Der iBusiness Honorarleitfaden ist das Standardwerk für Auftraggeber und Agenturen. Er listet auf 200 Seiten detailliert die bezahlten Preise für sämtliche 87 interaktiven Gewerke.
Hier kaufen
Welche Ansätze, Methoden und Erfolge iBusiness bei der Zukunftsforschung hat
Etats / Referenzen / Detailansicht Zurück zur Übersicht
Projekttitel und ausführende Agentur:
Projekt-Titel:Entwicklung eines E-Partizipations-Portals des Bundes und der Länder
Anbieter/Agentur:Materna GmbH
URLhttp://www.materna.de
E-Mailchristine.siepe@materna.de
Tel.0231/5599-168
Fax0231/5599-165
StrasseVoßkuhle 37
PLZ44141
OrtDortmund

Details zum Projekt: (zuletzt aktualisiert am: 20.10.12)

Art der Meldung
Launch
Öffentlich zugänglich
http://www.demografie-portal.de/
Leistungen des Anbieters
Beratung/Konzeption,Technische Umsetzung (Backend)
Branche
Politik
Anwendungsbereich
Marketing
Zielplattform
Web
Auftraggeber
Bundesinstitut für Bevölkerungsforschung
Aufgabe/Briefing
Aus dem demografischen Wandel resultieren eine immer geringere Bevölkerungszahl und eine höhere Altersstruktur in Deutschland, die unsere Gesellschaft vor eine große Aufgabe stellen. Die Bundesregierung hat daher ihre Demografie-Strategie unter dem Motto „Jedes Alter zählt“ formuliert. Gemeinsam mit Institutionen und Partnern sucht sie nach Lösungsansätzen und hat hierzu einen Dialogprozess angestoßen. Um dem demografischen Wandel mit adäquaten Maßnahmen begegnen zu können, bedarf es der engeren Zusammenarbeit von Bund, Ländern, Kommunen, Sozialpartnern, Verbänden, Bürgerinnen und Bürgern. Ein zentrales Element der gemeinsamen Arbeit soll ein neues E-Partizipations-Portal der Bundesregierung werden.
Umsetzung/Lösung
Zum ersten Demografie-Gipfel am 4. Oktober 2012 startete die Bundesregierung das Demografie-Portal des Bundes und der Länder. Das Portal besteht aus drei Kernelementen: Nutzer können Fakten aus Bund und Ländern recherchieren, Fachbeiträge nach erfolgreicher Registrierung schreiben und Expertenbeiträge kommentieren. Die neun vorgegebenen Diskussionsthemen entsprechen den Themen der Arbeitsgruppen, die auf dem Demografie-Gipfel gebildet wurden. Dazu gehören beispielsweise die Familie als Gemeinschaft, das selbstbestimmte Leben im Alter sowie die Sicherung der Fachkräftebasis.

Materna hat das Projekt zusammen mit Aperto und dem Bundesverwaltungsamt (BVA) realisiert.
Als Generalunternehmer übernahm Materna die Gesamtprojektleitung sowie die technische Konzeption und Umsetzung. Ein technisches Highlight ist die Suchfunktion auf Basis der Open-Source-Technologie Apache Solr. Die Suchfunktion ist extrem nutzerfreundlich, da sie Vorschläge anzeigt, eine Facettensuche ermöglicht und Suchbegriffe im Kontext darstellt. Neben den Dialog-Beiträgen der registrierten Experten werden auch Inhalte des Bundes, der Länder, der Kommunen und Verbände zum Thema Demografie-Strategie zugänglich gemacht.
Ergebnis/Erfolg
Auch zum zweiten Demografie-Gipfel am 14. Mai 2013 wurde das Portal genutzt und zudem weiter ausgebaut: gelungene Projekte, innovative Ideen und praxisorientierte Handlungshilfen wurden in das Portal eingepflegt. Sie dienen der Orientierung bei der Umsetzung demografiebezogener Projekte. Darüber hinaus gibt es einen Blog der Redaktion mit aktuellen Informationen, die ebenfalls kommentiert werden können.
Budget
k.A.
nach oben | Zurück zur Übersicht