Etats / Referenzen / Detailansicht Zurück zur Übersicht
Projekttitel und ausführende Agentur:
Projekt-Titel:franziskaner-alkoholfrei.de
Anbieter/Agentur:Coma AG
URLhttp://www.coma.de/index

Details zum Projekt: (zuletzt aktualisiert am: 11.09.14)

Art der Meldung
Etat-Gewinn
Öffentlich zugänglich
https://www.franziskaner-alkoholfrei.de/index
Leistungen des Anbieters
Beratung/Konzeption,Technische Umsetzung (Backend)
Branche
Nahrungs-/Genußmittel
Anwendungsbereich
Marketing,Werbung
Zielplattform
Web
Auftraggeber
Anheuser-Busch InBev Germany Holding GmbH
Aufgabe/Briefing
Als digitale Leadagentur von Franziskaner hat die Coma AG für die Premium-Weißbiermarke eine Kampagne entwickelt, die zeigt, wie vielseitig das alkoholfreie Bier ist.

Franziskaner Alkoholfrei hat viele Gesichter. Um die Vielseitigkeit des alkoholfreien Weißbiers aus dem Hause Anheuser-Busch InBev herauszustellen und um deutlich zu machen, dass man es zu den unterschiedlichsten Anlässen genießen kann, hat die Coma AG eine Kampagne konzipiert. Diese umfasst eine aufwendige Microsite mit Online-Gewinnspiel sowie begleitende Banner. Des Weiteren hat coma die Printanzeige dazu gestaltet.
Umsetzung/Lösung
Um die verschiedenen „Gesichter des Bieres“ entsprechend zu inszenieren, hat die Agentur unter http://www.franziskaner-alkoholfrei.de/index eine One-Pager Microsite mit Parallax-Effekten konzipiert, selbstverständlich im responsive Webdesign. Der Nutzer wählt zu Beginn einen der „Bier-Typen“ aus und erfährt dann, was dahinter steckt. So werden im Rahmen der verschiedenen Typen beispielsweise Tipps gegeben, wie, wo, wann, in welcher Gesellschaft oder zu welchem Essen ein Franziskaner Alkoholfrei besonders schmeckt. Beim Ressourcenschoner wurde auch das Better World Programm von Anheuser-Busch InBev integriert, an dieser Stelle wird also hervorgehoben, was das Unternehmen alles unternimmt, um die Umwelt zu schützen. Zusätzlich gibt es ein Gewinnspiel, bei dem täglich Probier-Sixpacks verlost werden. Aktionszeitraum ist von 01. September bis 30. November 2014.
nach oben | Zurück zur Übersicht