Etats / Referenzen / Detailansicht Zurück zur Übersicht
Projekttitel und ausführende Agentur:
Projekt-Titel:Microsoft
Anbieter/Agentur:C3 Creative Code and Content GmbH
URLhttp://https://www.c3.co/

Details zum Projekt: (zuletzt aktualisiert am: 31.07.17)

Art der Meldung
Etat-Gewinn
Öffentlich zugänglich
https://news.microsoft.com/de-de/
Leistungen des Anbieters
Beratung/Konzeption,Technische Umsetzung (Backend),Kreative Umsetzung (Frontend)
Branche
Internetangebote
Anwendungsbereich
Entertainment/Infotainment
Zielplattform
Web,Mobile,Pad/Tablett
Auftraggeber
Microsoft Corporation
Aufgabe/Briefing
Die Aufgabe bestand in der Entwicklung eines Konzepts für einen internationalen Newsroom für Microsoft.
Umsetzung/Lösung
Microsoft eröffnet einen neuen Newsroom in Berlin. Mehr als 70 Redakteure aus verschiedenen Ländern werden dort Inhalte für Nachrichtenangebote von Microsoft kuratieren und editieren. Betrieben wird der internationale Newsroom vom europäischen Content Marketing Network C3 im Verbund mit wunder media in enger Abstimmung mit den Microsoft Media Teams in den Ländern.

Ab heute werden Nachrichtenangebote auf MSN, bing und Edge sowie verschiedene Apps für Deutschland, Österreich, Schweiz, Schweden und Polen von einer zentralen Redaktion in Berlin zusammengestellt. In mehreren Ausbaustufen werden auch die Microsoft Medienprodukte aus den Niederlanden, Italien, Finnland, Norwegen und Dänemark bis Ende des Jahres folgen. Weitere Märkte sollen später hinzukommen.

Inhalte für die deutschsprachigen Märkte bezieht Microsoft von über 100 Media-Brands, darunter die Süddeutsche Zeitung, Die Welt, Handelsblatt, Bunte und kicker. In Österreich bestehen Kooperationen unter anderem mit Kurier und Die Presse, während in der Schweiz die Neue Zürcher Zeitung sowie Titel der Tamedia Gruppe genutzt werden.

Über 70 Redakteure werden im neuen internationalen Newsroom am C3-Standort am Hackeschen Markt in Berlin Mitte Inhalte der Medienpartner auswählen und redaktionell aufbereiten.
Ergebnis/Erfolg
In Deutschland, Österreich und der Schweiz erreichen die Nachrichtenangebote nach eigenen Angaben jeden dritten digitalen Nutzer ab 14 Jahren.
nach oben | Zurück zur Übersicht