Das iBusiness-Dossier stellt kostenlos die wichtigsten Analysen für Payment und Checkout im E-Commerce der Zukunft vor.
Hier Themendossier kostenlos abrufen
Der iBusiness Honorarleitfaden ist das Standardwerk für Auftraggeber und Agenturen. Er listet auf 200 Seiten detailliert die bezahlten Preise für sämtliche 87 interaktiven Gewerke.
Leitfaden kaufen

Electronic Commerce: Die Internet-Trends im Februar

31.01.00 - Abonnenten unserer Trendletter für Onlineshop-Betreiber und ECommerce-Verantwortliche, 'Electronic Commerce', kriegen das Heft in diesen Tagen per Post. Alle anderen hingegen verpassen viele geldwerte Informationen - es sei denn, Sie reagieren sofort. Was Sie nicht verpassen sollten, ist unter anderem:

  • Unter dem Siegel der Verschiedenheit
    Die vielgeschmähten ECommerce-Müdigkeit der Deutschen soll eine Qualitätsoffensive bekämpfen. Künftig sollen Gütesiegel diejenigen Online-Händler auszeichnen, die ihren Kunden Transparenz bei Liefer- und Zahlungsbedingungen bieten und sensible Kundendaten ausschließlich so übertragen, dass sie gegen Ausspähung durch Dritte geschützt sind. Gleich zwei Siegel-Iniativen sind inzwischen gestartet und buhlen um die Gunst des Online-Händlers.

  • Mehr Online-Shopper
    Bereits knapp ein Drittel der neun Millionen Internetnutzer hat innerhalb der letzten zwölf Monate etwas online gekauft.

  • Wann sich WAP lohnt
    Ob sich M-Commerce auch für Sie lohnt, hängt davon ab, ob sie die richtigen Kunden, die rchtigen Produkte und das richtige Management haben.

  • Trendforscher: Kooperation oder Untergang
    Ohne Kooperation droht vor allem kleinen Firmen das Aus, so eine aktuelle Studie.

  • Klassische Händler haben online bessere Chancen
    In vielen Einzelhandelsbranchen werden reine Internet-Shops Nischenanbieter bleiben. Dagegen können hybride Händler den Kunden ein besseres Preis/Leistungs-Verhältnis bieten.

  • Sporthandel: Viele Aufschläge landen im Aus
    Die Redaktion suchte diesen Monat farbige Tennisbälle. Und bekam hohe Versandkosten an den Kopf geschmettert und landete bei Onlineshops, die keine waren.

  • Checkliste:
    Der Paranoia-Test

    So bilden Sie als Shopmanager das Frühwarnsystem ihres Unternehmens.


  • Trend ‘M-Commerce’: Neues Business statt neuer Technik
    Glaubt man den Marktauguren, dann können auch die Onlineshop-Betreiber schon bald vom Handy-Boom profitieren. So erwartet die britische Investment-Gruppe Durlacher Research bis zum Jahr 2003 für den europäischen Mobilfunkmarkt ein ECommerce-Volumen von rund 23,5 Milliarden Euro. Wer an diesem Boom beteiligt sein will, braucht jedoch statt neuer Technik vor allem neue Businessmodelle.


  • ECommerce-Lösungen: Nur drei von 43 sind bekannt
    Die meisten Electronic-Commerce-Server sind bei ihrer Kernzielgruppe, den Online-Agenturen, Electronic-Commerce-Profis, Shopmanagern und Multimedia-Dienstleistern unbekannt. Dies ermittelte eine Befragung der Redaktion.


  • Und noch viel, viel mehr

Wenn Sie schnell sind, schicken wir Ihnen dieses Heft GRATIS. Schnuppern Sie mit auf unserer Gratisschnupperabonnement-
angebotswebseite und tätigen Sie dort Ihre Onlinehandelsgratisschnupperabonnementangebotsanforderungsbestellung:

http://www.hightext.de/service/bestellen/schnupperabo.html

von Joachim Graf

Wollen Sie mehr Informationen zu diesem Thema abrufen?

Jeden Tag die neuesten Trends aus der Branche.

iBusiness bietet Ihnen tägliche Analysen und aktuelle Nachrichten. Die Premium-Mitglieder erhalten vollen Zugriff auf iBusiness, als Basis-Mitglied sind Sie kostenfrei aktuell informiert.

Jetzt registrieren!
Tags: [bisher keine Tags]
Trackbacks / Kommentare
Artikel Weiterempfehlen
Empfehlen Sie diesen Artikel an Kollegen oder Freunde weiter.
Alle Meldungen vom 31.01.00:

Für diesen Seite von iBusiness steht eine Mobile Ansicht zur Verfügung.
Umleiten?