Das iBusiness-Dossier stellt kostenlos die wichtigsten Analysen für Payment und Checkout im E-Commerce der Zukunft vor.
Hier Themendossier kostenlos abrufen
Das Standardwerk: Formulare zur detaillierten Planung und aktive Steuerung der Kosten in Online- und Multimedia-Projekten. Für Agenturen, Freelancer, Publisher und Shopbetreiber. Hier bestellen

Bundeswirtschaftsminister: Deutsche Wirtschaft muss sich Internet stellen

24.02.00 - (iBusiness) Die deutsche Wirtschaft muss sich nach Ansicht
von Bundeswirtschaftsminister Werner Müller dem neuen
Wettbewerb durch das Internet stellen. "Ob wir Deutschen das nun
lieben oder nicht: Diesem weltweiten Trend kann man sich nur stellen,
um möglichst an der Spitze mitzulaufen."
. Eine andere Alternative gebe
es nicht, sagte Müller.

Das Internet werde "in der gesamten Wirtschaftswelt, aber auch im
privaten Bereich so selbstverständlich werden, wie heute Brot, Seife
und Telefon"
, sagte der Minister. Klar sei auch, dass das Internet in
vielen Unternehmen zu weiterer Rationalisierung der Produktion führe.
Gleichwohl würden viele Arbeitsplätze geschaffen, "und dabei immer
weniger 630-Mark-Arbeitsplätze, sondern qualifizierte
Vollzeitarbeitsplätze, gerade in Communication-Centern"
»

von Joachim Graf

Diesen Artikel weiterlesen?

Für Ihre Registrierung erhalten Sie ein Kontingent von fünf kostenfreien Abrufen für Premium-Analysen. Jeden Kalendermonat erhalten Sie zudem einen weiteren kostenfreien Abruf. Wenn Sie noch keinen Account bei uns haben: Einfach kostenfrei registrieren.

Jetzt registrieren!
Tags: [bisher keine Tags]
Trackbacks / Kommentare
Artikel Weiterempfehlen
Empfehlen Sie diesen Artikel an Kollegen oder Freunde weiter.
Alle Meldungen vom 24.02.00:

Für diesen Seite von iBusiness steht eine Mobile Ansicht zur Verfügung.
Umleiten?