Werden Sie jetzt iBusiness-Premium-Mitglied und Sie erhalten die Praxisstudie für 49¤ kostenlos
Premium-Mitglied werden und Studie gratis bekommen
Der bewährte Wandkalender im Riesenformat 120x69cm bietet viel Platz für Urlaubs-, Messe- und Projektplanung und listet zusätzlich alle wichtigsten Messe-, Kongress- und Award-Termine.
Hier bestellen

iBusiness Executive Summary

weitere Ausgaben

Abruf exklusiv für Premium-Mitglieder
Bild:

Executive Summary 13-14/2006

11.07.06

  • Online-Handel vs. Präsenzhandel: Warum es im Präsenzhandel eine Boykott-Stimmung gegen ECommerce-Projekte gibt. Und wie man dagegen erfolgreich vorgeht.
  • Branchenreport IT-Industrie: Was Hersteller und Distributoren zur Zeit in Sachen Internet und E-Commerce umtreibt und welche Projekte ganz oben auf der Agenda 2006/2007 stehen
  • Internet-Strategien der Fachverlage: Warum bei den Fachverlagen in Zukunft im Internet alles besser werden soll und worauf die Verlagsmanager zur Zeit setzen
  • Kundenbeziehungsdauer: Wie die erfolgreichsten Interaktiv-Dienstleister die Lebensdauer ihrer Kundenbeziehung verlängern
  • Zukunft der Benutzeroberfläche: Wie in Zukunft sich die interaktive Nutzeroberfläche nicht mehr auf Bildschirme beschränkt ist und warum sich Mediengestalter verändern müssen
  • Online-Werbebudgets: Warum vom Wachstum der Onlinewerbung in Deutschland wie in den USA nur die ganz großen Portale profitieren, weshalb sich das auch in Zukunft nicht ändern wird und warum für die Mehrheit der Internet-Publisher Onlinewerbung in Zukunft kein tragfähiges Businessmodell sein kann
  • Multimedia für den verlorenen Kontinent: Welche Auswirkungen die Entwicklungen in Afrika für die europäischen Märkte haben wird.
  • Produktbeschreibungs-Standardisierung: Warum die Zukunft des E-Commerce bei standardisierten Produktbeschreibungen liegt. Und worauf sich Shop-, Preisvergleich- und Portalbetreiber künftig einstellen müssen.
  • Consumer-Generated-Campaigns: Welche Fallstricke Marketing 2.0 hat
  • Affiliate-Marketing 2.0: Wie neue Systeme das gesamte Affiliate-Business-Modell auf den Kopf stellen, weil Affiliates überflüssig werden
  • Selbst-Tagging: Warum 'Nehme jede Arbeit an 2.0' den Bewerbungsmarkt umkrempeln kann

Wollen Sie mehr Informationen zu diesem Thema abrufen?

Jeden Tag die neuesten Trends aus der Branche.

iBusiness bietet Ihnen tägliche Analysen und aktuelle Nachrichten. Die Premium-Mitglieder erhalten vollen Zugriff auf iBusiness, als Basis-Mitglied sind Sie kostenfrei aktuell informiert.

Jetzt registrieren!

Newslog: Die Analysen von Juli 2006


Weiterlesen

Online-Handel vs. Präsenzhandel: Einzelhandel blockiert Web-Projekte

Der Einzelhandel ist beim Thema E-Commerce zwiegespalten. Einerseits ist die Hoffnung auf die Kombination der Verkaufskanäle Online und Offline groß. Andererseits schwelen nach wie vor Ängste, dass das Online- das Offline-Geschäft kannibalisiert. Die Folge dieser Sorgen ist eine Boykott-Stimmung, der ECommerce-Projekte zum Opfer fallen.
Weiterlesen

Branchenreport IT-Industrie: Die Online-Pläne Ihrer Lieblingskunden

IT-Unternehmen investieren in diesem Jahr verstärkt in den Ausbau ihres Online-Vertriebs. Denn ECommerce-Angebote sind in der Regel bereits vorhanden. Jetzt geht es vor allem darum, dort die Verkäufe zu erhöhen. Auch wenn ein Grabenkampf mit dem stationären Fachhandel droht.
Weiterlesen

