Ab 2018 die neue ONEtoONE: Sichern Sie sich schon jetzt mit unserem Vorteilsangebot die neue ONEtoONE, gemacht von Joachim Graf und seinem Team.
Hier ordern
Der iBusiness Honorarleitfaden ist das Standardwerk für Auftraggeber und Agenturen. Er listet auf 200 Seiten detailliert die bezahlten Preise für sämtliche 87 interaktiven Gewerke.
Hier kaufen

iBusiness Executive Summary

weitere Ausgaben

Das 2003er Archiv

01.01.04

Wollen Sie mehr Informationen zu diesem Thema abrufen?

Jeden Tag die neuesten Trends aus der Branche.

iBusiness bietet Ihnen tägliche Analysen und aktuelle Nachrichten. Die Premium-Mitglieder erhalten vollen Zugriff auf iBusiness, als Basis-Mitglied sind Sie kostenfrei aktuell informiert.

Jetzt registrieren!

Executive Summary 23-24/2003

Bild:
Der Trendletter iBusiness Executive Summary - exklusiv für iBusiness-Premium-Mitglieder - liefert mit seiner neuesten Ausgabe unter anderem
  • Reality-Check 2003: alle iBusiness-Prognosen für 2003 auf dem Prüfstand - so war es wirklich
  • KSK jagt Dr. Web: Warum die Künstlersozialkasse Agenturen in den Bankrott treiben kann
  • Messe-PR: Was man tun kann, um potentielle Kunden an den eigenen Messestand zu holen
  • Multimedia-Etats: Hoffnungsschimmer am Horizont Die Entwicklung bei den Projekten

Weiterlesen

Executive Summary 22/2003

Bild:
Der Trendletter iBusiness Executive Summary - exklusiv für iBusiness-Premium-Mitglieder - liefert mit seiner neuesten Ausgabe unter anderem
  • Interaktives Wirtschaftsklima Winter 2003: Wo es der Branche schon besser geht
  • Digital Videobroadcast: Wie eine alte Technik den neuen Markt 'interaktives TV' umkrempeln kann
  • UMTS-Dienste für Geschäftskunden: Wo Dienstleister und Anbieter tatsächlich Geld verdienen können
  • Jahresplaner 2004: Wandkalender inklusive aller Messen und Kongresse
  • Einkaufsführer Internet/Intranet: 160 aktuelle Produktdossiers

Weiterlesen

Executive Summary 21/2003

Bild:
Der Trendletter iBusiness Executive Summary - exklusiv iBusiness-Premium-Mitgliedern vorbehalten - liefert in seiner neuesten Ausgabe unter anderem
  • Anwendungen für UMTS: Welche Services erfolgversprechend sind und wer sie in Auftrag gibt
  • Interaktives Fernsehen: Über Marktchancen von Interaktiven im TV-Markt und vielen Ziegen
  • Internet-Software: Übersicht über die Gewinner und Verlierer im deutschsprachigen Markt für professionellen Software für Internet und Intranet

Weiterlesen

Executive Summary 19-20/2003

Bild:
Der Trendletter iBusiness Executive Summary - exklusiv iBusiness-Premium-Mitgliedern vorbehalten - liefert in seiner neuesten Ausgabe unter anderem
  • Produkt-Abos: Wie Onlineshops mit einer neuen Vermarktungsidee Zusatzumsätze generieren
  • Erfolgsabhängige Honorare: Von Chancen und Tücken eines neuen Trends bei Interaktiv-Dienstleistern
  • ELearning-Veranstaltungen: Warum einige die Segel streichen und andere sich vor Buchungen nicht retten können
  • Anwendungen für WLAN: Wie man davon profitieren kann, wenn aus dem Netz- ein Anwendungsmarkt wird

Weiterlesen

Executive Summary 17-18/2003

Bild:
Der Trendletter iBusiness Executive Summary - exklusiv iBusiness-Premium-Mitgliedern vorbehalten - liefert in seiner neuesten Ausgabe unter anderem
  • Die frühen Tage des Holodeck: Warum man in der Schweiz die nächste VR-Generation erfunden hat und welche Anwendungen sich daraus entwickeln lassen
  • Der Kampf ums Durchkommen: Dank immer besserer Spam-Filter wird es für EMail-Newsletters immer schwerer, die Adressaten zu erreichen. Doch es gibt Auswege
  • Dienstleister, Aufzucht und Hege: Welche Tücken es bei der Auswahl eines EMail-Dienstleisters geben kann
  • 177 Tipps für erfolgreiches EMail-Marketing: Die Essenz aus dem Standard-Nachschlagwerk komprimiert als DIN-A1-Poster für die Bürowand

