Nur ein Prozent der vorhandenen Daten werden von den Anwendungen eines Unternehmens genutzt. Das Webinar zeigt, wie Sie von diesen Data Insights für ihre Geschäftsprozesse profitieren.
Zum Programm des Webinars
Ab 2018 die neue ONEtoONE: Sichern Sie sich schon jetzt mit unserem Vorteilsangebot die neue ONEtoONE, gemacht von Joachim Graf und seinem Team.
Hier ordern

iBusiness Executive Summary

weitere Ausgaben

Bild: HighText Verlag

iBusiness Executive Summary 01/2013

16.01.13 "Nichts geht mehr ohne soziale Schnittstelle": Das ist der Kerntrend des Jahres 2013, der die Trendausgabe 1/2013 bestimmt. Außerdem geht es um die Verknüpfung von On- und Offlinekanälen, 1:1-Marketing, Social Enterprise, Same Day Delivery, Couch-Commerce, HTML5, Geräteagnostik, Semantik, dunkles Web, Echtzeit, Learn Nuggets, Payment, Social-TV, Social-CRM und Service-Design für Agenturen.

Wollen Sie mehr Informationen zu diesem Thema abrufen?

Jeden Tag die neuesten Trends aus der Branche.

iBusiness bietet Ihnen tägliche Analysen und aktuelle Nachrichten. Die Premium-Mitglieder erhalten vollen Zugriff auf iBusiness, als Basis-Mitglied sind Sie kostenfrei aktuell informiert.

Jetzt registrieren!

Interaktiv-Trends 2013 (17): Verknüpfung von On- und Offlinekanälen

Beim Bridging werden die verschiedenen Handelskanäle miteinander verknüpft
Bild: iBusiness.de, Verena Gründel
2013 werden Händler stärker als bisher ihre Vertriebskanäle vernetzen, so dass sie sich zu einer einheitlichen Gesamtstrategie ergänzen. Bridging nennt sich der Trend, bei dem der Handel Verknüpfungspunkte zwischen den Kanälen ausbaut, um den Kunden an allen Stationen auf seiner Customer Journey abzuholen. Gleichzeitig werden Markenartikler versuchen, ihre eigenen Vertriebs- und Kommunikationskanäle aufzubauen, mit denen sie den Händler umgehen können.
Weiterlesen

Interaktiv-Trends 2013 (16): 1:1-Marketing

Bild: K.Gastmann
2013 ist Social Media keine Spezialdisziplin mehr, sondern hält Einzug in alle Facetten des Marketings. Daher müssen Unternehmen lernen, statt mit Gruppen mit Individuen zu kommunizieren, Mitarbeiter werden Botschafter ihres Unternehmens. '1:1-Marketing' heißt das Zauberwort.
Weiterlesen

Interaktiv-Trends 2013 (15): Social Enterprise

Einen Brückenschlag zwischen internem Firmennetzwerk und öffentlichen sozialen Netzwerken wird es in 2013 geben
Bild: Daryl
Im kommenden Jahr werden sich vermehrt Unternehmen mit der Frage beschäftigen, wie sie ihr Intranet mit Social Media erweitern. Denn der Zugriff auf die Erfahrungen und das Wissen Dritter kann für Unternehmen ein entscheidender Wettbewerbsvorteil sein.
Weiterlesen

Interaktiv-Trends 2013 (14): Same Day Delivery

Bild: Microsoft
Die Vorteile, die der Präsenzhandel gegenüber dem Onlinehandel hat, sind überschaubar. Ein wesentlicher Vorzug jedoch ist die sofortige Verfügbarkeit der Waren. Diese Lücke versuchen in den kommenden Monaten immer mehr Interaktivhändler zu schließen: 'Same Day Delivery' wird künftig die Zukunft des Handels verändern.
Weiterlesen

Interaktiv-Trends 2013 (12): Couch-Commerce statt Mobil-Commerce

Nutzer nutzen mobile Geräte, kaufen aber nicht mobil ein
Bild: Jeremy Keith / flickr.com unter Creative Commons Lizenz by
Hartnäckig hält sich der Mythos vom mobil kaufenden Kunden. Dass Nutzer aber eben nicht unterwegs online-shoppen ist belegbar. 2013 wird auf breiter Front die Erkenntnis bringen: "Mobil"-Commerce ist ein Couch-Commerce.
Weiterlesen

Interaktiv-Trends 2013 (13): Wettrüsten mit HTML5

Das HTML5-Logo
Bild: World Wide Web Consortium
2013 wird HTML5 das Internet erobern und zum Webstandard werden. Auch wenn die Programmiersprache offiziell erst 2014 vom Standardisierungsgremium World Wide Web Consortium (W3C) verabschiedet wird, ist es für Interaktivagenturen schon jetzt höchste Zeit, darauf umzustellen.
Weiterlesen

Interaktiv-Trends 2013 (11): Geräteagnostisches Targeting

Genaues Zielen, über alle Geräte hinweg, gewinnt 2013 an Bedeutung
Der Nutzer bewegt sich immer freier zwischen mobilen und stationären Nutzungsszenarien hin und her. Das wird 2013 mehr als je zuvor integrierte Kampagnen mit einem übergreifenden Targeting erfordern. Vom mobilen geht die Entwicklung zum geräteganostischen Targeting.
Weiterlesen

Interaktiv-Trends 2013 (10): Semantik

Die semantische Suche druchforstet das Web und gibt Daten statt Links aus.
2013 wird das Jahr der semantischen Suche. Eingeläutet wurde es bereits Anfang Dezember von Google Knowledge Graph und den Vergleichsportalen der Suchmaschine.
Weiterlesen

