Das iBusiness-Dossier stellt kostenlos die wichtigsten Analysen für Payment und Checkout im E-Commerce der Zukunft vor.
Hier Themendossier kostenlos abrufen
Das Standardwerk: Formulare zur detaillierten Planung und aktive Steuerung der Kosten in Online- und Multimedia-Projekten. Für Agenturen, Freelancer, Publisher und Shopbetreiber. Hier bestellen

Kommunikationskartoffeln: Roboter als bewegliche Infokiosksysteme

11.10.99 - (iBusiness) 72 kartoffelähnliche Roboter sollen nächstes Jahr in Halle 4 der nach wie vor umstrittenen Weltausstellung 'Expo 2000' in Hannover ausschwärmen und den Besuchern als mobile Infosäulen zu Diensten sein. Die Idee für diese außergewöhnlichen Exponate stammt vom Zentrum für Kunst und Medientechnologie (ZKM) in Karlsruhe. Damit die Schwärme nicht zusammenstoßen oder Besucher behindern, erhalten sie ein Leit- und Steuerungssystem, ähnlich dem von fahrerlosen Transportsystemen.

Gebaut
werden die zwischen anderthalb und dreieinhalb Meter großen Roboter von
der Handwerkskooperation BIEGE in Hannover. Ihr Bewegungsapparat besteht
aus einem herkömmlichen Rollstuhlmotor, Gummireifen, einer Bodenplatte
und zwei LKW-Batterien. Das Fraunhofer-Institut für Materialfluß und
Logistik IML in Dortmund liefert das Innenleben: das Leit- und
Steuerungssystem. Über das gesamte Konstrukt wird eine eiförmige
Kunststoffhülle gestülpt.

von Joachim Graf

Diesen Artikel weiterlesen?

Für Ihre Registrierung erhalten Sie ein Kontingent von fünf kostenfreien Abrufen für Premium-Analysen. Jeden Kalendermonat erhalten Sie zudem einen weiteren kostenfreien Abruf. Wenn Sie noch keinen Account bei uns haben: Einfach kostenfrei registrieren.

Jetzt registrieren!
Tags: [bisher keine Tags]
Trackbacks / Kommentare
Artikel Weiterempfehlen
Empfehlen Sie diesen Artikel an Kollegen oder Freunde weiter.
Alle Meldungen vom 11.10.99:

Für diesen Seite von iBusiness steht eine Mobile Ansicht zur Verfügung.
Umleiten?