Werden Sie jetzt iBusiness-Premium-Mitglied und Sie erhalten die Praxisstudie für 49¤ kostenlos
Premium-Mitglied werden und Studie gratis bekommen
Der bewährte Wandkalender im Riesenformat 120x69cm bietet viel Platz für Urlaubs-, Messe- und Projektplanung und listet zusätzlich alle wichtigsten Messe-, Kongress- und Award-Termine.
Hier bestellen

iBusiness Executive Summary

weitere Ausgaben

Executive Summary 18/2000: Guru-Sammelkarten, Online-Antifaschismus, Avatare, Deutsche in New York

01.10.00

Wollen Sie mehr Informationen zu diesem Thema abrufen?

Jeden Tag die neuesten Trends aus der Branche.

iBusiness bietet Ihnen tägliche Analysen und aktuelle Nachrichten. Die Premium-Mitglieder erhalten vollen Zugriff auf iBusiness, als Basis-Mitglied sind Sie kostenfrei aktuell informiert.

Jetzt registrieren!

Götter, Gurus und Gelehrte

Die Trendgurus des interaktiven Zeitalters etablieren einen Pantheon in einer gott- und orientierungslosen Welt. Die iBusiness-Redaktion hat herausgefunden, was die Götter taugen und welche Wunder sie für welchen Preis wirken können.
Weiterlesen

Antifaschismus per Mausklick: Krisen-PR in schickem Design

Seit am Pfingstmontag Rechtsradikale Alberto Adriano aus Mosambique ermordet haben, ist der Antifaschismus in Deutschland gesellschaftsfähig geworden. Seit die rechte Szene Heilhitler.de als Domain angemeldet hat, hat auch die Multimedia-Branche das Thema für sich entdeckt. Doch schicke Antifa-Websites halten die Branche nicht davon ab, mit Rechten und ihrem Gedankengut Geschäfte zu machen
Weiterlesen

Boom bei Avataren: Virtueller Sklavenhandel kommt in Mode

Mehr und mehr Firmen setzen künstliche Menschen ein, um ihre Produkte zu bewerben. Avatare, virtuelle Charaktere, sind immer häufiger gefragt, wenn Kundenanfragen schnell und mit individueller Ansprache beantwortet werden sollen. Ganz nebenbei sollen die Wesen aus Bits und Bytes auch noch Geld sparen.


Weiterlesen

Die Deutschen ohne Biss im Big Bizz

Damit Sie auch morgen noch kräftig zubeißen können." Auch am Bizz in den Big Apple kann man sich sehr schnell blutige Zähne holen. Nur wer seine Hausaufgaben macht, kann im Siedekessel von New-Yorks New-Media-Industrie überleben.
Weiterlesen

Schnell im Bizz: Das Buch der 94 Narren

Es ist in unserer Mediengesellschaft so sicher wie das Amen in der Kirche: Auf jedes "Hosianna!" folgt ein "Kreuzigt sie!". Nun haben diejenigen, die für sogenanntes "Agenda-Setting" bezahlt werden - die Kommentatoren und Redakteure in Zeitungen und TV-Sender, in Magazinen und Radiosendern - die Internet-Ökonomie als kreuzigungswürdig entdeckt.
Weiterlesen
Tags: [bisher keine Tags]
Trackbacks / Kommentare / Bookmarks