Etats / Referenzen / Detailansicht Zurück zur Übersicht
Projekttitel und ausführende Agentur:
Projekt-Titel:Das Haus der Geschichte bekommt eine Identität im Web
Anbieter/Agentur:FUF // Frank und Freunde GmbH
URLhttp://www.fuf.de
E-Mailkontakt@fuf.de
Tel.+49-711-4909-300
Fax+49-711-4909-321
StrasseLudwigstraße 57
PLZ70176
OrtStuttgart

Details zum Projekt: (zuletzt aktualisiert am: 05.08.15)

Art der Meldung
Relaunch
Öffentlich zugänglich
www.landesgeschichten.de
Leistungen des Anbieters
Beratung/Konzeption,Technische Umsetzung (Backend),Kreative Umsetzung (Frontend),Usability / Qualitätssicherung
Branche
Museen
Anwendungsbereich
Entertainment/Infotainment,Marketing
Zielplattform
Web,Mobile,Pad/Tablett
Auftraggeber
Haus der Geschichte Baden-Württemberg
Aufgabe/Briefing
Das Haus der Geschichte Baden-Württemberg ist ein echtes Highlight – sowohl durch seine Architektur, als auch durch seine beeindruckenden Ausstellungen. Beim TYPO3-Relaunch der Webseite war es daher das Ziel von FUF // Frank und Freunde, die Begeisterung, die das Haus der Geschichte bei den Besuchern auslöst, ins Web zu bringen. In einer Wettbewerbspräsentation konnte die Internetagentur aus Stuttgart mit diesem Konzept einer digitalen Corporate Identity überzeugen. Nun galt es im nächsten Schritt, die User vom Bildschirm ins Museum zu bringen.
Umsetzung/Lösung
Bei einem Besuch im Haus der Geschichte mit seinem eindrucksvollen Ausstellungskonzept war der Stuttgarter Internetagentur klar, dass breite Panoramabilder die Essenz des Museums am besten transportieren. Gelbe, rote und violette Farbelemente auf der neuen Website greifen das Farbschema des Museums auf. Unabhängig von den mitunter sehr markanten Designs der unterschiedlichen Sonderausstellungen entwickelte Frank und Freunde ein digitales Gestaltungsraster, das eindeutig den Fingerabdruck des Museums trägt. So wurde der Website nicht nur ein neues Design verliehen, sondern das Museum und seine Website miteinander verbunden. Der User setzt also, anders als bisher, schon beim ersten Besuch der Website seinen Fuß in das Haus der Geschichte.

Der erste Kontakt mit einem Museum erfolgt heute immer öfter mit einem mobilen Endgerät – Tendenz steigend. Deshalb setzte die Internetagentur voll auf das Thema „mobile first“ und arbeitete sich beim Design und der Programmierung vom kleinen Smartphone-Screen zum großen Desktop-Bildschirm vor. Damit User auch unterwegs alle gewünschten Informationen schnell und einfach finden, wurde die Navigation neu strukturiert und verflacht: Die wichtigsten Informationen wie Anfahrt, Führungen, Ausstellungen, Öffnungszeiten und Preise finden sich nun auf den ersten Blick oder mit einem Klick.

Alles was Frank und Freunde entwickelt, soll zukunftssicher sein und den Kunden dazu befähigen, selbständig zu arbeiten. Das Tool dafür ist auch bei diesem Relaunch das Content-Management-System (CMS) TYPO3. Passende Extensions, wie der Eventkalender und der Newsletter, wurden mit Extbase realisiert. Diese Lösung ist anbieterunabhängig und ermöglicht zahlreiche Erweiterungen. Mit dem einfach zu bedienenden CMS und den von FUF angepassten Extensions können die Mitarbeiter des Hauses der Geschichte nun ganz ohne die Unterstützung der Internetagentur ihre eigene Seite mit Texten, Bildern, weiteren Ausstellungen und Events – schlicht mit Leben – füllen.
Ergebnis/Erfolg
Der umfangreiche TYPO3-Relaunch wirkt nicht nur nach außen, sondern auch nach innen: Die Webseite und das Museumsgebäude sind nun aus einem Guss. Die Internetagentur hat damit nicht nur eine tolle neue TYPO3-Webseite erschaffen, sondern gleichzeitig auch die Corporate Identity in den digitalen Raum transferiert. Und dieses neue Selbstbewusstsein strahlt eine Anziehungskraft auch auf Besucher aus.
Budget
k.A.
nach oben | Zurück zur Übersicht