Etats / Referenzen / Detailansicht Zurück zur Übersicht
Projekttitel und ausführende Agentur:
Projekt-Titel:Fachversand Stollenwerk GmbH - SEO-Optimierung und Online-Marketing nach Shop-Relaunch auf Magento-Basis
Anbieter/Agentur:7thSENSE GmbH
URLhttp://www.7thsense.de/case-study/detail/angeln-shopde-online-marketing.html
E-Mailinfo@7thsense.de
Tel.07121 6971010
Fax07121 6971030
StrasseWilhelmstr. 25
PLZ72764
OrtReutlingen

Details zum Projekt: (zuletzt aktualisiert am: 23.02.16)

Art der Meldung
Etat-Gewinn
Öffentlich zugänglich
https://www.angeln-shop.de/
Leistungen des Anbieters
Beratung/Konzeption,Technische Umsetzung (Backend),Inhaltliche Umsetzung (Content),Usability / Qualitätssicherung,Performance Marketing z.B. SEM/SEO/SEA
Branche
Freizeit
Anwendungsbereich
eCommerce
Zielplattform
Web,Mobile,Pad/Tablett
Auftraggeber
Fachversand Stollenwerk GmbH
Entwickelt mit (Autorensystem, CMS, Flash, 3D-Programm....)
Magento
Aufgabe/Briefing
Bei dem Relaunch der E-Commerce-Plattform Angeln-Shop.de auf Basis der Magento Community Edition standen erweiterte Funktionen zum Online-Marketing sowie ein von Grund auf an den Bedürfnissen der Suchmaschinen ausgerichtetes HTML-Gerüst stark im Vordergrund. Mit der dabei von 7thSENSE geschaffenen Basis gelang es der Stollenwerk GmbH schnell, ihre Rankings, Besucherzahlen und Umsätze im Online-Handel stark zu verbessern.
Umsetzung/Lösung
Voraussetzungen
„Wie entscheidend wichtig gute Rankings in Bezug auf die Conversion-Steigerung sind hat uns das letzte Jahr gezeigt. Nach einem ganzheitlichen Relaunch Anfang 2014 und der Umstellung auf das Shopsystem Magento konnten wir innerhalb kürzester Zeit durchschlagende Erfolge verzeichnen.

Durch das Zusammenspiel aus Know-How im Bereich der Suchmaschinenoptimierung und dem gezielten Einsatz der verschiedenen Tools und Module welche Magento entweder von Haus aus bereitstellt oder in das System integriert werden können sind Ergebnisse wie das oben gezeigte zeitnah erreichbar. Denn man sollte Google & Co. immer genau das zur Verfügung stellen, was gefordert wird, um einen der oberen Plätze einzunehmen.

Vorgehen
„Die Faktoren für gute Rankings sind allseits bekannt und schon seit langer Zeit kein Geheimnis mehr: Branchenunabhängig kann man mit einem sowohl im Vorder- als auch im Hintergrund sauber abgestimmten Gerüst erfolgreich alles online verkaufen, was man möchte. Im ersten Schritt ist es dabei essentiell wichtig, ein gewisses Vertrauen aufzubauen. Und das nicht nur bei den Kunden sondern insbesondere bei den Suchmaschinen selbst. Diese wollen nämlich zunächst nur eines: dem Suchenden das beste und relevanteste Ergebnis zu präsentieren. Durch Umsetzung verschiedener Maßnahmen in den Bereichen Onpage (Überschriften, Content, Aktualität, interne Verlinkungen, Meta-Daten, Quellcode-Optimierung und andere Faktoren) und Offpage (beispielsweise Backlinks und der Einsatz von Social Media) legt man den Grundstein für den späteren Erfolg.

Weitere Schritte
Damit ist es aber noch lange nicht getan, wenn man ganz weit oben mitspielen möchte. Vielmehr sind die genannten Faktoren heutzutage die absoluten Mindestanforderungen, um überhaupt konkurrenzfähig zu sein. Wer in oben genannten Bereichen nur wenig oder gar nichts vorzuweisen hat wird in den SERPs (“Search Engine Result Pages“, also die Ergebnisseiten der Suchmaschinen) nicht mehr beachtet. Auf Seite 3 oder noch weiter hinten zu ranken ist gleichbedeutend damit, unsichtbar zu sein.

Doch wie erreiche ich die Top-Positionen für meine beliebtesten und relevantesten Keywords? Hier führt kein Weg an der guten alten Handarbeit im Content-Bereich vorbei. Unsere Reichweitenvergrößerung haben wir zu einem großen Teil einer flächendeckenden Contentpflege und ständigen Optimierung unserer Kategorien zu verdanken. Selbstverständlich spielt das Thema interne Verlinkung dabei auch eine wesentliche Rolle, aber die treibende Kraft ist und bleibt der Content. Hier ist noch jeder seines eigenen Glückes Schmied und genau hier trennt sich die Spreu vom Weizen. Haben Sie einen großen oder sogar sehr großen Artikelstamm wie wir? Dann heißt es Augen zu und durch, denn jede auch noch so unscheinbare Kategorie kann optimiert werden, um so das Wachstum des gesamten Seiten-Konstrukts zu unterstützen. 7thSENSE hat uns das Spielfeld geschaffen auf dem wir uns austoben können, ohne dass unserer Kreativität dabei irgendwelche Grenzen gesetzt wären.

Aber greifen wir zum Schluss noch einmal das Wort „sichtbar“ auf – denn genau dieser Begriff ist nach wie vor einer der wichtigsten Faktoren im Online-Marketing. Durch all unsere Veränderungen und Maßnahmen sind wir für unsere Kunden überhaupt erst wirklich sichtbar geworden.
Ergebnis/Erfolg
Der Lohn für unsere Mühen sind stetig steigende Conversions, eine Vielzahl an Neukunden und ein – dank des quasi als Nebeneffekt vorangetriebenen Brand Buildings – wachsender Bekanntheitsgrad in unserem Marktsegment.

Besonders hervorzuheben ist die Fähigkeit von 7thSENSE, flexibel auf unsere Wünsche einzugehen. Unser Erfolg ist auch der Verbesserung der Seitenladezeiten (durch den Einsatz eines Varnish-Caches), der Anbindung an die gängigen Marktplätze (eBay und Amazon) und der sehr stabilen und performanten Serverarchitektur zu verdanken. All das wurde von 7thSENSE in stetigem Dialog mit uns in Bravour umgesetzt.“

– Tobias Huber, Marketing Manager Stollenwerk GmbH
Budget
k.A.
nach oben | Zurück zur Übersicht