Der Gehaltsspiegel Digitale Wirtschaft dokumentiert detailliert die aktuell am Markt gezahlten Gehälter nach Region, Berufserfahrung und Branchen. Hier bestellen
Jetzt verfügbar: Die umfassende iBusiness-Studie für das nächste Vierteljahrhundert
Hier bestellen
E-Medien-Konferenz für Verlage und Bibliotheken am 26. April 2017 in München ( 26.04.17  )
Art der Veranstaltung: Kongress
Ort: Literaturhaus München
Datum: 26.04.17
Veranstalter: Akademie der Deutschen Medien
URL: http://verlage-bibliotheken-konferenz.de Relation Browser
E-Mail: leonie.rouenhoff@medien-akademie.de
Voranmeldung erwünscht: ja

E-Medien-Konferenz für Verlage und Bibliotheken am 26. April 2017 in München

Ob neue Leih-Konditionen, das EuGH-Urteil, das Projekt DEAL oder die Open-Access-Debatte – auch in diesem Jahr bietet das Thema „E-Leihe“ viel Zündstoff. So stoßen Bibliotheken bei dem Versuch, ihren Nutzern eine repräsentative Auswahl an E-Book- und E-Journals zu bieten, häufig an lizenzrechtliche Grenzen. Und Verlage stehen vor der Aufgabe, Kooperationsmodelle zu entwickeln, die das eigene E-Business nicht gefährden. Vor diesem Hintergrund veranstaltet die Akademie der Deutschen Medien am 26. April 2017 die E-Medien-Konferenz für Verlage und Bibliotheken.
Unter dem Motto „Wie Verlage und Bibliotheken kooperieren können“ dreht sich die Veranstaltung um die Zukunft der E-Leihe, die Verlage und Bibliotheken im Hinblick auf eine konstruktive Zusammenarbeit vor große Herausforderungen stellt. Denn welche Kooperationsmodelle sind für Verlage und Bibliotheken zielführend? Welche neuen Lizenz-, Leih- und Geschäftsmodelle gibt es und was sind ihre Vor- und Nachteile? Und welche technischen Lösungen sind bei der E-Book-Leihe einfach umzusetzen und erfolgreich?
Events vom gleichen Veranstalter:
Gleichzeitig laufende Veranstaltungen: