Der iBusiness Honorarleitfaden ist das Standardwerk für Auftraggeber und Agenturen. Er listet auf 200 Seiten detailliert die bezahlten Preise für sämtliche 87 interaktiven Gewerke.
Hier kaufen
Jetzt verfügbar: Die umfassende iBusiness-Studie für das nächste Vierteljahrhundert
Hier bestellen

SIMA und SVIPA fusionieren

04.04.98 - Auf den Generalversammlungen haben die Mitglieder der Verbaende Sima (Multimedia) und Svipa (Online-Dienste) einer Fusion zugestimmt. Der fusionierte Verband uebernimmt damit die fuehrende Rolle im Bereich Neue Medien in der Schweiz und foerdert die Entwicklung, Verbreitung sowie Nutzung von Inhalten, Anwendungen und Technologien von elektronischen Medien.

Die Fusion erfolgte, weil bei den gegenwaertigen und zukuenftigen Entwicklungen auf den Gebieten Telekommunikation, Telematik und interaktive Medien die einzelnen Bereiche nicht mehr losgeloest voneinander behandelt werden koennen und eine Konvergenz in der Branche fuer Neue Medien dringend notwendig ist. Zudem ist ein starker Verband fuer Neue Medien als Interessens- und Forumsverband mit einer entsprechend grossen, branchenrepraesentativen Mitgliederzahl fuer die Zukunft der Schweiz von grosser Bedeutung.

Der neue Verband vertritt die Anliegen seiner rund 200 Mitglieder in Politik, Wirtschaft und Oeffentlichkeit sowie vor den zustaendigen Behoerden und Institutionen. Er pflegt enge Beziehungen zu den internationalen Partnerverbaenden sowie zur European Interactive Media Federation (EIMF).

von Joachim Graf

Wollen Sie mehr Informationen zu diesem Thema abrufen?

Jeden Tag die neuesten Trends aus der Branche.

iBusiness bietet Ihnen tägliche Analysen und aktuelle Nachrichten. Die Premium-Mitglieder erhalten vollen Zugriff auf iBusiness, als Basis-Mitglied sind Sie kostenfrei aktuell informiert.

Jetzt registrieren!
Trackbacks / Kommentare
Artikel Weiterempfehlen
Empfehlen Sie diesen Artikel an Kollegen oder Freunde weiter.
Alle Meldungen vom 04.04.98:

Für diesen Seite von iBusiness steht eine Mobile Ansicht zur Verfügung.
Umleiten?