Weiterlesen

Executive Summary 15-16/2003

Bild:
Der Trendletter iBusiness Executive Summary - exklusiv iBusiness-Premium-Mitgliedern vorbehalten - liefert in seiner neuesten Ausgabe unter anderem
  • Jammern, bis sich die Bohlen biegen: Die deutsche Musikindustrie und das Internet
  • Was man heute noch verlangen kann: Die Auswertung der aktuellen Honorarumfrage 2003
  • Gleichberechtigung, multimedialer Art: Was die Krise in der Multimedia-Industrie für Auswirkungen auf Arbeitsbedingungen und geschlechtsspezifische Gehälter hatte
  • Eine Zukunft in den Startlöchern: Warum die IFA bewiesen hat, dass in der Unterhaltungselektronik.-Industrie die nächsten Milliardenmärkte für Interaktive entstehen

Weiterlesen

Executive Summary 13-14/2003

Bild:
Der Trendletter iBusiness Executive Summary - exklusiv iBusiness-Premium-Mitgliedern vorbehalten - liefert in seiner neuesten Ausgabe unter anderem
  • Affiliate-Programme: Ein alter Trend wird wieder belebt. Erfolgreiche Strategien und ein Testranking der besten Anbieter
  • Online-Lernspiele: Wie man kostenlose Services in Geschäft verwandelt
  • Weblogs: Wie man einen Privatanwendungstrend aus den USA für Neugeschäft verwenden kann
  • Onlinestellenbörsen: Warum es einer ganzen Branche droht, zwischen zwei Mühlsteinen zerrieben zu werden

Weiterlesen

Executive Summary 12/2003

Bild:
Der exklusiv iBusiness-Premium-Mitgliedern vorbehaltene Trendletter iBusiness Executive Summary liefert dieses Mal unter anderem
  • Online-PR: Welches die besten Dienstleister für Online-Mediamonitoring, -Konkurrenzbeobachtung und -Clipping sind und wieviel sie kosten
  • Online-Spielemarkt:: Wie Agenturen und Publisher mit Offlinespielen online verdienen
  • Paid Content: Welche Konzepte im Web tatsächlich funktionieren. Und was Dienstleister tun müssen.

Weiterlesen

Executive Summary 11/2003

Bild:
Der exklusiv iBusiness-Premium-Mitgliedern vorbehaltene Trendletter iBusiness Executive Summary liefert dieses Mal unter anderem
  • Agenturauslastung: Vollbeschäftigung ist in Sicht Warum sich immer weniger Agenturen über zuwenig Arbeit beklagen können
  • Online-Spielemarkt: Gelegenheit macht Spieler: Wie Agenturen und Publisher mit Onlinespielen Geld verdienen
  • E-Procurement: Der Mittelstand braucht modulare Lösungen Wie man Unternehmen Einkaufslösungen verkauft. Und was diese davon haben.
  • Akquise: Was Kunden wirklich wichtig ist: Welche Praxisregeln zu beachten sind, um erfolgreiches New Business zu betreiben

Weiterlesen

Executive Summary 10/2003

Bild:
Neben ausführlichen Analysen der Ereignisse der letzten Wochen findet sich in der exklusiven Ausgabe des Trendletters, die nur iBusiness-Premium-Mitgliedern zugänglich ist:
  • Projektmanagement für Kleinstprojekte: Wie Agenturen auch mit Mini-Etats profitabel wirtschaften können
  • Wirtschaftsklima Frühsommer 2003: Warum die Zahlen der Branche vier besser als die Stimmung sind
  • ECard-Urteil: Wie ein Urteil ECard- und Weiterempfehlungsfunktion auf Websites bedroht. Und was man dagegen tun kann
  • Geschlechtsspezifische Websites: Wie man durch Geschlechtertrennung mehr Geld verdient

Weiterlesen

Executive Summary 9/2003

Bild:
Neben ausführlichen Analysen der Ereignisse der letzten Wochen findet sich in der exklusiven Ausgabe des Trendletters, die nur iBusiness-Premium-Mitgliedern zugänglich ist:
  • Low-Impact-Produkte: Wer Etats vergibt, worauf zu achten ist, wie man rankommt
  • Die Rankings der größten Spezialagenturen: von Marketing über Spiele bis VR
  • Neuer Trend: VR wird haptisch
  • Interaktiv-PR: Wie man die Schwächen des Mitbewerbs ausnutzt
  • Mobile Services: Wieviel man tatsächlich verdienen kann