Internet-Strategien der Fachverlage: Das große Online-Erwachen

Fachverlage sind spezialisiert. Auf Fachzeitschriften, die eine eng definierbare Kundenzielgruppe ansprechen. Das garantiert den Verlagen eine hohe Leser-Blatt-Bindung, auf der anderen Seite birgt es aber die Gefahr, einen sich verändernden Markt nicht mehr wahrzunehmen. Nicht verwunderlich deshalb, dass Fachverlage mit Online-Diensten derzeit so gut wie keine Umsätze machen. Doch die Baustellen sind gerade mal eröffnet. In Zukunft soll alles anders werden.
Weiterlesen

Interaktiv-Dienstleister und ihre Kunden: Miteinander auf Lebenszeit

Hierzulande halten die meisten Geschäftsbeziehungen zwischen Online-Dienstleistern und Auftraggebern eine kleine Ewigkeit. In die Brüche gehen Kundenbeziehungen dagegen nur selten. Und meist wegen derselben Probleme. Gegen die übrigens allesamt ein Kraut gewachsen ist.
Weiterlesen

Zukunft der Benutzeroberfläche: Sehen mit allen Sinnen

Wahrnehmung und Rezeptionsfähigkeit der Nutzer haben sich im Medienzeitalter verändert. Jetzt ist es für Mediengestalter an der Zeit, neue Techniken auszuprobieren. Denn in Zukunft wird sich die digitale Nutzeroberfläche nicht mehr auf Bildschirme beschränken.
Weiterlesen

Online-Werbebudgets: Brösel vom Tisch der Großen

Es sind vor allem die großen Online-Werbeträger, die von dem Wachstum der Online-Werbung profitieren. Für die breite Masse der Publishing-Angebote bleiben nur die interaktiven Brosamen. Zuwenig, damit Online-Werbung auch für die Mehrheit der kleinen Publishing-Angebote als stabiles Business-Modell in Frage kommt. Denn der Trend verstärkt sich eher.
Weiterlesen

Produktbeschreibungs-Standardisierung: Einer für alle

Online-Händler, die ihre Produkte in Preisvergleichs-Portalen und Produktsuchmaschinen sichtbar machen wollen, sind meist den Produktbeschreibungs-Vorgaben der Portal-Betreiber ausgeliefert. Doch das Blatt dürfte sich schon bald wenden.
Weiterlesen

Consumer-Generated-Campaigns: Zwischen E-Marketing und Rufmord

Immer mehr Unternehmen lassen ihr Online-Marketing von Internetnutzern mitgestalten. Diese Consumer-Generated-Campaigns sollen mit frischen Ideen die Zielgruppe begeistern. Doch wer hier als Online-Werbetreibender nicht aufpasst, manövriert sich schnell ins Abseits.
Weiterlesen

Schnell im Bizz: Multimedia für den verlorenen Kontinent

Die nächste Generation der Multimedialisierung der Welt steht kurz bevor. Die Orte sind Afrika und die armen asiatischen Staaten, das Mittel ist das mobile Endgerät. Und die Folge ist eine Umwälzung auch für die europäischen Multimedia-Märkte.
Weiterlesen

Trend-Watch: Affiliate-Marketing 2.0

Bild:
Web-2.0-Funktionen werden künftig ins Affiliate-Marketing einziehen und das Geschäftsmodell um nutzerbezogene Komponenten erweitern.
Weiterlesen

Technology-Watch: Selbst-Tagging

Bild:
Viele kennen die Bilder aus Filmen, die während der Wirtschaftskrise in den 30er Jahren spielen: Menschen mit Pappkarton-Schildern um den Hals, auf denen Sprüche wie "Suche Arbeit - mache alles" steht. Das kommt jetzt wieder - als 'Suche Arbeit 2.0'.
Weiterlesen
Tags: [bisher keine Tags]
Trackbacks / Kommentare / Bookmarks