Werden Sie jetzt iBusiness-Premium-Mitglied und Sie erhalten die Praxisstudie für 49¤ kostenlos
Premium-Mitglied werden und Studie gratis bekommen
Der bewährte Wandkalender im Riesenformat 120x69cm bietet viel Platz für Urlaubs-, Messe- und Projektplanung und listet zusätzlich alle wichtigsten Messe-, Kongress- und Award-Termine.
Hier bestellen

iBusiness Executive Summary

weitere Ausgaben

Bild: HighText Verlag

iBusiness Executive Summary 05/2012

06.03.12 In der aktuellen Ausgabe des Trendletters iBusiness Executive Summary beschäftigt sich die Redaktion mit den Strategien von Zalando und Pinterest und geht unter anderem den Chancen dreier Zukunftstechniken nach: Big Data, Sematik und Wearables.

Wollen Sie mehr Informationen zu diesem Thema abrufen?

Jeden Tag die neuesten Trends aus der Branche.

iBusiness bietet Ihnen tägliche Analysen und aktuelle Nachrichten. Die Premium-Mitglieder erhalten vollen Zugriff auf iBusiness, als Basis-Mitglied sind Sie kostenfrei aktuell informiert.

Jetzt registrieren!

Produkt-Watch: Fenster-Bildschirm

Der Fenster-Bildschirm im eigenen Heim - hier von der Firma Corning
Bild: corning.com
Fenster-Bildschirme sind Glasflächen, die wahlweise hundertprozentig transparent sind - wie Fenster. Oder aber wie ein herkömmlicher Touchscreen bedient werden, Bilder und Widgets anzeigen können.
Weiterlesen

Technology-Watch: Schreibende Software

Robotersoftware erledigt künftig die Routine-Texte - das pusht sie im SEO-Ranking
Bild: Narrative Science
Sprache aus Daten erzeugen - das kann der Schreibroboter von Narrative Science, einem Technologie-Unternehmen aus Chicago. Überall wo es um den Abgleich von Daten geht, lässt sich die schreibende Software einsetzen.
Weiterlesen

Lüge, Hass und Internet. Über Vertrauen, gute Unternehmer, böse Agenturen und Leichen im Schließfach

Also, lassen Sie uns über Vertrauen reden. Vertrauen ist etwas, das so klein ist, dass man es verlieren kann. Es ist aber auch schwach, weil man es stärken kann. Und darum spielen, wenn man es verloren hat - und es im besten Fall zurück gewinnen. Ultimativ ist es auch: Denn "ohne Vertrauen ist im Internet alles nichts". Dumm, dass gerade die Agenturen mit eben diesem Vertrauen wenig gesegnet sind, wie eine Studie jetzt belegt. Im Gegensatz zu anderen.
Weiterlesen

Zalando-Strategie: Zwischen Amazon-Killer und Pleite

Bild: Joachim Graf
Der Investment-Report des skandinavischen Venture-Capital-Gebers Kinnevik gewährt einen aktuellen Einblick in die Finanzlage des Onlinehändlers Zalando. Auch die Zahlen des Versenders für 2010 bestätigen auf den ersten Blick diejenigen, die Zalando ein baldiges Aus bescheinigen. Denn der Umsatz wächst explosionsartig - der operative Verlust aber auch. Doch dann gibt es noch einen zweiten Blick. Analysiert man die Zahlen, dann wird deutlich, wo die Chancen des wohl umstrittensten deutschen Onlinehändlers liegen. Und wo die potenziellen Bomben beim möglichen Amazon-Angreifer ticken.
Weiterlesen

Pinterest: Wie sich ein Fotoalbum zur subtilen Cashcow mausert

Die Pinnwand: Früher herrschte Zettelwirtschaft, heute sind es edle Fotos und Videos
Bild: Viktor Mildenberger Pixelio
Pinterest ist in aller Munde. Das Social-Bookmarking-System für Fotos und Videos fährt auf der Erfolgsspur und rüttelt etablierte Netzwerke auf. Scheinbar unkommerzielle Impulse werden zur Goldgrube. Tatsächlich? Sechs Argumente, die den Hype um Pinterest erden helfen.
Weiterlesen

Wearable-Technik: Per Umweg in den Massenmarkt

Wearables im Wintersport: Lawinenschutz, Fitness-Überwachung oder Wärmezufuhr
Bild: filorosso.eu - Manfred Gerber / pixelio.de
Bisher galten sie als futuristische Nerd-Objekte. Nun sollen Wearables ihr Dasein als kuriose Nischenprodukte hinter sich lassen. Die Gesundheits- und Fitness-Industrie hat Gefallen an ihnen gefunden. Sie will die Technik im Massenmarkt etablieren. Dazu benutzt sie einen massenattraktiven Umweg.

Weiterlesen

Big Data: Wie Unternehmen aus Daten künftig Wissen extrahieren

Die Daten aus der Cloud in unternehmens- relevante Informationen zu lenken - eine von vielen Herausforderungen
Bild: Gold waschen am Fluss in Coloma 1949 - Tina Dawn
Es ist wie Gold waschen. Doch wenn die Flusspegel steigen, gibt es nicht nur mehr Gold, sondern zunächst einmal mehr Wasser. Sechs Methoden, wie Unternehmen mit Business Intelligence und zukunftssicheren Analytics-Methoden verhindern, dass das steigende Datenaufkommen das Getriebe der Unternehmen lahmlegt.
Weiterlesen

Keyword-Krieg und Supersuche: Was die Semantik-Zukunft für die Branche bringt

Semantik ist wie das Internet ein Kosmos aus Querverbindungen - doch statt mechanisch Links abzugreifen, sucht Semantik in Datenwolken, Synonymen und Querverweisen nach Bedeutungen. Das Ziel ist es, die eine, richtige Antwort zu finden
Bild: The Opte Project / wikipedia unter Creative Commons Lizenz by
Maschinen verstehen Menschen, Suchen liefern nur noch das eine, das richtige Ergebnis: Semantik wird nach und nach alle Facetten der Interaktivbranche umkrempeln: von SEO über Commerce bis zur Datenanalyse. Eine Zukunft, die jetzt beginnt. Und voller Risiken für bestehende Geschäftsmodelle steckt - aber auch voll Potenzial.
Weiterlesen
Trackbacks / Kommentare / Bookmarks