iBusiness - Shop

Zurück

Abbildungs- und Tabellenverzeichnis

Nicht mehr lieferbar

Abb. 2-1 Bestandteile einer Lernplattform
Abb. 2-2 „Klassische“ versus medienbasierte Aus- und Weiterbildung
Tab. 2-1 „Klassisches“ Präsenztraining versus medienbasiertes Training versus E-Learning
Abb. 2-3 Modelle für Mischformen („Blended Learning“)
Abb. 2-4 Entwicklung medienbasierter Trainingsmethoden
Abb. 2-5 Leistungsumfang medienbasierter Trainingsmethoden
Abb. 2-6 Erfassung, Strukturierung und Vermittlung von Wissen im Unternehmen
Tab. 2-2 Herkunft von Knowledge Management und E-Learning
Abb. 2-7 Einschätzung der Vorteile von E-Learning aus der Sicht von großen Unternehmen
Abb. 2-8 Beispielrechnung für Einsparpotenziale durch E-Learning
Abb. 3-1 Zweiteilung der Angebotsausrichtung im E-Learning
Abb. 3-2 Schritte bei Aufbau, Einführung und Betrieb einer E-Learning-Lösung
Abb. 3-3 Wertschöpfungskette bei Aufbau und Einführung einer E-Learning-Lösung
Abb. 3-4 Inhalte der Beratungsleistung
Abb. 3-5 Vier Schritte zur Technologie beim Aufbau einer E-Learning-Lösung
Abb. 3-6 Dimensionen Web Based Training
Abb. 3-7 Planung und Bereitstellung von Content
Abb. 3-8 Phasen bei der Einführung einer E-Learning-Lösung
Abb. 3-9 Leistungsbereiche beim Betrieb einer E-Learning-Lösung
Abb. 4-1 Nachfrager für betriebliche Aus- und Weiterbildung
Abb. 4-2 Verbreitung medienbasierter Lernformen in Großunternehmen
Abb. 4-3 Hemmnisse und Herausforderungen von E-Learning in Großunternehmen
Tab. 4-1 Kenngrößen für E-Learning-Affinität und entsprechende Branchen
Abb. 4-4 Organisatorische Verankerung von E-Learning in Großunternehmen
Tab. 4-2 Anzahl Unternehmen in Deutschland 2001 in E-Learning-affinen und nicht E-Learning-affinen Branchen nach Unternehmensgröße
Tab. 4-3 Sättigungsgrenzen für die Nutzung von E-Learning nach Unternehmensgröße
Abb. 4-5 Gesamtausgaben für E-Learning in Deutschland bis 2005 im optimistischen Szenario
Abb. 4-6 Gesamtausgaben für E-Learning in Deutschland bis 2005 im konservativen Szenario
Abb. 4-7 Projektion Marktvolumen E-Learning in Deutschland 2001 bis 2005
Tab. 4-4 Projektion Marktvolumen E-Learning in Deutschland 2001 bis 2005 in % vom Gesamtmarkt
Abb. 4-8 Projektion Marktvolumen E-Learning in Deutschland 2001 bis 2005 in % vom Gesamtmarkt
Abb. 5-1 Schematische Einteilung der E-Learning-Anbieter
Abb. 5-2 Aufteilung der E-Learning-Anbieter auf dem deutschen Markt nach Anbietersegmenten
Abb. 5-3 E-Learning-Anbieter in Deutschland nach Gründungszeitraum
Abb. 5-4 E-Learning-Anbieter in Deutschland: Gründungen 1996 bis 2001
Abb. 5-5 Alter der E-Learning-Anbieter in Deutschland
Abb. 5-6 Alter der E-Learning-Anbieter in Deutschland je Angebotssegment
Abb. 5-7 Durchschnittliche Mitarbeiterzahl der E-Learning-Anbieter nach Quartilen
Abb. 5-8 Zielgruppen der deutschen E-Learning-Anbieter
Abb. 5-9 Schematische Einteilung der Technologie-Anbieter
Abb. 5-10 Schematische Einteilung der Content-Anbieter
Abb. 5-11 Schematische Einteilung der Services-Anbieter
Abb. 5-12 Schematische Einteilung der Fullservice-Anbieter
Abb. 5-13 Aufteilung der deutschen Fullservice-Anbieter nach Segmenten
Abb. 6-1 Anbietersegmente im E-Learning-Markt
Abb. 6-2 Die „Five Forces“ zur Wettbewerbsanalyse von Branchen
Abb. 6-3 Verbreitung von eigenentwickelter vs. standardisierter Lernsoftware bei kleinen und mittleren Unternehmen