Etats / Referenzen / Detailansicht Zurück zur Übersicht
Projekttitel und ausführende Agentur:
Projekt-Titel:Medizinische Software & App
Anbieter/Agentur:xmachina - Advancing E-Health
URLhttp://https://www.xmachina.de/referenzen/case-studies/sichere-patientendaten/
E-Mailklaus.mueller@xmachina.de
Tel.+49 6221 8220 22
Fax+49 6221 8220 40
StrasseIm Schuhmachergewann 6
PLZ69123
OrtHeidelberg

Details zum Projekt: (zuletzt aktualisiert am: 19.04.16)

Art der Meldung
Launch
Öffentlich zugänglich
Ja
Leistungen des Anbieters
Beratung/Konzeption,Technische Umsetzung (Backend)
Branche
Pharma/Kosmetik
Anwendungsbereich
Marketing
Zielplattform
Web,Mobile,Pad/Tablett
Auftraggeber
Internationaler Pharmakonzern
Aufgabe/Briefing
In einem aktuellen Projekt betreut xmachina eine Plattform für einen internationalen Pharmahersteller, der damit die Therapietreue für ein Medikament verbessern will, das vom Patienten selbst injiziert wird. Als Sonderfall ist hier zusätzlich ein Device für die Injektion des Präparats eingebunden. Dieses Device speichert Daten (was, wann, wie), zusätzliche Daten können angegeben werden (z.B. Einstichstelle). Die Daten werden per Bluetooth ans Smartphone oder per USB an den PC und von dort ins Patiententagebuch übertragen.

Die Anwendungen auf dem Device selbst sowie auf dem Schnittstellen-PC oder -Smartphone sind bewusst einfach gehalten. Die wichtigen Patientendaten liegen auf einem Server in der Cloud. Dort sind sie für den Patienten und den behandelnden Arzt einzusehen – aber nicht für den Hersteller. So wie es der Gesetzgeber vorschreibt. Als IaaS-Dienstleister übernimmt xmachina dabei die Rolle des Datentreuhänders. Für den amerikanischen Markt werden die strengen amerikanischen Anforderungen nach HIPAA eingehalten.

Erfahren Sie mehr unter:
https://www.xmachina.de/referenzen/case-studies/sichere-patientendaten/
Budget
k.A.
nach oben | Zurück zur Übersicht