Etats / Referenzen / Detailansicht Zurück zur Übersicht
Projekttitel und ausführende Agentur:
Projekt-Titel:www.lions.de/
Anbieter/Agentur:edicos consulting & software GmbH & Co. KG
URLhttp://www.edicos.de

Details zum Projekt: (zuletzt aktualisiert am: 16.09.14)

Art der Meldung
Relaunch
Öffentlich zugänglich
https://www.lions.de/
Leistungen des Anbieters
Beratung/Konzeption,Technische Umsetzung (Backend),Kreative Umsetzung (Frontend)
Branche
Vereine
Anwendungsbereich
Marketing
Zielplattform
Web,Mobile,Pad/Tablett
Auftraggeber
Lions Clubs International
Aufgabe/Briefing
Das neue Web-Portal von Lions Clubs International MD111 Deutschland ist online. Damit präsentiert sich die deutsche Lions-Club Dachorganisation aktuell, zeitgemäß - und auch mobil auf jedem Endgerät.

Zudem ist der Startschuss für ein bislang einzigartiges Projekt in der Lions-Geschichte gefallen: Ab sofort können sämtliche 1.500 Lions Clubs quasi auf Knopfdruck ihre eigenen Club-Websites anlegen, sich nach außen präsentieren und in einem geschützten Bereich kommunizieren und zusammen arbeiten. Der Portal- und Corporate Web-Spezialist edicos hat dafür Liferay Portal EE 6.2 als technische Basis eingeführt und auf die Lions Anforderungen abgestimmt. Die Lions-Mitglieder können damit eine Vielzahl moderner Web-Features wie Dokumentenarchiv und Bibliothek, Club-Kalender, Blog, Umfragen und Abstimmungen nutzen.
Umsetzung/Lösung
Edicos hat das Projekt von Anfang an begleitet, konzipiert, umgesetzt und wird auch den Roll-out des Portals in die regionalen Lions-Clubs aktiv unterstützen. In diesem Zuge bietet edicos den Clubs eine Migration bestehender Inhalte in das neue System, Webmaster-Schulungen sowie laufenden Support. Sukzessive können sich die Internetverantwortlichen der Clubs in Live-Webinaren mit den Funktionen des neuen Systems vertraut machen.

Das bislang eingesetzte Content Management System bei lions.de von OpenText wurde den Anforderungen in den Bereichen Social Media, Collaboration und gemeinsamer Dokumentenverwaltung nicht mehr gerecht. Es wurde von edicos durch die Java-basierte Open-Source Portal-Software Liferay Portal abgelöst.

Liferay Portal eignet sich als Community-Lösung optimal für die Anforderungen, die die Lions Clubs in Deutschland an die neue Online-Plattform stellen: Funktionen, wie Blogs, Wikis, Umfragen, Diskussionsforen und Team-Kalender, sowie ein Dokumenten Management System (DMS), in dem Dokumente, Bilder und Videos zur gemeinsamen Bearbeitung und Archivierung in einem eigenen Bereich für jeden Club verwaltet werden können, werden weitgehend out-of-the-box genutzt. Über die Funktion Liferay Sync wird ein sicherer Datenaustausch vom PC, Tablet oder Smartphone eingeführt. Er ersetzt externe Cloud-Dienste wie DropBox. Der Datenschutz wird durch den Betrieb des Systems in einem Rechenzentrum in Hamburg sichergestellt.
nach oben | Zurück zur Übersicht