Welche ungenutzten Potentiale schlummern in eigenen CRM-Daten? - nur ein Vortrag der Virtuellen Konferenz "Software, Services und Tools für Onlineshops 2018".
Komplettes Programm der Virtuellen Konferenz
Wie Sie eine Search Driven Content-Marketing-Strategie aufbauen - nur ein Vortrag der Virtuellen Konferenz "Software, Services und Tools für Onlineshops 2018".
Komplettes Programm der Virtuellen Konferenz
iBusiness Publishing
Beträge 11 bis 20 von 7468
Beiträge nach Datum
Abruf exklusiv für Premium-Mitglieder

Sieben Wahrheiten, über die die Digitalbranche nur ungern sprichtweiter...

(04.12.17) Es gibt viele Argumente, warum es mit der Digitalisierung Deutschlands nur so langsam vorankommt: Die dummen Politiker. Die ahnungslosen Unternehmensführer. Die ignoranten Konsumenten. Die überlegenen Amerikaner, Chinesen, Koreaner. Doch die Wahrheit ist eine andere. Wahrheiten, über die die Digitalbranche nur ungern spricht.

Internet-Nutzung: Mehr Social als Surfenweiter...

(04.12.17) Von insgesamt 149 Minuten (knapp 2,5 Stunden) täglicher Internetnutzung in Deutschland wird eine dreiviertel Stunde für Mediennutzung aufgewendet. Rund eine Stunde dieser Zeit entfällt auf die Individualkommunikation.

Digital Trust Index 2017: Vertrauen in digitale Anwendungen wächstweiter...

(28.11.17) Im Rahmen des Digital Trust Index 2017 (DTI) analysiert die europäische Kommunikationsagentur JIN jährlich das Vertrauen von Internetnutzern in digitale Anwendungen und Unternehmen.
Abruf exklusiv für Premium-Mitglieder

'Freiwillig bezahlen' ist der neue Paid-Content-Ansatzweiter...

(27.11.17) Für das Konzept des freiwilligen Bezahlens von Content-Angeboten existiert in Deutschland nur ein Erfolgsmodell: Das Digitalangebot der alternativen Tageszeitung TAZ. Denn im Allgemeinen widmen die meisten deutschen Verlagsmanager dieser Idee höchstens ein skeptisches Heben der Augenbrauen. Zu Unrecht, wie Anwendungen aus der Praxis des Crowdfundings für Publishing-Angebote belegen.

Mobiles Ad Blocking verdreifacht sich in kürzester Zeitweiter...

(23.11.17) Innerhalb weniger Wochen hat sich die Rate der mobilen Website-Aufrufe, die mit einem Ad Blocker erfolgen, verdreifacht. Grund ist die Bereitstellung einer neuen Browserversion durch Samsung. Beobachter erwarten einen anhaltenden Trend.

Jahresplaner 2018: Der analoge Softwarepatchweiter...

(17.11.17) Uns ist bei der Produktion unseres Jahresplaners leider bei einem der 103 Veranstaltungstermine ein Fehler unterlaufen. Deswegen müssen wir einen analogen Softwarepatch hiterherschieben. Also: Datei runterladen, ausdrucken, über den falschen Termin kleben: Fertig.

Ranking: So schnell laden die reichweitenstärksten Onlineangeboteweiter...

(16.11.17) Das Unternehmen Baqend hat die Ladezeiten der 24 userstärksten Onlineangebote gemessen und verglichen.

iBusiness Executive Summary 11/2017 ist onlineweiter...

(13.11.17) In dieser Ausgabe von iBusiness Executive Summary beschäftigen wir uns unter anderem mit Employer Branding, der Zukunft von CDO und Social-Media-Manager sowie der richtigen Einstellungstaktik für Mitarbeiter. Ausserdem geht es um Geschäftsmodelle von Chatbots, Siri, Alexa & Co. Wir liefern Strukturanalyse des Adtech- und des ECommerce-Markts in Deutschland, beschäftigen uns mit der Callcenter-Branche, Growth Hacking, DooH und QR-Codes und gehen der Frage nach, ob es überhaupt Grenzen der Künstlichen Intelligenz gibt. Außerdem geht es um (weiter)

Exitus bei Oolipo: Bastei-Lübbe gibt Buch-Netflix aufweiter...

(08.11.17) Der Verlag Bastei-Lübbe schreibt seine Buchplattform Oolipo ab. Das Streaming-Angebot, eine Art Buch-Netflix, habe die Erwartungen nicht erfüllt und werde nun als drei Milionen Euro Belastung abgeschrieben.

Publishing: Zeitungen verzeichnen Zuwachs bei E-Papersweiter...

(06.11.17) Im dritten Quartal 2017 wurden täglich 1,28 Millionen E-Paper verkauft. Das ist ein Zuwachs von 26,76 Prozent gegenüber dem Vorjahr. Ziemlich genau die Hälfte der verkauften E-Paper wird im Abo bezogen. Die Verkäufe per Abonnement liegen um 28,3 Prozent über den Werten von 2016. Die Zahl der digitalen Stammleser, die ihre Zeitung regelmäßig mit einem elektronischen Endgerät lesen, steigt damit weiter an. Die Zeitung mit der höchsten E-Paper-Auflage ist Die Zeit : Sie verkaufte pro Ausgabe 72.272 Exemplare als Digitalversion. Insgesamt meldeten im 3. Quartal 2017 200 Zeitungen (3/2016: 196 Zeitungen) ihre E-Paper-Auflagen an die IVW . Die aktuelle verkaufte Auflage von 1.284.702 E-Paper-Exemplaren setzt sich zusammen aus 643.149 Abonnements sowie 2.907 Einzelverkäufen, 638.111 sonstigen Verkäufen und 535 Bordexemplaren.