Zukunftstragende Konzepte für Digital Businesses, die die Customer Experience fördern und gleichzeitig Kundenvertrauen ausbauen.
Zur Virtuellen Konferenz 'Dialogmarketing 2018'
Wie Sie Data-Driven Marketing mit crossmedialer Kundenansprache in einer Kampagnenmanagementlösung intelligent kombinieren und gewinnbringend einsetzen.
Zur Virtuellen Konferenz 'Dialogmarketing 2018'

Internet-Lügen bringen Millionen

19.11.99 - (iBusiness) Mit geschickt gestreuten Gerüchten und gezielten
Falschmeldungen im Internet lassen sich offenbar Millionen verdienen,
so PC-Welt-Online. Um für ihren neuen Film "The
Blair-Witch-Project", der am 25. November in den deutschen Kinos
anläuft, die Werbetrommel zu rühren, richteten die beiden
Regie-Anfänger Daniel Myrick und Ed Sanchez bereits ein Jahr vor der
Filmpremiere in den US-Kinos im Internet eine Homepage ein. Dort
sponnen sie die Legende um die mysteriöse "Blair-Hexe". Sie
veröffentlichten kurze, angeblich authentische Filmsequenzen,
gefälschte TV-Nachrichtenbeiträge, Zeitungsartikel, Beweise, das
angebliche Tagebuch der Hauptdarstellerin und selbst gefälschte
Vernehmungsvideos. Dass es sich dabei um frei erfundenen Stoff
handelte, ist an keiner Stelle erwähnt worden. Die perfekte
Inszenierung der Pseudo-Dokumentation erzeugte aber schon lange vor
dem Filmstart einen wahren "Blair-Witch"-Kult.

von Joachim Graf

Diesen Artikel weiterlesen?

Für Ihre Registrierung erhalten Sie ein Kontingent von fünf kostenfreien Abrufen für Premium-Analysen. Jeden Kalendermonat erhalten Sie zudem einen weiteren kostenfreien Abruf. Wenn Sie noch keinen Account bei uns haben: Einfach kostenfrei registrieren.

Jetzt registrieren!
Tags: [bisher keine Tags]
Trackbacks / Kommentare
Artikel Weiterempfehlen
Empfehlen Sie diesen Artikel an Kollegen oder Freunde weiter.
Alle Meldungen vom 19.11.99:

Für diesen Seite von iBusiness steht eine Mobile Ansicht zur Verfügung.
Umleiten?