Weiterlesen

Executive Summary 8/2003

Bild:
Mit dieser Ausgabe der exklusiven Trendletter iBusiness Executive Summary erhalten iBusiness-Premium-Mitglieder kostenlos ein persönliches Exemplar des A1-Posters New Media Service Ranking 2003 sowie ausführliche Charts und Analysen aus der Ranking-Befragung, darunter unter anderem
  • wo die Zukunftstechniken sind
  • welche Projekte erfolgreich sind und welche nicht
  • welche Messen, Medien und Verbände Agenturen nutzen
  • wie sich der interaktive Arbeitsmarkt entwickelt
  • welche Unternehmen zu den Gewinnern zählen und welche verlieren

Weiterlesen

Executive Summary 7/2003

Bild:
Neben ausführlichen Analysen der Ereignisse der letzten Wochen findet sich in der exklusiven Ausgabe des Tremdletters, die nur iBusiness-Premium-Mitgliedern zugänglich ist
  • wie Dienstleister mit Kunden erfolgreich umgehen, die Nischenprodukte anbieten
  • das iBusiness-Standortranking 2003: Welche Regionen für Interaktive besonders gut sind
  • Durchclick: Wo Geld und Energie beim Eon-Webauftritt geblieben sind
  • eine EGovernment-Marktanalyse: Welche Teilmärkte trotz leerer öffentlicher Kassen besonders attraktiv zur Akquise sind

Weiterlesen

Executive Summary 6/2003

Bild:
Die aktuelle Ausgabe des Trendletters iBusiness Executive Summary analysiert den deutschen Onlinewerbemarkt und die Änderung in der Kundenzusammensetzung. Ebenfalls rankt die Redaktion die größten deutschen Permission-Marketing-Anbieter, EMail- und Bannervermarkter sowie die größten Onlinemedien und Mediaagenturen.
Weiterlesen

Executive Summary 5/2003

Bild:
Die aktuelle Ausgabe des Trendletters iBusiness Executive Summary analysiert die aktuellen Softwaretrends bei Payment-, Shopsoftware-, CRM-, CMS- und Portallösungen. Sie analysiert die Anbieter und ihre Chancen am Markt. Und sie gibt Hilfen, worauf Kunden bei Kauf und Implementation tatsächlich achten. Außerdem mit dabei: Die aktuelle Ausgabe des Einkaufsführers Internet/Intranet mit 130 ausführlichen Produktdossiers in zehn Softwarekategorien.
Weiterlesen

Executive Summary 4/2003

Bild:
Neben ausführlichen Analysen der Ereignisse der letzten Wochen finden iBusiness-Premium-Mitglieder in dem exklusiven Trendletter

  • Zahlen über den deutschsprachigen Interaktiv-Agenturmarkt 2002, die zeigen, wer die Verlierer der Krise waren. Und wer zu den Gewinnern zählt
  • welche Geldinstitute bei Interaktiven "Hausbanken" genannt werden können. Und welche eher in die Rubrik "unbedingt meiden" eingestuft werden
  • wie die großen deutschsprachigen Webportale in Zukunft Geld verdienen wollen. Und welche Bereiche sie dazu ausbauen werden

Weiterlesen

Executive Summary 3/2003

Bild:
  • eine Analyse, warum zur Zeit Ost-Agenturen bei der Neukundenakquise so erfolgreich sind
  • einen Bericht über die Probleme und Chancen des deutschsprachigen ELearning-Markts
  • eine umfassende Dokumentation über den Streit um das neue Urheberrecht - und welche Auswirkungen der für die Branche hat
  • und eine Warnung vor der 100.000-Euro-Falle: Freelancer haben unter Umständen das Recht auf Urlaubszahlung. Und das zum Teile noch Jahre im Nachhinein.
    Weiterlesen

    Executive Summary 2/2003

    Bild:
    Neben ausführlichen Analysen der Ereignisse der letzten Wochen finden Premium-Mitglieder
    • eine Best-Practice-Analyse, wie Unternehmen teure Reibungsverluste im Umgang mit ihren Agenturen vermeiden
    • wie Onlineshops Events nutzen und eigene inszenieren können, um den Umsatz zu steigern
    • die Ergebnisse der iBusiness-Umfrage warum die Branche für 2003 optimistisch ist

    Weiterlesen

    Executive Summary 1/2003: Das war 2003

    Bild:
    Jahresrückblicke kann jeder. Aber nur iBusiness wagt sich an einen Rückblick auf das kommende Jahr 2003. In der aktuellen Ausgabe von iBusiness Executive Summary finden iBusiness-Premium-Mitglieder 14 tiefgehende Trend-Analysen über die Interaktiv-Technologien, die das Jahr 2003 bestimmen.
    Weiterlesen
    Tags: [bisher keine Tags]
  • Trackbacks / Kommentare / Bookmarks