Werden Sie jetzt iBusiness-Premium-Mitglied und Sie erhalten die Praxisstudie für 49¤ kostenlos
Premium-Mitglied werden und Studie gratis bekommen
Nur ein Prozent der vorhandenen Daten werden von den Anwendungen eines Unternehmens genutzt. Das Webinar zeigt, wie Sie von diesen Data Insights für ihre Geschäftsprozesse profitieren.
Zum Programm des Webinars

iBusiness Executive Summary

weitere Ausgaben

Abruf exklusiv für Premium-Mitglieder
Bild:

Executive Summary 21/2000: Auktionen, Spielzeugshops, Dotcom-Werbung, Newmedia-Agenturpleiten

22.11.00 Im Executive Summary 21 vererben wir das Venture Kapital der Newmedia-Investoren einfach unserer Katze. Denn die lässt sich Sheba vom Supermarkt mitbringen, weil die ganze Dotcom-Werbung an ihr ebenso vorbei geht wie an den Zielgruppen der Onlinefirmen. Ausserdem drehen wir das Pleitekarussell und Engelbert Hörmannsdorfer erklärt Ihnen ergänzend einiges zum Thema verkaufen.

Wollen Sie mehr Informationen zu diesem Thema abrufen?

Jeden Tag die neuesten Trends aus der Branche.

iBusiness bietet Ihnen tägliche Analysen und aktuelle Nachrichten. Die Premium-Mitglieder erhalten vollen Zugriff auf iBusiness, als Basis-Mitglied sind Sie kostenfrei aktuell informiert.

Jetzt registrieren!

Tickerkonzentrat

Die wichtigsten Trends aus den News der letzten 14 Tage
Weiterlesen

Pleiten, Pech und Pannen

Der Pleitegeier kreist wieder schneller über der Newmedia-Industrie. Auffällig vielen Unternehmen aus dem interaktiven Business geht zur Zeit die Puste aus. Von Boxman über Interactive Marketing Partner zu Contor: iBusiness listet auf, wer untergeht - und warum.
Weiterlesen

Online-Auktionen: Der Marktführer ist unantastbar

Auktionen sind für den Internet-Surfer etwas tolles. Für Anleger in solche Werte leider oftmals weniger. Bis heute hat sich nur ein Marktspieler durchgesetzt und macht Gewinne.
Weiterlesen

Weihnachten im Monsterland: Spielzeug-Shops vor der Bescherung

Momentan verdanken Spielwaren-Onlineshops ihren Umsatz vor allem kleinen Monstern. Damit ist nicht ihre junge Zielgruppe gemeint, sondern die japanischen Renner Pokémon und Digimon. Doch im Monsterland drohen den Händlern noch ganz andere Ungeheuer.
Weiterlesen

Deutsche Dotcom-Werbung: Acht Milliarden für die Katz'

Die meisten deutschen Dotcom-Marken haben kaum Profil, hat die Werbefachzeitschrift Werben & Verkaufen ermittelt. Kein Wunder, bei der Sorte von Reklame, die sie machen ...
Weiterlesen

BCG-Studie: Internet revolutioniert die Markenführung

(iBusiness) Es werden nur die Marken überleben, die den Umgang mit interaktiven Medien genau so gut beherrschen wie die Regeln der klassischen Markenführung. Die Marken der Zukunft lassen sich nicht mehr nach ihrer Herkunft, nach Offline- oder Online unterscheiden: Sie verschmelzen zu einer neuen Markengattung, den sogenannten ONE ("Old-New-Economy")-Brands, die einen intensiven Dialog mit den Kunden erfordern. Das ist das zentrale Ergebnis der Studie
"E-Branding - Kernfusion in der Markenführung"der Boston Consulting Group.

Weiterlesen

Schnell im Bizz: Nehmt ihnen das Flash weg!

Der Begriff ‚Web-Site einer Multimedia-Agentur' ist ein aus mehreren Sprachen zusammengesetzter. Das ‚Web' ist englisch und bedeutet ‚Netz'. Die ‚Site' ist ein iranischer Begriff - das ‚Sitar' ist dort ein Seiten- und Zupfinstrument. Der Begriff ‚Agentur' stammt aus dem Griechischen (‚Agenzia' bedeutet ‚krankmachender Stoff'). ‚Multimedia' wiederum kommt mir spanisch vor.
Weiterlesen
Trackbacks / Kommentare / Bookmarks