Nur ein Prozent der vorhandenen Daten werden von den Anwendungen eines Unternehmens genutzt. Das Webinar zeigt, wie Sie von diesen Data Insights für ihre Geschäftsprozesse profitieren.
Zum Programm des Webinars
Ab 2018 die neue ONEtoONE: Sichern Sie sich schon jetzt mit unserem Vorteilsangebot die neue ONEtoONE, gemacht von Joachim Graf und seinem Team.
Hier ordern

iBusiness Executive Summary

weitere Ausgaben

Bild: HighText Verlag

iBusiness Executive Summary 05/2013

12.03.13 Wie Agenturen vom Wachstumsmarkt Employer Branding profitieren und der Onlinehandel Wege aus dem Retourendilemma findet sind Themen von iBusiness Executive Summary 5/2013. Außerdem beschäftigt sich die Redaktion mit Content-Marketing und dem Online-Lebensmittelhandel, zeigt, wie viele Unternehmen es im deutschen E-Commerce tatsächlich gibt, liefert neue EBook-Geschäftsmodelle und analysiert Googles neue Produktsuche.

Wollen Sie mehr Informationen zu diesem Thema abrufen?

Jeden Tag die neuesten Trends aus der Branche.

iBusiness bietet Ihnen tägliche Analysen und aktuelle Nachrichten. Die Premium-Mitglieder erhalten vollen Zugriff auf iBusiness, als Basis-Mitglied sind Sie kostenfrei aktuell informiert.

Jetzt registrieren!

Technology-Watch: DNA-Festplatte

In DNA gespeicherte Daten nehmen wenig Platz weg und sind fast unendlich haltbar
Bild: EMBL Photolab
Es könnte ein wichtiger Schritt zur biologischen Hardware sein, zur Festplatte im Gehirn, zum organischen Roboter: Wissenschaftler vom EMBL-European Bioinformatics Institute haben eine Methode entwickelt, mit der man Daten in Form von DNA speichern kann: quasi eine DNA-Festplatte.
Weiterlesen

Produkt-Watch: 3D-Plotter

Der 3Doodler kann die Keimzelle für 3D-Plotter werden
Bild: the3doodler.com
Der Stift "3Doodler" des US-Start-ups Wobbleworks kann in 3D zeichnen. Damit markiert das Produkt einen weiteren Schritt in Richtung Alltagstauglichkeit für dreidimensionale Drucktechniken, öffnet neue Anwendungsfelder - und nebenbei noch die Tür zum Großdruck in 3D.
Weiterlesen

Das Amazon-Dilemma: Heul nicht!

Wir müssen den aktuellen (und moralisch so hochwertigen) Aufregungssturm gegen Amazon wegen Leiharbeiter-Beschäftigung leider mit ein paar nervigen Hinweisen aus dem richtigen Leben unterbrechen. So politisch unkorrekt diese auch sein mögen.
Weiterlesen

Wie Agenturen vom Wachstumsmarkt Employer Branding profitieren

Sich als Marke authentisch präsentieren, darin liegt die Kunst
Bild: Markus Howest
Viele Unternehmen begeben sich auf dünnes Eis, wenn sie auf Social Media ihre Arbeitgebermarke aufpeppen. Nicht selten wird der Bogen überspannt und das Gegenteil erreicht. Hier kommen die Interaktivagenturen zum Zuge, denn sie wissen was zu tun ist.
Weiterlesen

Onlinehandel: Wege aus dem Retourendilemma

Bild: Hermes Logistik GmbH & Co.KG
Der Onlinehandel wächst, die Zahl der Retouren steigt. Studien zeigen aber auch die Ohnmacht, mit der Shopbetreiber dem Problem begegnen. Im Kern bleibt für Onlinehändler nur ein ganzes Maßnahmenbündel, die Retouren (und vor allem: ihre Kosten) in den Griff zu bekommen.
Weiterlesen

Content-Marketing: Wenn Unternehmen die Medien beiseite schieben

Red Bull sponserte Felix Baumgartners Stratosphärensprung mit 50 Millionen. Der Werbewert beträgt ein Vielfaches davon.
Bild: Red Bull Stratos - Mission Jump
Die Vermarktung eines Sprungs aus 40 km Höhe brachte ein Wort in die Diskussion: "Content-Marketing". Und eine Frage: Wozu brauchen Unternehmen in Zukunft eigentlich noch Medien, wenn sie Kommunikation und Werbung selber direkt machen können?
Weiterlesen

Die Sieger und Verlierer bei Googles neuer Produktsuche

Wer auf das Radar des Einkäufers will, muss ab jetzt Geld ausgeben: Google führt die Bezahlpflicht bei den Produktergebnissen ein
Bild: Microsoft
Das Bezahlzeitalter bei Googles Produktergebnissen beginnt morgen. Die Alternative "Bezahlen oder untergehen" lässt sich jedoch vermeiden, wenn Shops sieben Trends berücksichtigen. Sie bestimmen, wer profitiert und wer zu den Verlierern gehört.
Weiterlesen

Sieben Fragen an Ludwig Ederle, Stimme.net

Unser interaktive Fragenkatalog geht jede Woche an ausgewählte Branchen-Experten, die spontan, persönlich und vor allem: ehrlich die sieben Fragen der iBusiness-Redaktion beantworten sollen. Heute: Ludwig Ederle {Ludwig Ederle} Bereichsleiter bei Stimme.net- und seit Januar 2010 iBusiness-Mitglied.
Weiterlesen

Wie viele Unternehmen im deutschen E-Commerce unterwegs sind

Bild: SXC.hu/Caroline Hoos
Zum dritten Mal hat iBusiness ermittelt, wie viele Unternehmen im deutschen ECommerce-Markt aktiv sind. Die vorliegenden Zahlen belegen: Es sind deutlich mehr als gedacht. Und der Long Tail wächst weiter.
Weiterlesen

Neue EBook-Geschäftsmodelle jenseits des E-Books

Stöbern im Netz - wie sieht das eigentlich aus?
Die meisten Verlage können kaum vom EBook-Trend profitieren, nicht zuletzt deswegen, weil es ihnen bisher an Innovationen mangelt. Denn neue Geschäftsfelder entstehen auch an Stellen, an die bislang kaum einer gedacht hat.
Weiterlesen

Was den Onlinehandel mit Lebensmitteln ausbremst

Bild: Andrew roberts uk / wikicommons unter Creative Commons Lizenz by-sa
Während der Gesamtumsatz des Einzelhandels stagniert, schnellen die Zuwächse im E-Commerce kontinuierlich in die Höhe. Die Deutschen geben im Internet mehr Geld denn je für Waren aus - Tendenz steigend. Ausgenommen sind Produkte des täglichen Bedarfs. Dabei gilt der Online-Lebensmittelhandel seit Jahren als lukrativer Zukunftsmarkt. Aber die Besonderheiten des deutschen Marktes bremsen das Potenzial aus.
Weiterlesen

Management-Märchenwald Internet (12): Maja-Kalender - Willis, Würste und Prozesse.

Die Biene Maja und Willi (traditionelles Kalenderblatt)
Bild: Wikimedia unter GNU-FDL
Weisheiten aus dem Maja-Kalender gelten auch heute noch. Unverändert. Blättern Sie mal bitte etwas zurück, so ungefähr 35 Jahre sollten reichen. Denn neben der munteren Maja gibt es auch noch Willi, die Honigbiene. Und als Management-Rollenmodell hat sie uns viel zu sagen über das Internet, Würste und andere Weltuntergänge.
Weiterlesen
Trackbacks / Kommentare / Bookmarks