Ab 2018 die neue ONEtoONE: Sichern Sie sich schon jetzt mit unserem Vorteilsangebot die neue ONEtoONE, gemacht von Joachim Graf und seinem Team.
Hier ordern
Der iBusiness Honorarleitfaden ist das Standardwerk für Auftraggeber und Agenturen. Er listet auf 200 Seiten detailliert die bezahlten Preise für sämtliche 87 interaktiven Gewerke.
Hier kaufen

iBusiness Executive Summary

weitere Ausgaben

Abruf exklusiv für Premium-Mitglieder
Bild:

Executive Summary 24-25/2001

31.12.01 Im Executive Summary 24/25 zieht es uns nach Hessen. Denn die Region rund um Frankfurt ist der derzeit beste Standort für New-Media-Agenturen. "Wie langweilig" mögen Sie sagen - Stimmt! Denn Hessen ragt nirgends heraus, fällt aber auch nirgends ab und sichert sich so den ersten Platz auf unserem Standortranking. Außerdem wagen wir einen Blick auf und in die Börse. Die Börse der börsennotierten New-Media-Agenturen nämlich, und wieviel Euros noch drin sind. Schwarzmalerei liegt und dabei fern. Denn im Jahr 2002 soll es bunt werden: Onlinewerbung soll sich künftig den Bildschirm mit dem Content 50:50 teilen.

Wollen Sie mehr Informationen zu diesem Thema abrufen?

Jeden Tag die neuesten Trends aus der Branche.

iBusiness bietet Ihnen tägliche Analysen und aktuelle Nachrichten. Die Premium-Mitglieder erhalten vollen Zugriff auf iBusiness, als Basis-Mitglied sind Sie kostenfrei aktuell informiert.

Jetzt registrieren!

Tickerkonzentrat

Die wichtigsten Trends aus den News der letzten 14 Tage
Weiterlesen

Standort-Ranking: Hessen ist attraktivste deutschsprachige Multimedia-Region

Nachdem Hessen im letzten Jahr vom zweiten auf den fünften Platz unseres alljährlichen Standort-Rankings durchgereicht wurde, erarbeiten sich die hessischen Interaktiven 2001 den Spitzenrang.

Weiterlesen

Börsennotierte Agenturen: Die nächsten Übernahmen sind absehbar

Zu viele Zukäufe, zu schnelles Wachstum. Besonders der Akquisitionstrieb hat die großen börsennotierten Multimedia-Agenturen in die Krise getrieben. Doch nicht alle haben ihr Pulver schon verschossen. Wir haben analysiert, welche Agenturen das Jahr 2002 sicher überleben werden.

Weiterlesen

Das Internet: eine einzige Werbefläche?

New-Yorks @d:tech war in diesem Jahr wie die gesamte Werbeszene: übersichtlich und bescheiden. Doch in den Keynotes und Podiumsdiskussionen gab man sich kämpferisch: Amerikas Internet-Medien wollen wesentlich aggressiver werben. In Deutschland dagegen setzt man nach wie vor noch auf die klassische Bannerwerbung.


Weiterlesen

Schnell im Bizz: Das Webdesign der Boomzeit-Ära ist tot!

Wir brauchen ein neues Internet-Design. An dieser nächsten Designgeneration werden die Designer, die zurzeit in den Agenturen arbeiten, allerdings nur wenig Anteil haben. Zumindest nicht die Screendesigner.

Weiterlesen
Tags: [bisher keine Tags]
Trackbacks / Kommentare / Bookmarks