Was Agenturen verlangen dürfen: Die Honorar-Erhebung zu den 87 verschiedenen Dienstleistungen der Interaktiv-Branche auf 172 Seiten. Hier bestellen
Ein E-Book. Böse, wahr und total komisch. Warum deutsche Unternehmen am Internet wirklich scheitern. Von Dirk Ploss und iBusiness-Herausgeber Joachim Graf. Hier bestellen

Die zwölf erfolgreichsten iBusiness-Analysen 2012

13.12.12 6531 Meldungen, Analysen, Marktbeobachtungen und Kommentare hat die iBusiness-Redaktion für Sie 2012 bislang veröffentlicht. Diese zwölf waren Ihrer Meinung nach die wichtigsten und interessantesten. Das erfolgreiche Dutzend:

Zumindest waren die zwölf Analysen diejenigen mit den meisten Abrufen des Jahres:
 (Bild: KMJ)
Bild: KMJ

1. 42 Internet-Phrasen, die wir nie wieder hören wollen:

Kennen Sie das? "Bei uns ist alles ganz anders". Oder: "Kontakte schaden nur dem, der keine hat". Das Internet ist voll von Schwätzern und Ahnungslosen, von Abwieglern und Verhinderern. iBusiness packt den ultimativen Phrasenprüfer aus. Und enthüllt, was die Phrasendrescher wirklich meinen.

2. 35 Methoden, garantiert nicht in die Medien zu kommen:

Präsenz in klassischen Medien wird überschätzt. PR sowieso. Schließlich stehen wir schon in Google, das reicht. Um störendes öffentliches Interesse auf Ihre Pressemitteilung zu verhindern, hilft unsere in jahrelanger Praxis erprobte Checkliste.

 (Bild: Brett Weinstein / wiki commons)
Bild: Brett Weinstein / wiki commons

3. Shop-SEO: 22 Linkaufbau-Methoden und Strategien für Onpage-Optimierung.:

Linkaufbau und Onpage-Optimierung sind die Wege zur Spitze der Suchergebnisseiten - doch beides braucht Methodik und Strategie: Wer Links kauft, verbrennt Geld - wer Foren vollspammt zieht schnell Googles Zorn auf sich. 22 wirksame Methoden für Linkaufbau und die wichtigsten Onpage-Maßnahmen.

 (Bild: HighText Verlag / Microsoft)
Bild: HighText Verlag / Microsoft

4. Lüge, Hass und Internet. Über Vertrauen, gute Unternehmer, böse Agenturen und Leichen im Schließfach:

Also, lassen Sie uns über Vertrauen reden. Vertrauen ist etwas, das so klein ist, dass man es verlieren kann. Es ist aber auch schwach, weil man es stärken kann. Und darum spielen, wenn man es verloren hat - und es im besten Fall zurück gewinnen. Ultimativ ist es auch: Denn "ohne Vertrauen ist im Internet alles nichts". Dumm, dass gerade die Agenturen mit eben diesem Vertrauen wenig gesegnet sind, wie eine Studie jetzt belegt. Im Gegensatz zu anderen.

5. Affiliate in Deutschland: Schwächelnder Markt mit Betrugs-Problem:

Zwar wächst der Affiliate-Markt in Deutschland - allerdings langsamer als der ihn tragende ECommerce-Markt, wie iBusiness-Analysen belegen. Doch nicht nur die Bedeutung schrumpft: Parallel wächst offenbar der Anteil, den Affiliate-Betrüger abgreifen.

 (Bild: BASF)
Bild: BASF

6. Was die Dmexco bringt: Das werden die 20 Onlinemarketing-Trends 2013:

Zur Onlinemarketingmesse Dmexco wird deutlich: Im Vergleich zum Vorjahr haben sich die Prioritäten im sich immer stärker granularisierenden Onlinemarketing verschoben. 20 Onlinemarketing-Trends hat die iBusiness-Redaktion per Befragung herauskristallisiert. Und die gruppieren sich um zwei große Themenfelder herum. Und bilden einen Megatrend des Jahres 2013.

7. Die Untrends 2012: 17 Trends, die uns 2012 erspart bleiben:

Am 21. Dezember 2012 endet der Maya-Kalender. Um 21.12 Uhr peruanischer Zeit geht die Welt unter. Oder doch nicht. Alternative: Alles bleibt wie es ist und verändert sich weiter. Dennoch gibt es Trends, die auch 2012 keine werden. Die Untrend-Auswahl für 2012.

8. Zehn Start-up-Trends, die das deutsche Internet verändern werden:

In der deutschen Internet-Gründerszene gibt es momentan heftige Verschiebungen - ein Zeichen für die Umwälzungen im Internet-Markt, für das Start-ups und Wagniskapitalisten ein Frühindikator sind. Zehn Trends, die man im Auge behalten muss.

9. 33 Gründe, um eine Pressemitteilung zu verschicken:

Jeder Mist wird veröffentlicht, nur Ihrer nicht? Dann sollten Sie vielleicht mal etwas Anderes als bisher verfassen. Geschichtenerzählen - das Erzeugen von Relevanz - wird in der aufsteigenden Ära der Semantik zum entscheidenden Kriterium im Kampf um die Aufmerksamkeit des Nutzers. 33 Gründe zur aktiven Kommunikation - für Journalisten, Blogger und auch die eigene Website oder EMail-Newsletter.

 (Bild: Johanna Bieber/pixelio.de)
Bild: Johanna Bieber/pixelio.de

10. Was Google wirklich vorhat: Acht Trends zur neuen sozialen Suche:

Googles Vermählung von Suche und Social Media ist eine Revolution mit Page-Rank-Dimension. Ihr Erfolg wird SEO und Social-Media-Marketing umstülpen, Sichtbarkeit im Netz neu definieren und die Brücke ins semantische Web schlagen. Acht Trends, die die Branche verändern werden.

 (Bild: Josh Landis / U.S. Antarctic Program Photo Library)
Bild: Josh Landis / U.S. Antarctic Program Photo Library

11. Ratlose SEOs: Wie das Pinguin-Update zehn große SEO-Irrtümer entlarvt:

Das Pinguin-Update hat vor allem eines gezeigt: Es gibt SEOs und es gibt SEOs. Die einen können in nachhaltigen Geschäftsmodellen denken, die anderen scheitern zunehmend an zehn großen SEO-Selbsttäuschungen. Doch langfristig bekommen auch die cleveren SEOs ein Problem. Zehn Trends für nachhaltige und zukunftssichere Suchmaschinenoptimierung zeigen, welche Evolution SEO in den kommenden Jahren durchlaufen muss.

12. E-Commerce ist tot!:

Der Krieg der Traditionalisten gegen die Newcomer? Verloren! Die Auseinandersetzung Kataloghandel gegen Onlinehandel? Vorbei! Multichannel gegen Pure Player? Irrelevant! Die Frontlinien künftiger Auseinandersetzungen liegen wo ganz anders. Und da sieht es nicht gut aus für den E-Commerce. Sieben Disruptionsstrategien für 2015.

(Autor: Joachim Graf)

Tags: [bisher keine Tags]
Trackbacks / Kommentare
Artikel Weiterempfehlen
Empfehlen Sie diesen Artikel an Kollegen oder Freunde weiter.
Alle Meldungen vom 13.12.12:
Premium-Inhalt Interaktiv-Trends 2013 (1): Nichts geht mehr ohne soziale Schnittstelle (13.12.12)
Premium-Inhalt 78,5 Prozent Trefferwahrscheinlichkeit (13.12.12)
Die zwölf erfolgreichsten iBusiness-Analysen 2012 (13.12.12)
Wie Mademoiselle surft: Französische Frauen und das Internet (13.12.12)
Crosschannel-Commerce: Fünf Erkenntnisse, warum Verbraucher kaufen (13.12.12)
Anlassbezogenes E-Mail-Marketing bringt hohe Aufmerksamkeit (13.12.12)
Studie: Vier von zehn gesendeten E-Mails werden auf mobilen Endgeräten gelesen (13.12.12)
Studie: Jeder neunte Deutsche hat einen Neuwagen im Internet gekauft (13.12.12)
Urheberrecht: In Belgien kooperieren die Zeitungen mit Google (13.12.12)
Online-Händler Wirkaufens.de expandiert nach Spanien (13.12.12)
Mcafee gibt Tipps für sicheres Weihnachts-Shopping im Netz (13.12.12)
Prognose 2013: Unternehmen setzen auf die Cloud und verbessern IT-Prozesse (13.12.12)
GTF-Studie: Wenige Banken nutzen das Potenzial von Social Media (13.12.12)
Nur noch bis morgen: Website-Performance kostenlos testen (13.12.12)
Adobe aktualisiert die Creative Cloud (13.12.12)
Kostenloser Download: Ernest findet Fehler in Softwareentwürfen (13.12.12)
Leo Burnett beruft neuen Digital-Strategie-Director (13.12.12)
Netzeffekt baut Affiliate- und SEO-Team aus (13.12.12)
Adcloud gründet Campaign- und Cloud-Management-Team (13.12.12)
Exelution stärkt Account- und Affiliate-Management (13.12.12)
Orca im Netz macht mehr E-Commerce und Performance-Marketing (13.12.12)
Hans-Peter Kleebinder verantwortet Social-Media-Marketing bei Audi (13.12.12)
Premium-Inhalt Ausschreibung: Web-Services (13.12.12)
Premium-Inhalt Ausschreibung: Filmproduktion (13.12.12)
Premium-Inhalt Ausschreibung: SAP-Dienste (13.12.12)
Premium-Inhalt Ausschreibung: IT-Dienste (13.12.12)
Premium-Inhalt Ausschreibung: Druckarbeiten (13.12.12)