Ab 2018 die neue ONEtoONE: Sichern Sie sich schon jetzt mit unserem Vorteilsangebot die neue ONEtoONE, gemacht von Joachim Graf und seinem Team.
Hier ordern
Der iBusiness Honorarleitfaden ist das Standardwerk für Auftraggeber und Agenturen. Er listet auf 200 Seiten detailliert die bezahlten Preise für sämtliche 87 interaktiven Gewerke.
Hier kaufen

iBusiness Executive Summary

weitere Ausgaben

Bild: HighText Verlag

iBusiness Executive Summary 19/2015

22.09.15 Welche Mobilstrategie und welche Crosschannel-Strategie Onlineshops in Zukunft benötigen ist ebenso Thema der aktuellen Ausgabe der Trendletter iBusiness Executive Summary wie die Antwort auf die Frage, wie wichtig Pinterest und Instagram für das küpnftige Marketing werden - und welche Webdesign-Trends 2016 kommen. Außerdem geht es um Flüchtlings-Initiativen in Digitaldeutschland, die Apotheken-Zukunft und den EHealth-Markt - und wie Sie beim Unternehmensverkauf das meiste herausholen.

Wollen Sie mehr Informationen zu diesem Thema abrufen?

Jeden Tag die neuesten Trends aus der Branche.

iBusiness bietet Ihnen tägliche Analysen und aktuelle Nachrichten. Die Premium-Mitglieder erhalten vollen Zugriff auf iBusiness, als Basis-Mitglied sind Sie kostenfrei aktuell informiert.

Jetzt registrieren!

Trend-Watch: Towel-Konsumenten

Wie Liegestühle im echten Leben lassen sich im Web Leistungen per virtuellem Handtuch sichern
Bild: Pixabay
Der Deutsche und sein Handtuch sind das sprichwörtlich gewordene Duo, das sich vorausblickend einen Premium-Platz am Schwimmbecken reserviert. Nun gibt es den nach diesem in der Welt berüchtigten Verhalten benannten Towel-Konsumenten.
Weiterlesen

Technology-Watch: VR-Huckepack für Sport-Zuschauer

Verbesserte Realität: Mit Hightech werden Spieler zu Mortal-Combat-Kämpfern
Bild: Unified Weapans Master
Dank VR-Technik werden Computerspiele immer dichter, realistischer und unvermittelter. Quasi monatlich kommt neue, leistungsfähige Hardware auf den Markt.
Weiterlesen

Digitaldeutschland und die Flüchtlinge: Aktionen, Chancen, Initiativen

#RefugeesWelcome: Die Welle der Flüchtlinge, die in diesen Tagen und Wochen Deutschland erreicht, ist das Beste, was diesem Land passieren konnte. Wenn wir diese Chance auch nutzen. Dazu ist vor allem die Interaktivbranche gefordert. Wir dokumentieren digitale Hilfsprojekte - und die Chancen für den Digitalstandort Deutschland.
Weiterlesen

Wie Sie das meiste rausholen: Wenn Internetunternehmer verkaufen wollen

Der Verkauf eines Internetunternehmens ist komplex. Die Schlüsselübergabe ist noch der kleinste Schritt.
Bild: martinak15/Flickr unter Creative Commons Lizenz by
International expandieren oder einfach mal was anderes machen. Es gibt gute Gründe für Inhaber, ihre Agentur, ihren Onlineshop oder ihr Technologieunternehmen zu verkaufen. Und nie war die Zeit so gut wie jetzt. iBusiness zeigt vier Strategien, wie Online-Unternehmer das Maximale aus dem Firmenverkauf herausholen - und trotzdem weiterhin den Weihnachtsbraten für die Mitarbeiter sichern.
Weiterlesen

Deutscher EHealth-Markt ist krank: Was die Digitalisierung des Apothekenmarkts ausbremst

Bild: Jarmoluk/Pixabay
Der deutsche Pharmamarkt unterliegt aktuell einer erheblichen Dynamik: alte Vertriebsstrukturen funktionieren kaum noch, die Margen sinken, der Kostendruck steigt, Patente laufen aus, Produktzyklen verkürzen sich. Regulierungen und Konzentrationsprozesse bei Herstellern, Marken, Versandhändlern und stationären Apotheken prägen zudem den gegenwärtigen Markt. Wie schwerfällig und unflexibel die gesamte Branche ist - vor allem in Hinblick auf digitale Transformation - zeigt ein Blick auf den hiesigen Apothekenmarkt.
Weiterlesen

Die 9 wahren Webdesign-Trends 2016: Wo Sie folgen müssen. Und wo nicht.

Erscheint sie auch noch so cool: Man muss wirklich nicht jede Mode mitmachen. Auch nicht im Webdesign.
Bild: See-ming Lee/Flickr
Die einen schwören auf den regelmäßigen Relaunch, die anderen setzen immer noch auf ihre Webseite von vor acht Jahren ohne Mobiloptimierung. Viele Unternehmen sind unsicher über das richtige Maß an Modernität im Webdesign. Schließlich sind die Budgets knapp, aber den Kunden mit seiner ollen Seite vergraulen will man auch nicht. Wir zeigen, welchen Entwicklungen, Moden und Trends man unbedingt folgen sollte und wann man die Website-Modernisierung getrost vernachlässigen kann.
Weiterlesen

Wie die Bewegtbild-Strategie der Zukunft für Unternehmen aussieht

Das Genre Firmen-Video ist auf dem aufsteigenden Ast: nachrückende Generationen werden gegenüber Online-Bewegtbild immer affiner.
Bild: Pixabay / CC0
Videos sind ein stark an Bedeutung gewinnendes Zukunftstool für Firmen: Sie können Kunden gewinnen oder binden, Angestellte schulen und neue Mitarbeiter generieren. Was eine Bewegtbild-Strategie kostet und welche Fallstricke Marken umgehen müssen.
Weiterlesen

Social-Media-Zukunft: So wichtig werden Instagram und Pinterest wirklich

Heißer Scheiß mit ernsthaftem Marketingpotenzial: Bildlastige soziale Netzwerke kommen vor allem bei Jügeren und allen, die schöne Dinge lieben, an.
Bild: Tammy McGary/Flickr unter Creative Commons Lizenz by
Zuerst waren Pinterest und Instagram in Deutschland verschrien. Braucht man nicht wirklich, dachten die Marketingabteilungen von Unternehmen. Doch das ändert sich gerade. Die Bildernetzwerke verlieren zunehmend ihr Teenie- und Hausfrauen-Image. Vom Onlineshop über den Flugzeugbauer bis zum Handwerksmeister - immer mehr Unternehmen entdecken die sozialen Netzwerke für sich. Doch ein professioneller, emotionalisierender Markenauftritt in bildlastigen sozialen Netzwerken wie Pinterest und Instagram ist eine große Herausforderung für Agenturen und Unternehmen. Und manch einer sollte die Finger davon lassen.
Weiterlesen

Warum Karstadt an seiner Crosschannel-Strategie scheitert - und was Sie daraus lernen können

Crosschannel-Strategie: Der kriselnde Warenhauskonzern Karstadt will seinen Onlineshop 'gesundschrumpfen'.
Bild: Ken Ohyama Flickr unter Creative Commons Lizenz by-sa
Karstadt kommt nicht aus der Krise - und will beim Onlineshop sparen. Strategischer Irrsinn oder sieht man hier, dass Crosschannel-Strategien generell ein Irrweg sind? iBusiness hat analysiert, welche Lehren Händler aus dem Karstadt-Fall ziehen können.
Weiterlesen

Warum Shops jetzt eine neue Mobilstrategie benötigen

Bild: Crosa/Flickr unter Creative Commons Lizenz by
Der Trend zur steigenden Nutzung mobiler Endgeräte wird den Handel fundamental verändern. Doch die klassische Mobilstrategie der vergangenen Jahre reicht künftig nicht mehr aus. Responsive Design war nur der erste Schritt. Künftig müssen Shopbetreiber viel weiter gehen, wie erste Anwendungsszenarien zeigen.
Weiterlesen
Trackbacks / Kommentare / Bookmarks