Ab 2018 die neue ONEtoONE: Sichern Sie sich schon jetzt mit unserem Vorteilsangebot die neue ONEtoONE, gemacht von Joachim Graf und seinem Team.
Hier ordern
Der iBusiness Honorarleitfaden ist das Standardwerk für Auftraggeber und Agenturen. Er listet auf 200 Seiten detailliert die bezahlten Preise für sämtliche 87 interaktiven Gewerke.
Hier kaufen

iBusiness Executive Summary

Abruf exklusiv für Premium-Mitglieder

Die Media-Agenturen sind zu faul für Online-Werbung

25.02.02
Eine wesentliche Rolle beim Durchbruch des Online-Werbemarktes kommt aber auch den Media-Agenturen selber zu. Sie müssen den Markenartiklern plausibel machen, dass sie in ihrem Online-Engagement noch den falschen Ansatz verfolgen. "Statt schöne Websites zu bauen und im Glauben, die Leute würden dann schon irgendwie kommen, dafür 90 Prozent ihres Online-Budgets auszugeben, sollte die Marke lieber dahin gehen, wo die Leute sind", bringt es Oliver Gertz von Plan.Net Media auf den Punkt. Denn was nützen die schönsten Features auf einer Website, wenn sie nur 10.000 Nutzer im Monat sehen? Gewinnbringender, so glaubt Gertz, sei es, diese Features auf reichweitenstarken Webseiten wie zum Beispiel denen von RTL New Media als gesponserte Angebote zu präsentieren. Wie offen die Medien für diese Art von Firmenpräsentation sind und wie weit die Marketingstrategien hier gehen können, zeige das Mercedes-Benz T-Online Portal.

von Lars Noherr

Diesen Artikel weiterlesen?

Für Ihre Registrierung erhalten Sie ein Kontingent von fünf kostenfreien Abrufen für Premium-Analysen. Jeden Kalendermonat erhalten Sie zudem einen weiteren kostenfreien Abruf. Wenn Sie noch keinen Account bei uns haben: Einfach kostenfrei registrieren.

Jetzt registrieren!
Tags: [bisher keine Tags]
Trackbacks / Kommentare / Bookmarks