Etats / Referenzen / Detailansicht Zurück zur Übersicht
Projekttitel und ausführende Agentur:
Projekt-Titel:XETRA
Anbieter/Agentur:CoreMedia
URLhttp://www.coremedia.com/web-content-management/-/6164/6164/-/_axt0z/-/index.html
E-Mailcoremedia@oseon.com

Details zum Projekt: (zuletzt aktualisiert am: 28.04.15)

Art der Meldung
Relaunch
Öffentlich zugänglich
www.xetra.com/xetra-de
Leistungen des Anbieters
Beratung/Konzeption,Technische Umsetzung (Backend),Usability / Qualitätssicherung
Branche
Banken/Finanzdienstleister
Anwendungsbereich
Marketing
Zielplattform
Web
Auftraggeber
Xetra
Aufgabe/Briefing
Relaunch der Website unter neuer Dachmarke und Verbesserung der Usability
Umsetzung/Lösung
Die Deutsche Börse AG (DBAG) hat die zentralen Webplattformen www.xetra.com und www.deutsche-boerse-cash-market.com mit dem Web Content Management (WCM)-System CoreMedia 7 modernisiert. Realisiert wurden die Projekte durch die ]init[ AG für digitale Kommunikation.

Ziel des Relaunchs war unter anderem die Ausrichtung der Markenarchitektur unter der neuen Dachmarke Deutsche Börse Cash Market (DBCM), zu der auch die Handelsplätze Xetra und Börse Frankfurt gehören. Zudem wurden das Design, die Navigation und die bisherigen Inhalte der Website des Handelsplatzes Xetra komplett überarbeitet. Der Zugang zum gesamten Kassamarkt-Angebot der Deutschen Börse ist für die Nutzer nun noch intuitiver. Beide Webportale gehören nun zu den insgesamt neun Webangeboten der Deutschen Börse, die bereits auf CoreMedia laufen.

„Ziel des neuen Auftritts ist es, das vielfältige Kassamarkt-Angebot der Deutschen Börse unter einem Dach zu präsentieren und gleichzeitig die Vorteile der börslichen Handelsplätze Xetra und Börse Frankfurt eindeutig herauszuarbeiten und zu profilieren“, sagt Simone Reinhold, Head of Department, Cash & Derivatives Marketing.
Ergebnis/Erfolg
„Wir verfügen jetzt über eine neue, leistungsstarke Plattform, mit der wir den digitalen Kommunikationsanforderungen und den Informationsbedürfnissen der Kunden besser gerecht werden können. Unsere Nutzer profitieren von einer ausgezeichneten Usability und können nun noch schneller auf die für sie relevanten Informationen zugreifen. Über die integrierten Social-Media-Funktionen stehen wir in direktem Kontakt zu unseren Stakeholdern. Somit erhalten wir unmittelbar Feedback und können Informationen gezielt nach Kundenwünschen bereitstellen und Prozesse optimieren. Bereits im Vorfeld des Launchs haben wir durch Interviews mit Fokusgruppen und User Surveys eine Evaluierung unserer Maßnahmen vorgenommen“, sagt Carola Lübbing, Head of Digital Channels & Editorial im Bereich Cash & Derivatives Marketing.

Die Implementierung des Systems erfolgte durch die ]init[ AG für digitale Kommunikation. „Wir freuen uns, dass wir die digitale Umsetzung der Cash Market Digital Strategy begleiten dürfen. Mit den beiden neuen Portalen ist es gelungen, marktrelevante Inhalte optimal auf die Bedürfnisse der internationalen Zielgruppen auszurichten“, sagt Harald Felling, Chief Sales Officer von ]init[. „Das Projekt war und ist eine spannende Herausforderung für unsere digitale Agentur: Konzeption und Visual Design wurden in einem User-Centred-Design-Prozess entwickelt. Auch die komplexe CMS-Implementierung bis hin zum sicheren Hosting der Plattformen lieferten wir aus einer Hand.“

Ein Projekthighlight ist der dynamische Import und die Bereitstellung von Daten aus mehr als 15 Quellen. Den Redakteuren wird so die flexible Bereitstellung wichtiger Informationen erleichtert. Dazu gehört auch die automatische Bereitstellung und laufende Aktualisierung der über 1,1 Millionen am Kassamarkt der Deutschen Börse handelbaren Instrumente über ein eigens entwickeltes Importcenter. Das neue Feature „Navigator“ führt die Nutzer anhand einer Zielgruppenmatrix in wenigen Schritten zu den für sie relevanten Inhalten. Dabei verbindet der Navigator die drei Webseiten DBCM, Xetra und Börse Frankfurt durch Querverweise.

„Wir freuen uns mit Xetra und DBCM weitere Portale der Gruppe Deutsche Börse in unserem Kundenstamm begrüßen zu dürfen. Aufgrund unserer Erfahrungen wussten wir um die Notwendigkeit einer einfachen Nutzerführung, um zielgerichtet komplexe Informationen bereitzustellen. Mit CoreMedia 7 konnten wir dieses Ziel wie schon bei den vorangegangenen Projekten optimal erfüllen“, sagt Gerrit Kolb, CEO von CoreMedia.
Budget
k.A.
nach oben | Zurück zur Übersicht