Der iBusiness Honorarleitfaden ist das Standardwerk für Auftraggeber und Agenturen. Er listet auf 200 Seiten detailliert die bezahlten Preise für sämtliche 87 interaktiven Gewerke.
Leitfaden kaufen
Das Standardwerk: Formulare zur detaillierten Planung und aktive Steuerung der Kosten in Online- und Multimedia-Projekten. Für Agenturen, Freelancer, Publisher und Shopbetreiber. Hier bestellen
Personalisierung auch für kleine Shops: Wie sich Kunden richtig identifizieren lassen
Bild: geralt / pixabay.com

Personalisierung auch für kleine Shops: Wie sich Kunden richtig identifizieren lassen

Mit der richtigen Ansprache kaufen fast alle Kunden mehr - doch wie kann ein Shopbetreiber herausfinden, ob der aktuelle Besucher eher ein Student oder ein Unternehmensberater ist? Mit der richtigen Mischung aus Big ...
Weiterlesen

Nachrichten

Kai Puffer

Niederländische Digitalagentur Macaw kommt nach Deutschland

Die nach eigenen Angaben "Führende niederländische Digitalagentur" Macaw zur Homepage dieses Unternehmes Relation Browser , Implementierungspartner von digitalen Lösungen für Microsoft zur Homepage dieses Unternehmes Relation Browser und Sitecore zur Homepage dieses Unternehmes Relation Browser , expandiert nach Deutschland. Zunächst liegt der Fokus auf Nordrhein-Westfalen. Weiterlesen

Social-Media-Abstinenz: Jugendliche reagieren entspannt und mit besserem Schlaf

Besserer Schlaf, mehr Lebensqualität - das sind zwei der Reaktionen, die Jugendliche auf Social-Media-Entzug an den Tag legen, wie jetzt ein Experiment in garantiert WLAN-freier Umgebung zeigte (Nein, nicht in einem ICE der Deutschen Bahn). Weiterlesen

Personaler auf der Jagd nach einem Datenschutzbeauftragten.

DSGVO und Recruiting: Der Datenschutzexperte, die rare Spezies

Sechs von zehn Unternehmen (61 Prozent) in Deutschland geben an, dass die Rekrutierung von Datenschutzexperten sehr schwierig ist. Ähnlich viele Unternehmen (57 Prozent) sagen: Der Markt für Personal im Bereich Datenschutz ist nahezu leergefegt. Das ist das Ergebnis einer repräsentativen Befragung unter mehr als 500 Unternehmen im Auftrag des Digitalverbands Bitkom. Viele Unternehmen bekämpfen den Fachkräftemangel, indem sie hohe Summen in die Aus- und Weiterbildung ihres Datenschutzpersonals investieren. Nahezu die Hälfte (44 Prozent) gibt dies an. Mit den eigenen Mitarbeitern im Bereich Datenschutz sind hingegen fast alle Unternehmen zufrieden. Neun von zehn (88 Prozent) stimmen der Aussage zu, dass ihre Mitarbeiter über die notwendigen Fähigkeiten und Kenntnisse verfügen, um stets konform mit geltendem Recht zu sein.

Internetwirtschaft: Kaum ein Start-up hat einen jugendlichen Gründer

Der blutjunge Firmengründer in Turnschuhen ist eher ein Start-up-Mythos: Jedes neunte (11 Prozent) Start-up wird von den Gründern noch während des Studiums auf den Weg gebracht, nur in den seltensten Fällen gingen die Gründer noch zur Schule (1 Prozent). Weiterlesen

Dmexco-Streit, nächster Teil: Muche und Schneider wollen acht Millionen Euro

Im Streit mit der Koelnmesse hat das Oberlandesgericht Köln eine wichtige Entscheidung zugunsten der Dmexco-Macher Frank Schneider und Christian Muche entschieden: Die fristlose Kündigung ist unwirksam. Das könnte ein teures Nachspiel haben: Die Dmexco-Macher fordern acht Millionen Euro von der Koelnmesse. Weiterlesen

Immersive Technologien: Wettbewerb um AR/ VR im vollen Gange

Laut aktuellem Hampleton Partners-Report zur Homepage dieses Unternehmes Relation Browser , der die Entwicklungen im Bereich Augmented Reality (AR) und Virtual Reality (VR) in Großindustrien, Unternehmen sowie Sub-Sektoren untersucht, sind Fertigung, Gesundheitswesen und Einzelhandel führend bei der Integration von Augmented, Virtual und Mixed Reality in der Arbeitswelt: Besonders Fertigung sowie Gesundheitsversorgung sind zwei vertikale Industrien, die signifikanten Fortschritt in der Anwendung von AR/VR-Technologien in ihrem kontinuierlichen Arbeitsalltag erzielt haben. Weiterlesen

Onlinehandel: ECommerce-Umsatz wächst um elf Prozent

Der Online-Handel bleibt Wachstumstreiber im ersten Halbjahr 2018 und legt insgesamt mit einem Plus um 11,1 Prozent im Vergleich zum 1. Halbjahr 2017 zu. Weiterlesen

Otto stellt zum Jahresende Hauptkatalog ein

Als "letztes Zeichen einer gelungenen Transformation vom einstigen großen Katalogversender zum reinen Onlinehändler" stellt Otto nach 68 Jahren seinen Hauptkatalog zum Dezember 2018 ein. Weiterlesen

Umfrage: Machen oder machen lassen? Wann sich Outsouring lohnt

Lohnt es sich Marketing-Dienstleistungen an eine Agentur zu übertragen? Oder geht zu viel Kompetenz verloren, wenn Dritte beauftragt werden? iBusiness will wissen, wie Sie derzeit beim Outsourcing von Marketing-Services vorgehen. Weiterlesen

Für diesen Seite von iBusiness steht eine Mobile Ansicht zur Verfügung.
Umleiten?