Interaktiv-Trends 2013 (9): Die Verdunklung des Webs

Die dunkle Seite wird immer größer - Paywalls sind eine natürliche, Zensurbestrebungen eine aufgezwungene Ursache dafür
Bild: Jonny Ekholm/grappl.deviantart.com unter Creative Commons Lizenz by-sa
Das Internet bekommt immer mehr blinde Flecke: Paywalls, aber auch die Zensurbestrebungen vieler Länder reduzieren die Inhalte, die von Suchmaschinen gefunden werden können.
Weiterlesen

Interaktiv-Trends 2013 (8): Ausländische Onlineshops werden zur Konkurrenz im Heimatmarkt

Bild: NASA
Deutschland ist der größte ECommerce-Markt Europas. In den kommenden Monaten und Jahren werden im Zuge der Globalisierung immer mehr ausländische Shopbetreiber versuchen hierzulande Fuß zu fassen.
Weiterlesen

Lieber Weihnachtsmann,

iBusiness-Herausgeber Joachim Graf glaubt nur 55% der Statistiken, die Winston Churchill gefälscht hat. Also allen.
ich schreibe dir meinen Wunschzettel schon jetzt, damit du Zeit hast, ihn bis Weihnachten 2013 auch erfüllen zu können. Denn ich wünsche mir etwas ziemlich Kniffliges. Mein Wunsch ist, dass die deutsche Interaktivbranche rechnen lernt.
Weiterlesen

Interaktiv-Trends 2013 (6): Die Vorherrschaft der Echtzeit

Wenn sie drei mal mit den Flügeln schlägt, dauert das solange wie eine durchschnittliche Echtzeit-Auktion von Online-Werbung
Bild: Vera Buhl / wikicommons unter Creative Commons Lizenz by-sa
Echtzeit-Technik wandert in den Mainstream und wird das Web in 2013 nachhaltig prägen. Im Advertising hat es schon begonnen, von dort ausgehend werden Realtime-Mechanismen Publishing und Commerce erobern. Drei Szenarien, wohin die Echtzeit-Reise geht.
Weiterlesen

Interaktiv-Trends 2013 (7): Learn Nuggets

Lernheinheiten für zwischendurch liegen im Trend
Bild: Joachim Kirchner Pixelio
Den schnellen Datenübertragungen und den mobilen Endgeräten sei Dank werden kleine Lerneinheiten in den Zeitkorridoren zwischendurch immer beliebter und beleben das Geschäft der Entwickler.
Weiterlesen

Interaktiv-Trends 2013 (5): Die große Paywelle

Bild: pixelio.de/Robert Lang
Die Zeitungsverlage wollen mit Bezahlschranken ihren Content im Netz zu Geld machen. Dabei ist noch unklar, ob Paid Content überhaupt der richtige Weg ist - oder ein ganz anderes Geschäftsmodell her muss. Warum in puncto Paywall 2013 dennoch eine Entscheidung fällt.
Weiterlesen

Interaktiv-Trends 2013 (4): Soziale Komponenten befeuern das TV

Bild: Microsoft
Das Internet ist bereits sozial, Shopping bekommt immer mehr soziale Komponenten, das Onlinemarketing ist auf dem Weg sozialer zu werden, und 2013 wird das Fernsehen das Prädikat 'sozial' erhalten. Eine besondere Rolle wird dabei der Second Screen spielen.
Weiterlesen

Interaktiv-Trends 2013 (3): Warum 2013 das Social-CRM-Jahr wird

Das soziale CRM vernetzt interne und externe Kommunikation zu einem ganzheitlichen Kundenpflege-Tool. Auch Callcenter sollten daran angeschlossen werden.
Bild: call-center.net
2013 wird das Social-CRM-Jahr. Social CRMs sind für den Kundendialog die Kommunikationswerkzeuge der Zukunft. Sie verheiraten Intranet, Warenwirtschaft, Produktinformationsmanagement und Social Media. Eine Allzweckwaffe, die nach hinten losgehen kann - aber ungeheures Potenzial bietet.
Weiterlesen

Interaktiv-Trends 2013 (2): Service-Design für Agenturen

Knowhow und exzellente Marktkenntnisse machen den Vorsprung aus
Bild: Ruth Rudolph Pixelio
2013 werden Interaktivagenturen vermehrt das eigene Profil stärken, um sich klarer mit eigenen Geschäftsfeldern von den Werbern abzugrenzen. Ein Modell heißt Service-Design - es verhilft dem Kunden zu einer besseren Differenzierung von Marken und Produkten.
Weiterlesen

Interaktiv-Trends 2013 (1): Nichts geht mehr ohne soziale Schnittstelle

Bild: Karl-Heinz Laube/pixelio.de
Das granulare Onlinebusiness wird 2013 immer stärker von sozialen Komponenten durchdrungen. Unternehmen verlassen erst jetzt das Experimentierstübchen in puncto Social Media und beginnen, soziale Medien als Querschnitts-Technik zu sehen. 2013 ist Social Media keine Spezialdisziplin mehr, sondern wird als Instrument genutzt, das Eingang findet in alle Werkzeugkästen des Marketings.
Weiterlesen

Sieben Fragen an Gunnar Lott, Flaregames GmbH

Gunnar Lott, Flaregames
Bild: Privat
Unser interaktiver Fragenkatalog geht jede Woche an ausgewählte Branchen-Experten. Heute: Gunnar Lott {Gunnar Lott}. Er ist Communications Director bei Flaregames und iBusiness-Mitglied seit August 2012.
Weiterlesen
Trackbacks / Kommentare / Bookmarks