Der iBusiness Honorarleitfaden ist das Standardwerk für Auftraggeber und Agenturen. Er listet auf 200 Seiten detailliert die bezahlten Preise für sämtliche 87 interaktiven Gewerke.
Hier kaufen
Welche Ansätze, Methoden und Erfolge iBusiness bei der Zukunftsforschung hat
Etats / Referenzen / Detailansicht Zurück zur Übersicht
Projekttitel und ausführende Agentur:
Projekt-Titel:Microsoft
Anbieter/Agentur:Weka Media Publishing
URLhttp://www.weka-media-publishing.de

Details zum Projekt: (zuletzt aktualisiert am: 15.07.14)

Art der Meldung
Launch
Öffentlich zugänglich
http://www.pc-magazin.de/office365/
Leistungen des Anbieters
Beratung/Konzeption,Technische Umsetzung (Backend),Kreative Umsetzung (Frontend),Inhaltliche Umsetzung (Content)
Branche
Computer/EDV
Anwendungsbereich
Marketing,Publishing,Werbung
Zielplattform
Web,Andere Plattform
Auftraggeber
Microsoft
Umsetzung/Lösung
Die Weka Media Publishing GmbH, ein Fachverlag rund um die Themenwelten Mobilfunk, Computer, Video, Foto und HiFi, hat im Juni eine crossmediale Kampagne für Microsoft umgesetzt. Zentrale Herausforderung war sowohl interessierten Nutzern, als auch bestehenden Kunden die Vorteile von Office 365 näherzubringen.
Ergebnis/Erfolg
Für die Software wurde auf der Website des PC Magazin eine Microsite eingerichtet, die mit umfangreichen Content- und Bewegtbildangeboten rund um Office 365 ausgestattet wurde. Zusätzlich wurde ein redaktionelles Office 365 Booklet den WMP-Medien PC Magazin, PCgo, Connect sowie Mein PC & ich beigelegt.

Neben den Vorteilen der Mobilität waren der Funktionsumfang (mit Cloud-Speicher und Skype-Freiminuten), die Aktualität und die Geräteunabhängigkeit (auf allen Endgeräten nutzbar) zentrale Themen. Insbesondere wie Office 365 in den Tagesablauf der Nutzer integriert wird und diesen erleichtern kann.

Die Aufmerksamkeit für die Microsite wurde durch großflächige Werbemittel, redaktionelle Teaser und Newsletter aus dem gesamten WEKA-Netzwerk (PC Magazin, Connect, mein PC & ich, NOW!, PC Magazin Professional, PCgo) unterstützt. Digitales Storytelling war das maßgebliche Element: Je nach Tageszeit erschien die Microsite in einem anderen Set und einer anderen Atmosphäre, die die aktuellen Nutzungssituationen der Users abbilden und das passende Endgerät dazu präsentierten. Bei der Vermarktung wird die Weka Media Publishing von der Iq Digital unterstützt.
nach oben | Zurück zur Übersicht