportale informieren kleinere und mittlere deutsche Unternehmen bei der Vorbereitung des Markteintritts auf ausländischen Märkten. Während dabei die „Exportinitiative Energieeffizienz“ Anbieter von energieeffizienten Produkten, Systemen und Dienstleistungen auf ihrem Weg ins Ausland begleitet, unterstützt die „Exportinitiative Erneuerbare Energien“ den Markteintritt von Unternehmen der Eneuerbare-Energien-Branche in Wachstums- und Nischenmärkten.
Umsetzung/Lösung
Iinit überführte beide Portale auf das aktuellste Release des Government Site Builder (GSB 6). Die speziell für die Bundesverwaltung entwickelte CMS-Infrastruktur ermöglicht eine moderne und benutzerfreundliche Bedienung, wappnet die Angebote durch den flexiblen und modularen Aufbau für zukünftige Weiterentwicklungen und unterstützt gängige Barrierefreiheits- und E-Government-Standards.

Neben den zahlreichen Vorteilen des neuen CMS für exportorientierte Unternehmen profitiert auch die Onlineredaktion des Ressorts: Leistungsstarke Editoren und auf die Redaktionsabläufe des BMWi abgestimmte Dokumentmodelle erleichtern die schnelle und effiziente Bereitstellung von Inhalten.

Nicht nur technologisch sind die Internetangebote der Exportinitiativen jetzt auf dem neuesten Stand. Init entwickelte für beide Websites eine eingängige Designsprache, die sich an den Layout- und Gestaltungprinzipen der Bundesregierung orientiert und die Online-Identität des BMWi-Portals www.bmwi.de transportiert.

Der neue Gestaltungsansatz bindet für eine optimale Benutzerführung zahlreiche technische Features des GSB 6 ein. Dazu gehören beispielsweise ein zeitgemäßes Navigationskonzept mit Responsive Design, eine facettierte Suche als zentrales Element der Informationsrecherche und eine interaktive HTML5-Karte, die Informationen und Angebote der Zielmärkte visualisiert.
nach oben | Zurück zur Übersicht