Der iBusiness Honorarleitfaden ist das Standardwerk für Auftraggeber und Agenturen. Er listet auf 200 Seiten detailliert die bezahlten Preise für sämtliche 87 interaktiven Gewerke.
Hier kaufen
Welche Ansätze, Methoden und Erfolge iBusiness bei der Zukunftsforschung hat
Etats / Referenzen / Detailansicht Zurück zur Übersicht
Projekttitel und ausführende Agentur:
Projekt-Titel:Spreadshirt Spot
Anbieter/Agentur:D.C. Media Networks GmbH
URLhttp://www.dcmn.com/

Details zum Projekt: (zuletzt aktualisiert am: 03.11.14)

Art der Meldung
Etat-Gewinn
Öffentlich zugänglich
Ja
Leistungen des Anbieters
Technische Umsetzung (Backend),Kreative Umsetzung (Frontend)
Branche
Handel
Anwendungsbereich
Marketing,Werbung
Zielplattform
Andere Plattform
Auftraggeber
sprd.net AG
Aufgabe/Briefing
Spreadshirt startet am 3. November seine diesjährige Weihnachtskampagne. Mittelpunkt ist ein neuer TV-Spot, der in den nächsten fünf Wochen im deutschen und französischen Fernsehen zu sehen sein wird. Der Clip des Leipziger E-Commerce-Unternehmens richtet sich an Geschenkesuchende zwischen 25- und 40 Jahren. Er soll sowohl dazu inspirieren, selbst kreativ zu werden, als auch zum Stöbern in den Geschenkideen auf der Plattform einladen. Im animierten Stil der Spreadshirt-Spots werden in den Clipbildern verstärkt Onesize-Produkte wie Telefonhüllen, Tassen, Schürzen und Kissen als ideale Weihnachtsgeschenke beworben. Hintergrund ist, dass die Produkte personalisierbar, aber dennoch ohne Größenprobleme zu bestellen sind und immer passen.

"Schenke unvergessliche Momente" und "finde für jeden das passende Geschenk" sind daher auch die zentralen Versprechen im Spot des Print-on-Demand-Spezialisten. Um dem Zuschauer den Weg zur Website zu erleichtern und um die Markenbekanntheit weiter zu steigern, wird darüber hinaus im Voiceover der Markenname mehrfach wiederholt. Der Clip wird in einer 20 und einer 10 Sekunden Version ausgestrahlt. Der inhouse konzipierte Spot ist in Deutschland auf Nischensendern wie Pro7Maxx, Sixx, N24, RTL Nitro, DMAX, Comedy Central, RTLII, Kabel1, Joiz, Disney Channel zu sehen. Parallel wird er in Frankreich auf den Sendern M6, W9, NRJ12 und NT1 platziert.

Wie schon beim vorherigen TV-Spot zeichnete die Berliner Agentur D.C. Media für die Produktion verantwortlich, das Media-Buying betreute die Agentur Carat. Der Spot auf youtube: http://youtu.be/7jCnx01u088
nach oben | Zurück zur Übersicht