Der iBusiness Honorarleitfaden ist das Standardwerk für Auftraggeber und Agenturen. Er listet auf 200 Seiten detailliert die bezahlten Preise für sämtliche 87 interaktiven Gewerke.
Hier kaufen
Welche Ansätze, Methoden und Erfolge iBusiness bei der Zukunftsforschung hat
Etats / Referenzen / Detailansicht Zurück zur Übersicht
Projekttitel und ausführende Agentur:
Projekt-Titel:Ringier
Anbieter/Agentur:ADvendio
URLhttp://https://www.advendio.com/de/
E-Mailadvendio@oseon.com

Details zum Projekt: (zuletzt aktualisiert am: 22.01.15)

Art der Meldung
Launch
Öffentlich zugänglich
http://www.ringier.com/de
Leistungen des Anbieters
Beratung/Konzeption,Technische Umsetzung (Backend),Kreative Umsetzung (Frontend),Usability / Qualitätssicherung
Branche
Zeitschriftenverlage
Anwendungsbereich
Werbung
Zielplattform
Web
Auftraggeber
Ringier
Projektleiter beim Anbieter
ADvendio
Aufgabe/Briefing
Internationalisierung und Automatisierung des Anzeigenvertriebs
Umsetzung/Lösung
Ringier, das größte international operierende Medienunternehmen der Schweiz, automatisiert seinen internationalen Online-Anzeigenvertrieb mit der Cloud-Lösung von ADvendio. Der weltweite Zugriff auf Kundendaten ohne vorherige Softwareinstallationen ebnet den Weg für den aktuellen internationalen Roll-out bei Ringier und erlaubt eine schnelle Anbindung der einzelnen Titel. Durch die Verfügbarkeit aus der Cloud ist ADvendio an jedem Standort sofort einsetzbar und kann zukünftig je nach Wachstum der Niederlassungen um weitere Lizenzen ergänzt werden. Inzwischen arbeitet das Ad Sales-Team von Ringier bereits mit 160 ADvendio-Lizenzen. Seit kurzem sind neben den schweizerischen auch die afrikanischen Niederlassungen in Kenia, Nigeria und Ghana sowie Vietnam in Asien an die Cloud-Lösung angebunden.

Ausschlaggebend für die Wahl von ADvendio war die individuelle Skalierbarkeit, unter anderem durch die Integration diverser Schnittstellen und der flexiblen Adserver-Anbindung. Bereits seit Anfang 2013 arbeitet Ringier in der Schweiz mit ADvendio; seit diesem Jahr im gesamten Online-Publishing Bereich. Auch im Print nutzt Ringier die Lösung bereits für die Erstellung von Kontaktberichten. Neben dem reinen Anzeigenvertrieb steuert das Medienunternehmen heute die meisten Prozesse direkt aus der Cloud-Lösung heraus, von Sales über Auftragsmanagement und Marketingaktivitäten bis hin zu der Verhandlung der Jahresvolumina von Großkunden. Über ein Reporting-Dashboard in ADvendio können Sales-Mitarbeiter länderspezifische oder auch -übergreifende Zahlen jederzeit extrahieren und aufbereiten.
Ergebnis/Erfolg
„Als Cloud-affines Unternehmen schätzen wir die ADvendio-Lösung, die auf der Cloud-Plattform von Salesforce aufsetzt, besonders“, sagt Thomas Baumann, Head of ERP Technologies bei Ringier. „Die früher umständlichen Aktualisierungs- und Anpassungsprozesse national wie international werden nun automatisch über Salesforce und die Cloud eingespielt, ohne dass es zusätzlicher interner Abstimmungsprozesse bedarf. Vor der Einführung von ADvendio war die Verwaltung von Daten sehr aufwendig und redundant. Alle Daten mussten an fünf verschiedenen Stellen in diversen Excel-Tabellen gepflegt werden. Die daraus entstandenen Fehler und der enorme Zeitaufwand entsprachen einfach nicht unseren eigenen Ansprüchen an einen optimalen Service. Die gewonnene Effizienz tragen wir mit ADvendio nun auch direkt in unsere internationalen Standorte.“

„Wir freuen uns sehr, mit unserer Lösung einen Teil zum erfolgreichen internationalen Wachstum von Ringier beizutragen“, sagt Bernd Bube, Gründer und Geschäftsführer von ADvendio. „Das Beispiel Ringier zeigt eindrucksvoll, wie automatisierte Anzeigenprozesse die Reibungsverluste mindern und das ganze Geschäft an das Tempo der digitalen Welt anpassen.“
Zukünftig will Ringier ADvendio noch breiter nutzen. Weitere Länder und auch zugekaufte Unternehmen sollen hinzukommen. Zudem wird die stärkere Einbindung von ADvendio in den Print-Anzeigenvertrieb derzeit evaluiert.
Budget
k.A.
nach oben | Zurück zur Übersicht