Etats / Referenzen / Detailansicht Zurück zur Übersicht
Projekttitel und ausführende Agentur:
Projekt-Titel:atomic.com
Anbieter/Agentur:Ecx.io
URLhttp://ecx.io

Details zum Projekt: (zuletzt aktualisiert am: 28.08.14)

Art der Meldung
Relaunch
Öffentlich zugänglich
http://www.atomic.com
Leistungen des Anbieters
Beratung/Konzeption,Technische Umsetzung (Backend),Kreative Umsetzung (Frontend)
Branche
Sport
Anwendungsbereich
Marketing,Werbung
Zielplattform
Web,Mobile
Auftraggeber
Atomic GmbH
Entwickelt mit (Autorensystem, CMS, Flash, 3D-Programm....)
CMS
Aufgabe/Briefing
Die österreichisch-deutsche Digitalagentur ecx.io hat die Webseite des Wintersportspezialisten Atomic komplett überarbeitet. Atomic bekommt mit dem Relaunch eine Internetpräsenz mit modernstem Design und angepasster Nutzerführung. atomic.com ging pünktlich zur Wintersaison mit der neuen Kollektion in über 20 länderspezifischen Versionen online.


Neben dem aktuellen Design der Webseite, für das die Digital Marketing-Spezialisten von ecx.io beratend tätig waren, glänzt atomic.com mit seiner Nutzerführung. Das Klickverhalten der über 1,5 Millionen Webseitenbesucher der letzten zwölf Monate wurde analysiert und zur Optimierung von Seitenaufbau und Nutzerführung genutzt. Highlight der neuen Webseite ist die Produktdarstellung. Vom Helm in allen Größen und Farben bis zu den Schuhvarianten – sämtliche Atomic-Produkte lassen sich schnell und übersichtlich finden. Atomic folgt den Sehgewohnheiten seiner Fans und stellt die Produkte in kurzen, schnell ladenden Videos vor: So präsentiert etwa Marcel Hirscher seine Redster Race-Ski und Langläufer Simen Ostensen schildert die Vorzüge seiner Redster Worldcup Langlaufschuhe.
Umsetzung/Lösung
Da über 20 Prozent der Nutzer über Mobilgeräte auf atomic.com zugreifen, bietet der Wintersportspezialist seinen Fans nun auch eine im gleichen Stil gestaltete mobile Version seiner Webseite an. Mit dem Relaunch führt Atomic außerdem eine neue Produktkategorie ein: Erstmals bietet die Wintersportmarke Skibekleidung an.

Auf der neuen Webseite ist die gesamte Produktpalette in großzügigen Bildwelten und Videos präsent. Optimiert wurde die Variantendarstellung mit Facettenfilterung. Die Produkte stehen übersichtlich im Vordergrund und sind anhand vorgegebener Merkmale wie Farbe, Preis und Größe schnell zu finden. Als CMS kommt weiterhin Sitecore zum Einsatz. Die neue Webseite startete Anfang August, gut zwei Monate vor der neuen Saison. Jeweils im Herbst stellt Atomic die neue Kollektion für den kommenden Winter vor.
nach oben | Zurück zur Übersicht