iBusiness - Shop

Zurück

 (Bild: HighText Verlag)
Bild: HighText Verlag

Developing Interactive Narrative Content

Content is king! Zumindest in der Theorie. Denn die Entwicklung interaktiver Inhalte hinkt meist den technischen Innovationen interaktiver Medien hinterher, besonders im fiktionalen Bereich. Damit ist nun Schluss! Der im HighText-Verlag erschiene Reader 'Developing Interactive Narrative Content - sagas_sagasnet_reader' präsentiert als Grundlagenwerk theoretische und praxisorierntierte Aufsätze über die Herausforderungen bei der Entwicklung von narrativen interaktiven Inhalten und ist Pflichtlektüre für alle, die sich für die Entwicklung interaktiver storybasierter Anwendungen interessieren.

Netto37,29 €
+Mwst.2,61 €
39,90 €

Dabei berücksichtigt der Reader in 22 Kapiteln die ganze Bandbreite interaktiver Medien: iTV, Computerspiele, interaktive Filme, mobile Anwendungen, uvm.

Die beiden Weiterbildungsinitiativen sagas writing interactive fiction zur Homepage dieses Unternehmes Relation Browser und sagasnet zur Homepage dieses Unternehmes Relation Browser (im europäischen MEDIA Plus Programm) unterstützen seit Jahren die Entwicklung interaktiver storybasierter Inhalte. sagas durch interdisziplinäre, teamorientierte und explorative Kreativ-Workshops für Autoren, Regisseure, Produzenten, Entwickler, Designer und Programmierer. sagasnet durch Veranstaltungen, in denen vor allem unabhängige Produzenten bei der Entwicklung konkreter interaktiver narrativer Projekte unterstützt werden.

Auf 486 Seiten wurden die 22 Artikel im englischsprachigen Reader von sagas_sagasnet-Experten und ausgewählten Teilnehmern geschrieben.

Herausgeberin des Readers ist Brunhild Bushoff. Nach ihrem Studium (Publizistik, Germantistik und Geschichte, Westfälische Wilhelms Universität Münster , Dr. phil.) arbeitete sie als Journalistin und Autorin. Seit 1997 betreut sie die Weiterbildungsinitiative sagas writing interactive fiction (der Hochschule für Fernsehen und Film München) im Rahmen des MEDIA Plus Programms. 2002 etablierte sie - ebenfalls im MEDIA Plus Programm die Initiative sagasnet.

Inhaltsverzeichnis: Developing Interactive Narrative Content

  • Ernest Adams: Design Considerations for Interactive Storytellers
  • Richard Adams: Behaviour, Intelligence and Invisibility and its Effect on Narrative
  • Frank Boyd: The Perfect Pitch
  • Matt Costello: The Big Question& about all those horrible, terrible videogames
  • Noah Falstein: Natural Funativity
  • Steve Dixon, Magnus Helander and Lars Erik Holmquist: Objective Memory: An Experiment in Tangible Narrative
  • Christopher Hales: Interactive Filmmaking: An Educational Experience
  • Michael Joyce: Interactive Planes: Toward Post-Hypertextual New Media
  • Sibylle Kurz: The Art of Pitching
  • Craig A. Lindley: Story and Narrative Structures in Computer Games
  • Michael Nitsche: Film Live: An Excursion into Machinima
  • Teijo Pellinen: Akvaario: You Are Not Alone At Night
  • Bas Raijmakers and Yanna Vogiazou: CitiTag: Designing for the Emergence of Spontaneous Social Play in a Mixed Reality Game
  • Greg Roach: Granularity, Verbs and Media Types in Interactive Narratives and Narrative Games
  • Volker Reimann: Authoring Mobile Mixed Reality Applications
  • Vincent Scheurer: Adapting Existing Works for Use in Games
  • Jochen Schmidt: Behind the Scenes Before the Screens Interactive Audience Participation in Digital Cinemas
  • Tom Söderlund: Proximity Gaming - New Forms of Wireless Network Gaming
  • Stale Stenslie: Symbiotic Interactivity in Multisensory Environments
  • Maureen Thomas: Playing with Chance and Choice Orality, Narrativity and Cinematic Media: Vala s Runecast
  • Christian Ziegler: 66 movingimages - Interaction in Filmic Space
  • Eric Zimmerman: Narrative, Interactivity, Play, and Games: Four naughty concepts in need of discipline