Etats / Referenzen / Detailansicht Zurück zur Übersicht
Projekttitel und ausführende Agentur:
Projekt-Titel:lodenfrey.com
Anbieter/Agentur:Norisk
URLhttp://www.noriskshop.de/

Details zum Projekt: (zuletzt aktualisiert am: 11.07.14)

Art der Meldung
Relaunch
Öffentlich zugänglich
http://www.lodenfrey.com
Leistungen des Anbieters
Beratung/Konzeption,Technische Umsetzung (Backend),Kreative Umsetzung (Frontend),Usability / Qualitätssicherung
Branche
Handel
Anwendungsbereich
eCommerce
Zielplattform
Web
Auftraggeber
Loden-Frey Verkaufshaus GmbH & Co. KG
Aufgabe/Briefing
In diesen Tagen vollendet der Fullservice-Anbieter für Multichannel-Commerce, Norisk, sein umfangreiches Redesign des Onlineshops der Traditionsmarke für Premium-Fashion Lodenfrey (www.lodenfrey.com).
Umsetzung/Lösung
Der Weiterentwicklung des Shop-Frontends ging im Mai 2014 bereits eine Shop-Integration an die interne Warenwirtschaft mit der ERP-Software Microsoft Dynamic Navision voraus. Anschließend nahm sich die Agentur das Facelift für die optimierte
Darstellung hochwertiger Designermarken im Onlineshop vor. Dabei ging es vor allem um die Bereinigung der Artikelstruktur, sowie einer Präzision der Farbgestaltung und einer prominenten Darstellung der Größentabellen.

Hauptaugenmerk legten die Multichannel-Spezialisten auf eine verbesserte Usability. Der gesamte Check-Out-Prozess wurde auf drei Schritte verkürzt und insgesamt kundenfreundlicher gestaltet. Das zeigt sich am neuen One-Click-to-Cart, einer integrierten Feld-Validierung, neuer Auswahlmöglichkeiten beim Login (z.B. Facebook-Login) sowie intuitiver Tab-Navigation. Zusätzlich erhält der Kunde eine Lieferzeit-Anzeige in seinem Warenkorb.

Aktuell verzeichnet der Onlineshop von Lodenfrey rund 120 Bestellungen am Tag mit einem durchschnittlichen Warenkorb-Umsatz von 380 EUR. Das bringt den jährlichen Gesamtumsatz auf 10 Mio. EUR. Die Optimierung seines Onlineshops ist für Lodenfrey ein weiterer wichtiger Meilenstein auf dem Weg Richtung Multichannel-Anbieter.
nach oben | Zurück zur Übersicht