Der iBusiness Honorarleitfaden ist das Standardwerk für Auftraggeber und Agenturen. Er listet auf 200 Seiten detailliert die bezahlten Preise für sämtliche 87 interaktiven Gewerke.
Hier kaufen
Etats / Referenzen / Detailansicht Zurück zur Übersicht
Eintrag 4 von 6676
Projekttitel und ausführende Agentur:
Projekt-Titel:Gladizon - der Shop, der spendet.
Anbieter/Agentur:cosmoblonde GmbH
URLhttp://www.cosmoblonde.de
E-Mailinfo@cosmoblonde.de
Tel.+49.(0)30.616 756-0
Fax+49.(0)30.616 756-20
StrasseEngeldamm 20
PLZ10179
OrtBerlin

Details zum Projekt: (zuletzt aktualisiert am: 03.04.17)

Art der Meldung
Launch
Öffentlich zugänglich
www.gladizon.com
Leistungen des Anbieters
Beratung/Konzeption,Technische Umsetzung (Backend),Kreative Umsetzung (Frontend),Usability / Qualitätssicherung
Branche
Internetangebote
Anwendungsbereich
eCommerce
Zielplattform
Web,Mobile,Pad/Tablett
Auftraggeber
Andreas Böh von Rostkron
Projektleiter beim Auftraggeber
Andreas Böh von Rostkron
Projektleiter beim Anbieter
Jan Eißmann
Projektmanagement, Konzept, Artdirektion, Design, Animation,Programmierung...
Namensentwicklung: Anjana Muschenich, Ron Kunz
CD-Entwicklung: Ron Kunz
Screendesign: Katja Bruhn
Backend-Programmierung: Thorsten Born
Frontend-Programmierung: Judith Beadle, Ian Goodger
Entwickelt für (Betriebssysteme, Plattform, Browser...)
responsiver Web-Shop
Entwickelt mit (Autorensystem, CMS, Flash, 3D-Programm....)
Shopware 5
Aufgabe/Briefing
Namens.- und Logo-Enwticklung sowie Konzeption, Gestaltung und Realisierung eines Online-Shops mit integrierter Spenden-Funktion
Umsetzung/Lösung
Im Verlauf eines halben Jahres der „Shop, der spendet“ konzipiert, gestaltet und basierend auf Shopware 5 technisch umgesetzt.

Entstanden ist ein hochindividualisierter, responsiver, suchmaschinenoptimierter Online-Shop mit Angeboten für Privat- und Geschäftskunden, der komplett auf die Besonderheiten von Gladizon zugeschnitten ist.

Aktuell bietet Gladizon ein breites Sortiment von Schreibwaren und Geschenkartikeln an. Perspektivisch will der Shop sein Angebotsspektrum auf das eines Online-Kaufhauses erweitern.

Von der Positionierung her bietet aktuell im Deutschen Markt eigentlich nur Amazon mit seinem „AmazonSmile“ Programm eine vergleichbare Kombination von Shopping mit integrierter Spende. Allerdings ist die bei Gladizon ausgelöste Spende pro Einkauf 6-12 mal so hoch wie bei AmazonSmile.
Ergebnis/Erfolg
Guter Markteinstieg, ständig wachsende Zahl an Spendenprojekten.
Budget
bis 200.000 Euro
nach oben | Zurück zur Übersicht