Der bewährte Wandkalender im Riesenformat 120x69cm bietet viel Platz für Urlaubs-, Messe- und Projektplanung und listet zusätzlich alle wichtigsten Messe-, Kongress- und Award-Termine.
Hier bestellen
Der iBusiness Honorarleitfaden ist das Standardwerk für Auftraggeber und Agenturen. Er listet auf 200 Seiten detailliert die bezahlten Preise für sämtliche 87 interaktiven Gewerke.
Hier kaufen

iBusiness Executive Summary

weitere Ausgaben

Bild: HighText Verlag oHG

iBusiness Executive Summary 05/2007

13.03.07 Pro und Contra finden sich in der Ausgabe 5/2007 des Exklusiv-Trendletters iBusiness Executive Summary: Gestritten zwischen kompetenten Experten wird über Für und Wider der Mitmach-Markenführung einerseits und über die ideale Größe einer Interaktiv-Agentur andererseits. In der Zwischenzeit beschäftigt sich die iBusiness-Redaktion mit der Auswertung der Kompetenzen der deutschsprachigen Interaktiv-Dienstleister ("welche Dienstleistungen werden 2007 mehr angeboten als letztes Jahr") und den Plänen der führenden deutschen ECommerce-Anbieter ("Was planen die Shoppingriesen in Sachen Web 2.0"). Außerdem im Angebot: Wie das ist mit dem Paid-Content, warum Big Brother jetzt ein moderner Chat ist und wo Tauschbörsen modern werden.

Wollen Sie mehr Informationen zu diesem Thema abrufen?

Jeden Tag die neuesten Trends aus der Branche.

iBusiness bietet Ihnen tägliche Analysen und aktuelle Nachrichten. Die Premium-Mitglieder erhalten vollen Zugriff auf iBusiness, als Basis-Mitglied sind Sie kostenfrei aktuell informiert.

Jetzt registrieren!

Schnell im Bizz: Dem geschenkten Content schaut man nicht ins Maul

Der elektronische Handel mit digitalen Inhalten ist ein aussterbendes Geschäft, klagen die Verlage, prognostizieren die Forscher und jubeln die Blogger. Das ist genau so richtig wie die These, dass das Bezahlen für Sex vor dem Aus steht.
Weiterlesen

Markenführung im Web 2.0: Worum es geht:

Bild: photocase.com/LasseSiegmund
Ende Januar 2007 hatte das Marktforschungsunternehmen GIM Argo Werbetreibende vor einer übertriebenen Mitmach-Markenführung im Internet gewarnt: Sollte die Mitmach-Markenführung im Netz weiter zunehmen, entstünden bald Produkte ohne Profil und ohne Zielgruppe. In der Interaktiv-Branche sorgte diese Warnung für fassungslose Gesichter. Dr. Kerstin Ullrich, {Kerstin Ullrich} Geschäftsführerin von GIM Argo, erklärt jetzt noch einmal ausführlich ihren Standpunkt. Und Web-2.0-Experte Mark Pohlmann {Mark Pohlmann} gibt stellvertretend für die Interaktiv-Branche dazu Widerworte.
Weiterlesen

Web-2.0-Pläne der ECommerce-Marktführer: Rüsten für die Shopping-Zukunft

Bild: Stockxchng
Mittelständische Online-Shop-Betreiber können mit Web 2.0 noch nicht allzuviel anfangen. Anders sieht es dagegen bei den führenden deutschen ECommerce-Händlern aus: Die großen Shops rüsten ihr Angebot derzeit kräftig webzwonullig auf. Von einer Ausnahme einmal abgesehen.
Weiterlesen

Kundenentscheidung Agenturgröße: Von Mitarbeitermagneten und Feierabendkreativen

Bild: Microsoft
Die ideale Multimedia-Agentur hat keine feste Größe. Welche Vorteile potenzielle Auftraggeber bei Großagenturen genießen, erklärt exemplarisch der Berliner Branchen-Primus Pixelpark. Und warum Kunden oftmals bei Kleinagenturen besser aufgehoben sind, beschreibt der Münchner Interaktiv-Dienstleister Ray Sono. Beide Agenturen liefern damit Auftraggebern eine wertvolle Entscheidungshilfe bei der Wahl eines passenden Multimedia-Dienstleisters.
Weiterlesen

Kompetenzen der Interaktiv-Dienstleister: Wer womit Geld verdient

Das traditionelle Web-Geschäft steht an vorderster Front, wenn es um die Geschäftaktivitäten deutschsprachiger Interaktivdienstleister geht. Auch wenn die meisten Dienstleister verhalten auf Trendthemen wie Podcast und Video mit Spezialisierungen reagieren: Die Ersten wittern das Web-2.0-Geschäft.
Weiterlesen

Ranking: Die reichweitenstärksten Corporate-Blogs in Deutschland

Die Top-20 der deutschen Corporate Blogs.
Weiterlesen

Ranking: Die bekanntesten Web-2.0-Portale in Deutschland

Bild: HighText
Die Top-20 der Web-2.0-Portale nach Bekanntheit:

Weiterlesen

Ranking: Die reichweitenstärksten Web-2.0-Portale in Deutschland

Die Top-20-Platzierung.

Weiterlesen

Ranking: Die reichweitenstärksten Communities in Deutschland

Die Topten der deutschsprachigen Communities nach Reichweite.
Weiterlesen

Ranking: Die reichweitenstärksten Videoportale in Deutschland


Weiterlesen

Ranking: Die größte deutschen Videoportale nach Zahl der Videos


Weiterlesen

Trend-Watch: Tauschbörse für Dienstleistungen

Bild: HighText
Ob Kontakte, Waren oder Dienstleistungen: Internet-Tauschbörsen liegen im Trend. Eine dieser Börsen ist Exchange me, eine Social-Networking-Plattform für private Dienstleistungen. Sie könnte den Beginn eines Trends bedeuten - denn regionale Tauschwährungen werden ebenfalls immer beliebter, haben aber ihre organisatorischen Tücken.
Weiterlesen

Technology-Watch: Chat & 24h-Real-Video

Bild: Stickam
Aus dem Hang zur Selbstdarstellung der Jugendlichen wird ein neuer Trend im Internet: Chat und 24-Stunden Real-Video. Die ersten Produkte sind bereits da - eine Mischung aus Chat und Big Brother für jedermann.
Weiterlesen
Trackbacks / Kommentare / Bookmarks