Etats / Referenzen / Detailansicht Zurück zur Übersicht
Projekttitel und ausführende Agentur:
Projekt-Titel:Your Mission To Ride
Anbieter/Agentur:SYZYGY Deutschland GmbH
URLhttp://www.syzygy.net
E-Mails.wallenborn@syzygy.de
Tel.06172-9488-252
Fax06172-9488-272
StrasseIm Atzelnest 3
PLZ61352
OrtBad Homburg

Details zum Projekt: (zuletzt aktualisiert am: 26.04.16)

Art der Meldung
Launch
Öffentlich zugänglich
Ja
Leistungen des Anbieters
Beratung/Konzeption,Technische Umsetzung (Backend),Kreative Umsetzung (Frontend),Inhaltliche Umsetzung (Content),Usability / Qualitätssicherung,Performance Marketing z.B. SEM/SEO/SEA,Vermarktung
Branche
Fahrzeugbau
Anwendungsbereich
Marketing,Werbung
Zielplattform
Web,Mobile
Auftraggeber
BMW Motrorrad
Aufgabe/Briefing
Passend zum neuen Mission: Impossible Kinofilm bestand unsere Aufgabe darin ein Webspecial zu entwickeln das genauso actionreich ist wie der Blockbuster selbst – im Mittelpunkt die Maschine und ihre zahlreichen Features. Damit die Zuschauer den Supersportler nicht nur auf der Leinwand bestaunen, sondern auch in echt erleben können, gilt es die Begeisterung aus den Kinosälen mitzunehmen, im Digitalen zu steigern und in einer Probefahrt enden zu lassen.

Die BMW S 1000 RR ist eine Rennmaschine mit 199 PS, die eine Straßenzulassung hat. Um von so einer Maschine im Digitalen zu überzeugen, reicht kein einfaches Probefahrtformular – man muss sie online erleben können. Deshalb haben wir die actionreichste Probefahrt entwickelt. Wir machen das Smartphone zum Gasgriff, verbinden es mit dem Computer und lassen den User online Vollgas geben.
Umsetzung/Lösung
Unsere Idee: Wir machen das Smartphone zum Gasgriff, geben es dem User in die Hand und schicken ihn mit Vollgas auf die actionreichste Probefahrt. Wir fordern die User heraus die DoubleR zu befreien und wieder auf die Straße zu bringen.
Im interaktiven Film kann der User sich mit dem Smartphone durch jede Menge Action navigieren und erlebt so die DoubleR als Fahrer.
Gaming-Elemente involvieren den User und machen die Highlights der Supersportler unmittelbar erlebbar. Durch Burnouts und Wheelies navigiert sich der User ganz einfach per Gyro-Sensor; Interaktion und Herausforderungen liefern das Agenten-Feeling; Interfacedesign greift die Elemente aus der Fahrzeugarmatur auf und macht das Fahren noch ein Stück realistischer. Und der original Motorensound – in der Gesamtkomposition integriert – sorgt für die passende Gänsehaut.

Auf den BMW Motorrad Days generieren wir mit der Action-Foto-Stage Aufmerksamkeit. Den entstandenen Content und die Geschichte um die verschwundene Supersportler verbreiten wir auf Social Media. Mit YouTube Teasern werben wir Agenten an.
Die schicken wir auf die actionreichste Probefahrt. Dabei wird das Smartphone mit dem Computer verbunden und dient als Gasgriff – so integrieren wir den User und machen in zum Fahrer der Supersportler. Ist die Mission erfüllt machen wir den User zum Agenten, mit der Personalisierung zum Multiplikator und schicken ihn zur Mission echte Probefahrt.

Budget
k.A.
nach oben | Zurück zur Übersicht