E-Commerce, Onlinemarketing, Kundennutzung: SAP dringt in Galaxien vor, von denen man bisher kaum zu träumen gewagt hat. Das Webinar zeigt, was Tech-Entscheider über das aktuelle SAP C/4HANA wissen müssen.
Zum Programm des Webinars
Praxisbeispiele zu Digitaler Transformation, PIM, IoT, B2B-Projekte, SAP-Integration, Kanalharmonisierung, B2B-Marketing
Jetzt kostenlos vorregistrieren

AOL will mehr Content anbieten

25.11.1999 - (iBusiness) Eine "umfassende Content-Offensive" will AOL starten und damit "seine Stellung als fuehrender Content-Anbieter im deutschen Online-Markt " untermauern. Mit diesen Aktivitäten verfolgt AOL Deutschland eine Multiple-Revenue-Strategie. Die Einnahmen aus den Mitgliedsgebühren sollen künftig durch Einnahmen aus ECommerce-Umsätzen und Bannerwerbung nennenswert ergänzt werden. Seit seiner Gebührensenkung im Oktober hat AOL nach eigenen Angaben 200.000 neue Benutzer hinzugewonnen - damit wuchs der Dienst prozentual fast genausoschnell wie im selben Zeitraum vor einem Jahr, als er ebenfalls eine Preissenkung durchgeführt hat.

von Joachim Graf

Diesen Artikel weiterlesen?

Für Ihre Registrierung erhalten Sie ein Kontingent von fünf kostenfreien Abrufen für Premium-Analysen. Jeden Kalendermonat erhalten Sie zudem einen weiteren kostenfreien Abruf. Wenn Sie noch keinen Account bei uns haben: Einfach kostenfrei registrieren.

Jetzt registrieren!
Tags: [bisher keine Tags]
Trackbacks / Kommentare
Artikel Weiterempfehlen
Empfehlen Sie diesen Artikel an Kollegen oder Freunde weiter.
Alle Meldungen vom 25.11.1999:

Für diesen Seite von iBusiness steht eine Mobile Ansicht zur Verfügung.
Umleiten?