Chatbots als Shopersatz? Make, buy or Integrate?
Wie die Zukunft der Online-Kommunikation zwischen Kunden und Unternehmen aussieht.
Whitepaper abrufen
In der virtuellen Konferenz 'Shopmarketing 2017' erfahren Sie von erfahrenen Praktikern Tipps, Tricks und strategische Hintergründe für erfolgreiches Marketing im E-Commerce.
Programm ansehen

Strategien für Onlineshops: Die Zukunft liegt im Shopping-Gimmick

Zum Inhaltsverzeichnis

Zum Artikelanfang

Abruf exklusiv für Premium-Mitglieder

Strategien für Onlineshops: Die Zukunft liegt im Shopping-Gimmick

17.06.08 Impuls-Shopping-Dienste wie Guut, Luupo oder Gimahhot sorgen derzeit für mächtig Furore. Ein Großteil dieser neuen Shopping-Dienste wird als Standalone-Anwendung aber auch in Zukunft nur einen Nischenmarkt bedienen. Um mehr Reichweite zu erzielen, kooperieren daher die ersten Web-2.0-Shops mit traditionellen Online-Händlern. Was auch für diese von Vorteil ist.

von Stephan Meixner

Diesen Artikel weiterlesen?

Für Ihre Registierung erhalten Sie ein Kontingent von fünf kostenfreien Abrufen für Premium-Analysen. Jeden Kalendermonat erhalten Sie zudem einen weiteren kostenfreien Abruf. Wenn Sie noch keinen Account bei uns haben: Einfach kostenfrei registrieren.

Jetzt registrieren!
Charts:
Trackbacks / Kommentare / Bookmarks