Der iBusiness Honorarleitfaden ist das Standardwerk für Auftraggeber und Agenturen. Er listet auf 200 Seiten detailliert die bezahlten Preise für sämtliche 87 interaktiven Gewerke.
Hier kaufen
Jetzt verfügbar: Die umfassende iBusiness-Studie für das nächste Vierteljahrhundert
Hier bestellen

Silicon Graphics veröffentlicht OpenGL-Quellcode

25.02.99 - Workstationhersteller Silicon Graphics hat jetzt über das Web den GLX-Quellcode freigegeben und eröffnet damit für Linux- und weitere Unix-basierende Plattformen eine neue Entwicklungsphase für die Hardwarebeschleunigung auf Basis des APIs OpenGL. Zusammen mit Red Hat Software und Precision Insight wird SGI den GLX-Quellcode so erweitern, daß er mit XFree86 einsetzbar ist - einer gebührenfrei wiedervertreibbaren Implementierung des X-Window-Systems, die auf Linux- und anderen Unix-Plattformen läuft.

von Joachim Graf

Diesen Artikel weiterlesen?

Für Ihre Registrierung erhalten Sie ein Kontingent von fünf kostenfreien Abrufen für Premium-Analysen. Jeden Kalendermonat erhalten Sie zudem einen weiteren kostenfreien Abruf. Wenn Sie noch keinen Account bei uns haben: Einfach kostenfrei registrieren.

Jetzt registrieren!

Weitere Artikel zu diesem Themenbereich:

Tags: [bisher keine Tags]
Trackbacks / Kommentare
Artikel Weiterempfehlen
Empfehlen Sie diesen Artikel an Kollegen oder Freunde weiter.
Alle Meldungen vom 25.02.99:

Für diesen Seite von iBusiness steht eine Mobile Ansicht zur Verfügung.
Umleiten?