HighText VerlagZurück
p1kunden_wert_name
HighText Verlag
Pressekontakt:
Daniel Treplin
Wilhelm-Riehl-Str. 13
80687 München
Tel: (089) 578387-0
Fax: (089) 578387-99
dt@hightext.de
http://www.hightext.de

Zukunftsstrategien für den Medienmarkt: Studie "Web-to-Print 09/10" erscheint im HighText Verlag

Produktstudie und Marktübersicht bietet Unterstützung bei Strategiefindung und Investitionen im Web-to-Print-Markt
(press1) - 25. Juni 2009 - Der Web-to-Print-Markt wächst rasant sowohl auf Dienstleisterseite als auch bei den Herstellern für Web-to-Print-Anwendungen. Um den Marktteilnehmern in diesem dynamischen Umfeld Orientierung für zukunftsfähige Geschäftsstrategien und sinnvolle Investitionsentscheidungen zu geben, haben der bvdm (Bundesverband Druck und Medien e.V.) und zipcon consulting gemeinsam die Studie "Web-to-Print 09/10" im Hightext Verlag herausgegeben. Sie ist ab sofort online erhältlich.

Die Studie untersucht 96 Produkte und Lösungen aus Deutschland und dem europäischen Umfeld und bewertet sie im Kontext ihres Anwendungszweckes. Damit bietet die Studie, die als Fortführung und Ergänzungen der ersten Web-to-Printstudie aus dem Jahr 2007 zu betrachten ist, eine einzigartige Marktübersicht und Entscheidungshilfe für Verantwortliche aus Druck- und Medienunternehmen, Agenturen sowie für Dienstleister, Anwender und Entscheider aus der Industrie (Fachbereiche IT, Marketing und Marketingservices).

Orientierung für eine Branche im Wandel
"Wer jetzt im Web-to-Print-Markt investieren möchte - und viele müssen das tun, um wettbewerbsfähig zu bleiben -, der braucht die richtige Strategie und gesichertes Wissen über Technologien, Anwendungen und deren Potenziale", sagt Bernd Zipper, Herausgeber und Autor der Studie und Geschäftsführer der zipcon consulting GmbH. "Patentrezepte gibt es keine. Deshalb haben wir alle Fakten und Entscheidungsgrundlagen zusammengetragen, damit die Marktteilnehmer ihre individuellen Web-to-Print-Strategien entwickeln können."
Der Web-to-Print-Markt hat sich so dynamisch entwickelt, wie dies bereits in der ersten Studie 2007 prognostiziert wurde. Die Web-to-Print-Verfahren gewinnen an Bedeutung in der täglichen Medienproduktion und lösen derzeit die herkömmlichen Produktionsverfahren ab. Es gibt neue Wettbewerber aus dem Online-Bereich, die traditionellen Druckdienstleistern neue Geschäftsmodelle entgegensetzen. Sinnvolle Innovation sichert in diesem Umfeld die Zukunftsfähigkeit von Unternehmen.

Marktüberblick, Produkttests und klare Bewertungen
In neunmonatiger Arbeit identifizierte das fünfköpfige zipcon consulting-Expertenteam aus einer Auswahl von über 200 Anwendungen, 96 marktrelevante Produkte von 87 Anbietern. Die Autoren Bernd Zipper, Dzenefa Kulenovic und Daniel Schürmann stellen die Klassifizierungen, Analysen und Bewertungen stets im Zusammenhang des jeweiligen Einsatzzweckes dar. Auf diese Weise wird nicht nur erstmalig der Markt der Web-to-Print-Anwendungen in Deutschland und Europa umfassend dargestellt. Die Studie ist gleichzeitig ein praktischer Ratgeber für Abnehmer von Web-to-Print-Produkten, denn die Bewertungen kommen von unabhängiger Stelle.

Das Klassifizierungs- und Bewertungssystem ist offengelegt und schafft dem Leser so Transparenz. Das Spektrum der Bewertungsfaktoren reicht vom Investitionsaufwand über Erlernbarkeit und Trainingsanforderungen bis hin zu Skalierbarkeit und Systemsicherheit.

Verfügbarkeit und Bezugsquelle der Studie
Die 630 Seiten starke Studie (Hardcover/Inhalt vierfarbig) erscheint im HighText Verlag und wird gemeinsam von dem Bundesverband Druck und Medien e.V. und der zipcon consulting GmbH herausgegeben. Sie kostet 698 Euro zzgl. Mehrwertsteuer und Versand, ist ab sofort verfügbar und kann online bestellt werden:
http://www.ibusiness.de/shop/db/ib_shop.115692bma.html
Inhaltliche Rückfragen zur Studie:
zipcon consulting GmbH
Am Buchenhain 4
45239 Essen
Telefon: 0201-8 11 75 - 0
Fax: 0201-8 11 75 - 22
Originaltext-Veröffentlichung des Unternehmens auf press1 unter ausschließlicher Verantwortung des herausgebenden Unternehmens. Der Beitrag ist zur Verwendung und Wiederveröffentlichung durch die Presse freigegeben, sofern nicht anders vermerkt. Die automatisierte Übernahme oder Wiederveröffentlichung in andere Online-Systeme bedarf der Genehmigung des HighText Verlags.
Dateianlagen:
Web2Print Studie 2009/20010 Web2Print Studie 2009/20010

Zipcon Consulting
Dateityp: jpg
Größe: 489737

Trackbacks / Kommentare / Bookmarks
Artikel Weiterempfehlen
Empfehlen Sie diesen Artikel an Kollegen oder Freunde weiter.
Bookmark setzen
Empfehlen Sie diese Nachricht bei Facebook, Twitter oder über einem Dutzend anderer Dienste.
Weitere Mitteilungen des Unternehmens:
iBusiness über dieses Unternehmen: